• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!

GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


 Bier, Cocktails & Co - GoMeal Magazin

Es gibt viele verschiedene Sorten von alkoholischen Getränken.


Verhältnismäßig häufig wird Alkohol in Verbindung mit Essen getrunken. Ob zu Hause oder im Restaurant - bestimmte alkoholhaltige Getränke kommen mit einem bestimmten Gericht zusammen auf den Tisch. Einige Alkoholsorten wie Whyskey, Cognac oder Rum sind so vielfältig, das Sammler über Jahre hinweg neue Sorten entdecken und deren Verkostung regelrecht zelebrieren. Auf den nächsten Seiten möchten wir Ihnen einige Alkoholsorten vorstellen, vielleicht ist ja das Eine oder Andere für Sie dabei. Aber bitte denken Sie daran, das Alkohol auch gefährlich sein kann und nur in Maßen genossen werden sollte und auf keinen Fall in die Hände von Jugendlichen gehört.

In einigen Restaurants wird Alkohol als Aperitif vor dem Essen serviert. Beim Griechen bekommen wir z.B. ein kleines Ouzo-Schnäpschen, der Asiate serviert schon mal einen Pflaumenwein. In vielen italienischen Ristorantes wird zum Essen ein Wein empfohlen, so wie Wein auch in fast allen anderen Restaurants auf der Speisekarte steht. Auch zu Hause wird manchmal Wein zum Essen getrunken. Und ein Grillfest ohne Bier oder Weißbier kann sich wohl kaum ein Deutscher vorstellen. Auch als Dessert wird Alkohol oder eine alkoholhaltige Speise von Zeit zu Zeit serviert, wie z.B. Weincreme.

Die alkoholischen Getränke runden den Geschmack eines Gerichtes perfekt ab, wenn sie in harmonischem Verhältnis zueinander stehen. Als Aperitif kurbeln sie die Verdauung an und machen Lust auf das Essen. Als Dessert bilden sie das Sahnehäubchen im Magen, nach einem perfekten Essen. Auf den nächsten Seiten möchten wir Ihnen viele verschiedene Alkoholsorten vorstellen. Rum ist z.B. nicht nur Bacardi, es gibt hunderte verschiedene Rumsorten, die sich geschmacklich hinter Cognac nicht verstecken müssen.

