• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!

GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


 Obst - GoMeal Magazin Obst

Obst




Das Obst ist einer der wichtigsten Bestandteile des Speiseplans. Denn Obst in jeder Art liefert zahlreiche wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Von den einheimischen Obstsorten, wie Äpfeln, Birnen oder Pflaumen über die exotischen Obstsorten, die mittlerweile auch hierzulande sehr weit verbreitet sind, wie Zitronen, Kaktusfeigen, Mangos oder Orangen und die Passionsfrucht reicht die Auswahl beim Obst.

Zahlreiche Obstsorten werden im Supermarkt angeboten, ebenso viele finden sich auf dem Wochenmarkt. Je nach Saison kann man das Obst an Ständen an den Straßen auch direkt vom Erzeuger beziehen. Hierbei ergibt sich der Vorteil, dass zumeist wirklich frisches Obst zu einem günstigen Preis angeboten wird. Außerdem erfährt man so Näheres über die Herkunft des Obstes, so dass man keine Früchte erhält, die bereits Tausende von Kilometern gereist sind und von daher nicht mehr lange lagerfähig sind.

Es besteht bei vielen landwirtschaftlichen Betrieben außerdem die Möglichkeit, sich Erdbeeren, Äpfel und Co. auf den Feldern selbst zu pflücken. Diese werden dann beim Verlassen des Geländes abgewogen und bezahlt. So kann man die Erntezeit des Obstes selbst bestimmen. Allerdings können hier immer nur die saisonal reifen Früchte geerntet werden. Zudem können exotische Früchte, wie der Pfirsich, die Karambole, die Litschis und Co. kaum hierzulande selbst geerntet werden, weil unsere klimatischen Bedingungen das Wachstum dieser Obstsorten nicht erlauben.

Einkauf von Obst – Qualität ist entscheidend

Beim Einkauf von Obst jedweder Art sollten Sie unbedingt auf die Frische und die Qualität achten. Je nachdem, ob Sie Kernobst, Steinobst, Beerenobst, Schalenobst oder klassische Südfrüchte suchen, sollten Sie stets unterschiedliche Kriterien beim Kauf berücksichtigen. Welche das sind und wie Sie die Frische von Obst erkennen, zeigen wir Ihnen in dieser Kategorie.

Ebenfalls geben wir Ihnen wertvolle Tipps zur richtigen Lagerung der unterschiedlichen Obstsorten, sowie zu deren Verwendung. Sie können nämlich viele Obstsorten auch auf dem Grill zubereiten, wenngleich diese Zubereitungsmethode nicht allzu weit verbreitet ist.

Obst wird ebenfalls in verschiedene Handelsklassen eingeteilt. Dazu zählen die Handelsklassen Extra, I und II. Diese Qualitätsklassen zeigen bereits beim Einkauf, welche Früchte die Kriterien für die einzelnen Klassen erfüllen. Sobald einzelne Anforderungen nicht mehr erfüllt werden, können die Obstsorten nicht mehr in der angestrebten Handelsklasse angeboten werden. Diese Anforderungen sind in Form, Größe und Qualität, sowie weitere Kriterien untergliedert. Sie sorgen für stets beste Qualität, die den Anforderungen der einzelnen Klassen entspricht.

Zahlreiche Obstsorten sind ähnlich

Viele Obstsorten werden sehr ähnlich verwendet, viele von ihnen unterteilen sich noch in die unterschiedlichsten Variationen. Betrachtet man sich alleine die Äpfel, so gibt es hier schon eine schier unendliche Vielfalt unterschiedlichster Sorten. Man spricht dabei von alten Apfelsorten, die schon sehr lange bekannt sind, aber auch von neuen Apfelsorten. Je nach Verwendungszweck kommen unterschiedliche Sorten in Betracht, so eignen sich manche Sorten am ehesten für den Gaumen, der eine feine oder starke Säure bevorzugt, andere sind hingegen sehr saftig und süß im Geschmack und wieder andere lassen sich auch ideal kochen.

Außerdem haben die meisten Obstsorten viele verschiedene Namen. Für die Apfelsine beispielsweise steht auch der Name der Orange usw. Deshalb sollten Sie die unterschiedlichen Namen der einzelnen Obstsorten ebenso kennen, wie deren spezifische Besonderheiten.

