GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 2  >>>
    am 12.11.2013 von hobbykoch
    1.Die Eier mit dem Rührgerät zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. 2.Für den Blechkuchen mit Kirschen die Butter zusammen mit dem Schmand und dem Zitronensaft zugeben und für ca. 2 min unterrühren. 3.Das Mehl mit dem Backpulver durch ein Sieb zum Schluss zugeben und erneut gut vermengen. 4.Zum Schluss noch die Kirschen unterheben. Den Teig für den Blechkuchen mit Kirschen auf ein gefettetes Backblech geben ... [weiter lesen]
    am 12.11.2013 von Frank
    1. Die Hanutastücke in einen Plastikbeutel füllen und mit einer Teigrolle mittelfein zerbröseln. 2. Nun die Sahne steif schlagen und dabei das Sahnesteif einrieseln lassen. Sahne zur abschließenden Dekoration übrig lassen. 3. Die Hanutastückchen unter die geschlagene Sahne geben und mischen. Das Ganze gleichmäßig auf dem fertigen Tortenboden verteilen und die Kirschen darüber geben. 4. Die übrige Sahne in einen Spritzbeutel mit ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von chefkoch
    1. Margarine in eine Schüssel geben. Zucker, Vanillezucker, Eier, Feine Speisestärke, Mehl und Backpulver daraufgeben und alles auf höchster Stufe ca. 2 Minuten gut verrühren. 2. Teig in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175-200 °C (Gas: Stufe 2-3/Umluft: 150-175 °C) 30-40 Minuten backen. Kuchen nach dem Backen erkalten lassen und in zwei Platten schneiden. 3. Feine Speisestärke in genügend ... [weiter lesen]
    am 26.10.2013 von hexe
    1. Als Vorbereitung für die Kirsch-Mandel-Muffins muss der Backofen vor geheizt werden. Dazu werden 180°C eingestellt. Außerdem sollte das Muffin-Blech bereits eingefettet werden. 2. Da die Kirschen noch zu nass sind, müssen diese erst einmal abtropfen. 3. Mit einer herkömmlichen Rohkostreibe wird die Marzipanrohmasse über den Kirschen gerieben. 4. Das Mehl wird mit den gemahlenen Mandeln und dem Backpulver vermischt. Aus dem Ei, dem ... [weiter lesen]
    am 26.10.2013 von hexe
    1. Für die Kirsch-Mohn-Muffins wird als erstes der Backofen auf die erforderliche Temperatur von 190°C vor geheizt. 2. Die Kirschen, von denen in der Saison unbedingt frische verwendet werden sollten, waschen, entsteinen und ein wenig abtropfen lassen. 3. Die Butter wird in einem kleinen Topf zerlassen. 4. Für die Kirsch-Mohn-Muffins eine Mischung aus Haferflocken, Mehl, Natron, Backpulver, Zimt und Salz bereiten. Die Eier werden in ... [weiter lesen]
    am 12.11.2013 von hexe
    1. Für Kirschenmichel als Erstes die Kirschen in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen. 2. Die Brötchen in Scheiben schneiden, in eine Schüssel legen und mit der Milch übergießen. 3. Eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten. 4. Die Eier nun trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Eischnee schlagen. 5. Der Ofen kann nun auf 200°C vorgeheizt werden. 6. Sobald die Brötchen die Milch aufgesogen haben werden diese ... [weiter lesen]
    am 23.07.2013 von hexe
    1. Die Kirschen zunächst entstielen und entkernen, anschließend waschen und trocken tupfen. 2. Nun die Kirschen und die Johannisbeeren zusammen mit dem Zucker, der Zimtstange, dem Mascarpone und dem Traubensaft in einen Topf geben. 3. Den Abrieb der Orange zu den Kirschen geben. Das Ganze bei schwacher Hitze zehn Minuten zugedeckt kochen lassen. 4. Nun die Orange komplett schälen und auspressen. Dann den ausgepressten Zitronen- und Orangensaft ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von hexe
    1. Die Gläser und Deckel heiß abspülen, sie müssen ganz sauber und möglichst keimfrei sein 2. Eine halbe Zitrone mit einer Zitruspresse auspressen. Benutzen Sie nur heile Kirschen für ihre Marmelade, diese kurz waschen, in einem Sieb abtropfen lassen und entkernen. 2. Die Früchte mit dem Gelierzucker und dem Zitronensaft in einen Topf geben und leicht andrücken. 3. Die Fruchtmasse ca. 30 Minuten ziehen lassen, danach aufkochen lassen ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von hobbykoch
    1. Zunächst die Ziehbutter herstellen, in dem man die Butter mit dem Mehl ordentlich verknetet. 2. Die Ziehbutter anschließend im Kühlschrank kalt stellen. 3. Für den Hefeteig sollten die Zutaten alle Zimmertemperatur haben. Das Mehl mit der Hefe mischen und die Milch, den Zucker sowie das Ei nacheinander langsam untermengen und zu einem glatten Teig verarbeiten. An einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Frank
    1. Das Mehl, das Backpulver, den Zucker, die Butter und das aufgeschlagene Ei zu einem lockeren Mürbeteig verkneten. 2. Den Teig eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend den Teig auf einer vorher mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen. 3. Die gefettete Springform mit dem Teig auslegen. 4. Den Teig bei Ober- und Unterhitze ungefähr dreißig Minuten backen. 5. Nun wird für den Belag der Frischkäse mit dem Vanillezucker ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+