Spirituosen sind all jene alkoholischen Getränke, welche entweder durch einen Brennvorgang oder durch spezielle Lagerung oder/und Herstellung einen besonders hohen Alkoholgehalt besitzen.
<<<  Seite
 von 3  >>>
am 04.07.2013 von Frank
Wichtigste alkoholische Grundzutaten sind Rum, Cognac, Vodka, Gin und Whisky, Blue Curacao und Cointreau.Dazu noch ein guter Wermouth, Angostura und Campari und schon haben Sie eine Grundausstattung zusammen. Einige verschiedene Fruchtsirup Sorten wie Cassis, Erdbeer, Grenadine und Lime Juice und Fruchtsäfte sowie Obst und Limonaden holen Sie am besten je nach Bedarf weil hier die Haltbarkeit ziemlich beschränkt ist.Als Zubehör brauchen ... [weiter lesen]
am 30.06.2013 von Frank
Dann gibt es die Unterteilung in:LongdrinksShortdrinksHot DrinksBowleShooterSekt bzw. Champagner CocktailsLongdrinksWie der Name schon sagt beinhalten die Longdrinks eine große Menge an Flüssigkeit,was oft dazu führt das der Alkoholgeschmack von den Säften, Früchten oder Limonaden überlagert wird.ShortdrinksDie Shortdrinks haben einen großen Alkoholanteil und wenig andere Flüssigkeiten wie Säfte.Hot DrinksDie ... [weiter lesen]
am 28.06.2013 von hobbykoch
Wir verordnen, setzen und wollen mit dem Rat unserer Landschaft, daß forthin überall im fürstentum Bayern sowohl auf dem lande wie auch in unseren Städten und Märkten, die kein besondere Ordnung dafür haben, von Michaeli bis Georgi ein Maß (bayerische = 1,069 Liter) oder ein Kopf (halbkugelförmiges Geschirr für Flüssigkeiten = nicht ganz eine Maß) Bier für nicht mehr als einen Pfennig Münchener ... [weiter lesen]
am 28.06.2013 von hobbykoch
Für Bier wird das Getreide „Gerste“ benutzt.Die Gerste kommt zuerst für 1-2 Tage in eine so genannte Weiche. Hier wird die Gerste mit Wasser eingeweicht, damit sich das Getreide mit Wasser voll saugen kann. Der Wassergehalt im Getreidekorn nimmt zu und beginnt schneller zu keimen. Man sagt auch, die Keimruhe des Korns ist überwunden.Danach kommt die Gerste in Keimkästen. In diesen Keimkästen wird dafür gesorgt, ... [weiter lesen]
am 27.06.2013 von hobbykoch
Bier selber brauen ist eigentlich recht einfach und das Schöne ist, dass man ganz nach eigenem Geschmack und Vorlieben selber verschiedenen Rezepte ausprobieren kann. Natürlich benötigt man im Vorfeld diverse Geräte und Zutaten - am besten geeignet sind die sogenannten Starterkits, die extra für das Bier brauen in den eigenen Wänden angeboten werden, aber auch mit anderen einfachen Mitteln ist das heimische Brauen möglich ... [weiter lesen]
am 27.06.2013 von hobbykoch
Das Deutsche Reinheitsgebot, nach dem die deutschen Brauer auch heute noch ihr Bier brauen. Der Erlass von Herzog Wilhelm IV. aus dem Jahr 1516 ist längst ein Inbegriff für die Qualität deutscher Biere und wird jetzt auch zum Vorbild für andere Getränke. Denn der Bundesminister für Verbraucherschutz, Horst Seehofer (CSU), hat nun angeregt, auch für den deutschen Wein ein Reinheitsgebot umzusetzen. Ein schöner ... [weiter lesen]
am 27.06.2013 von hobbykoch
Es könnte von dem lateinischen Begriff „biber“, was soviel wie „Trank“ heißt abgeleitet worden sein oder vom englischen „Ale“ stammen. Fest steht, dass Bier bereits schon sehr früh bekannt war. Die Römer benannten es nach Ceres, der Göttin der Feldfrüchte, und die Kelten bezeichneten das Bier als „Korma“.Alles begann in den Klosterbrauereien des Mittelalters. Damals besaß ... [weiter lesen]
am 27.06.2013 von hobbykoch
Biersorte: Altbier Kölsch Pils Verbreitungsgebiet Überwiegend am Niederrhein und in Düsseldorf, aber auch bundesweit erhältlich Konzentriert auf den Regierungsbezirk Köln und die daran anschließenden Gebiete Gesamte Bundesrepublik Biergattung Vollbier Vollbier Vollbier Stammwürze ... [weiter lesen]
am 11.04.2013 von hobbykoch
Für das Gelingen der Cocktails benötigen Sie allerdings ein paar Dinge für die Ausrüstung: Neben Shaker und Eiscrusher benötigen Sie viele Alkoholsorten sowie Säfte (am besten natürlich frisch gepresst) und verschiedene Sorten Sirup. Wenn Sie keine Cocktailrezepte aus dem Kopf kennen, benötigen Sie zusätzlich ein Cocktailbuch. Frische Früchte, Blätter und Zucker zum Garnieren sowie Strohhalme und ... [weiter lesen]
am 29.03.2013 von hobbykoch
Das Getränk Wodka, dessen Name sich sowohl aus der russischen, als auch aus der polnischen Sprache ableiten lässt, hat einen fast neutralen Geschmack und in ihm sind keinerlei Fuselöle, Aromen oder andere fermentierte Stoffe enthalten (bis auf den Alkohol selber). Man kann Wodka pur genießen oder mit weiteren Zutaten herrliche Cocktails mit ihm mixen.Geschichte:Eine wodkaähnliche Spirituose wurde zum ersten Mal Anfang des ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+