GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 1  >>>
    am 01.11.2013 von hobbykoch
    1.Die Erdbeeren waschen, die Stielansätze abschneiden und die Erdbeeren in eine hohe Schüssel geben. 2.In einer weiteren Schüssel die Gelatine für 10 min in kaltem Wasser einweichen lassen. Nun den Orangensaft sowie den Zucker zu den Erdbeeren geben und mit einem Pürierstab zerkleinern. 3.Anschließend den Joghurt zugeben und die Erdbeermasse solange pürieren, bis ein feiner Schaum entsteht. 4.Die eingeweichte Gelatine nun etwas ausdrücken ... [weiter lesen]
    am 13.11.2013 von Rezeptefan
    1. Zerkleinern Sie die Vollmilch- und Zartbitter-Kuvertüre und lassen Sie sie im Wasserbad schmelzen. 2. Trennen Sie in der Zwischenzeit die Eier. 3. Geben Sie einen Teelöffel Zucker und eine Prise Salz zum Eiweiß und schlagen es auf. Anschließend stellen Sie es kalt. 4. Schlagen Sie auch die Sahne steif und stellen sie ebenfalls kalt. 5. Geben Sie die Kuvertüre in eine große Schüssel und lassen sie auf etwa 40 Grad Celsius abkühlen. ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von hexe
    1. Man weicht zuerst die Gelantine in kaltem Wasser ein, während man die Sahne bereits steif schlagen kann. 2. Danach sollte man sie abgedeckt kalt stellen, die Erdbeeren putzen, waschen und etwa die Hälfte davon fein pürieren. 3. Die übrigen Erdbeeren schneidet man in feine Scheiben. 4. Danach werden die Blätter von der Minze gezupft und fein geschnitten, die Masse der pürierten Erdbeeren wird leicht erwärmt, aber nicht gekocht. ... [weiter lesen]
    am 10.11.2013 von hobbykoch
    1.Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. 2.Gelatine in kaltem Wasser 15 Minuten einweichen, gut ausdrücken und in dem heißen Espresso auflösen. Mit dem Ei schaumig rühren. 3.Nun die geschmolzene Schokolade langsam einrühren. Leicht geschlagenes Obers unterziehen und die Masse in Moccatassen füllen. Kalt stellen. 4.Für die Crostoli aus den angeführten Zutaten einen Teig zubereiten und 30 Minuten rasten lassen. 5.Den Teig ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von hobbykoch
    1.Die Mandeln werden ganz fein gemahlen und mit dem Puderzucker und dem Bittermandelaroma vermengt, mit dem Rührgerät kurz durchmixen. Fügen Sie den Maraschino hinzu und rühren Sie solange weiter, bis aus der Masse eine zähflüssige Konsistenz, das Marzipan entsteht. 2.Unter diese Creme werden nun die 3 EL Rahm untergerührt. Nun schlagen Sie den restlichen Rahm steif und vermengen diesen vorsichtig mit der Marzipanmasse. 3.Weichen Sie ... [weiter lesen]
    am 01.08.2013 von Rezeptefan
    1. Setzen Sie ein Wasserbad auf und lassen Sie die Schokolade darin langsam schmelzen. 2. Geben Sie nun das Eigelb und den Kaffee dazu, achten Sie darauf, alles stetig zu rühren. Geben Sie anschließend den Zucker dazu, verrühren Sie alles gründlich und lassen die so entstandene Masse kurz abkühlen. 3. Währenddessen schlagen Sie die Sahne schön steif. 4. Heben Sie dann die Schokolade vorsichtig unter die Sahne. Das gelingt übrigens ... [weiter lesen]
    am 26.10.2013 von hexe
    1. Den Backofen auf 190 °C vorheizen. 2. Mehl, Backpulver,Schokostreusel und Kakaopulver in einer Schüssel vermengen. 3. In einer weiteren Schüssel Eier, Zucker, Salz, Vanillezucker, Butter, Mousse und Schokosoße schaumig schlagen. Mehlgemisch dazugeben und unterrühren. 4. Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 Minuten backen, etwas acht geben, das die Muffins nicht zu lange drin bleiben, dann werden sie zu trocken. Immer dran denken ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von hobbykoch
    1.Zunächst für die Brioche alle Zutaten miteinander vermengen und im Kühlschrank eine Nacht gehen lassen. 2.Am nächsten Tag den Teig durchkneten, nach Belieben teilen und in befettete Terrinenformen füllen. 3.Im vorgeheizten Backrohr bei 150°C goldbraun backen. Kurz überkühlen lassen, stürzen und in Portionen schneiden. 4.Kurz vor dem Servieren in einer Pfanne in etwas Olivenöl und Honig beidseitig anbraten. 5.Für die Tomatenmousse ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+