<<<  Seite
 von 5  >>>
am 01.05.2011 von chefkoch
Der Pfirsich ist eine beliebte Obstsorte, die in enger Verwandtschaft mit der Nektarine steht. Aus botanischer Sicht werden beide Obstarten der Familie der Rosengewächse zugeordnet. Auch der Pfirsich ist ein Steinobst, welches an buschigen Laubbäumen wächst, die eine Größe bis zu sechs Metern erreichen können und eine breite niedrige Baumkrone ausbilden. Seinen Ursprung hat der Pfirsich in China, wo er bereits ... [weiter lesen]
am 01.05.2011 von chefkoch
Der Pinienkern verfeinert zahlreiche Speisen und ist heute ein fester Bestandteil in der Küche geworden. Zugeordnet wird der Pinienkern dem Bereich der Nüsse und botanisch gesehen ist er ein Mitglied der Familie der Piniengewächse. Im eigentlichen Sinne ist der Pinienkern der Samen der Pinie, die auch unter Schirmkiefer oder Mittelmeerkiefer bekannt ist. Bis zu 30 Meter kann die Pinie groß werden. Schon in der Antike erfreuten ... [weiter lesen]
am 01.05.2011 von chefkoch
Aus den Steinfrüchten des echten Pistazienbaumes werden die Pistazien gewonnen, sie sind in der Kategorie der Nüsse zu finden.. Der Pistazienbaum kann bis zu zwölf Meter groß und ungefähr 300 Jahre alt werden. Die Laubbäume werden zur Familie der Sumachgewächse zugeordnet. Ebenfalls ist die Pistazie unter den Namen Syrische Nüsschen, Aleppokerne und Pimpernüsschen bekannt. Ihren Ursprung hat die ... [weiter lesen]
am 30.04.2011 von chefkoch
Die Pomelo ist eine der neueren Obstsorten, die den Zitrusfrüchten zugeordnet wird und wächst an niedrigen Bäumen, die große elliptische Blätter haben. Entstanden ist die Pomelo in Israel etwa 1970 bei der Rückkreuzung von Pampelmuse und Grapefruit. Botanisch gesehen wird diese Zitrusfrucht der Gattung der Rautengewächse zugeordnet. Die Pomelo ist größer als eine Grapefruit, jedoch kleiner als eine ... [weiter lesen]
am 28.04.2011 von chefkoch
Auch die Quitte gehört zu den beliebten Obstsorten, die in den Bereich des Kernobstes eingeordnet ist. Sie wird in der Botanik zur Familie der Rosengewächse gezählt. Die Quitte wächst an Sträuchern, die eine Höhe zwischen drei bis vier Metern erreichen können. Besonders dekorativ sind die kelchartigen Blüten, die sich nach oben wölben und sehr dekorativ in den Farben Weiß bis Zartrosa erscheinen. Daraus ... [weiter lesen]
am 28.04.2011 von chefkoch
Die Traube, besser bekannt als Tafeltraube, ist bekannt für ihre Verwendung zur Weinherstellung. Sie kann aber ebenfalls als leckeres Obst genossen werden. Sie wird dem Beerenobst zugeordnet und zählt aus botanischer Sicht zur Familie der Rebengewächse. Die Tafeltrauben wachsen an Klettersträuchern oder Lianen, die allerdings nur im Sommer grünes Laub aufweisen. Ihren Ursprung hat die Traube im Gebiet des Kaspischen ... [weiter lesen]
am 28.04.2011 von chefkoch
Die Reineclaude wird zu einer der fünf Untergruppen der über 2.000 unterschiedlichen Pflaumensorten gezählt. Sie gehört zum Bereich des Steinobstes und ist aus Sicht der Botanik ein Mitglied der Familie der Rosengewächse. Schon fast exotisch wirkt diese attraktive Pflaumensorte mit ihrem süßen Geschmack und ihrem Äußeren. Im österreichischen Raum ist die Reineclaude unter den Namen Ringlotte bekannt. ... [weiter lesen]
am 28.04.2011 von chefkoch
Eine der beliebtesten Obstsorten ist die Stachelbeere seit jeher. Botanisch gesehen ist sie ein Vertreter der Familie der Stachelbeerengewächse. Die Früchte wachsen an einem buschigen Strauch, der bis zu drei Meter groß werden kann. Aus den grünlich bis rötlichen Blüten entwickeln sich die Stachelbeeren, deren Schale mit Flaumhaar bedeckt ist, die aber mit gegessen werden kann. Im Inneren der Beere befinden sich kleine ... [weiter lesen]
am 28.04.2011 von chefkoch
Die Zitrone – wie könnte es anders sein – wird natürlich in den Bereich der Zitrusfrüchte gezählt. Aus botanischer Sicht gehört die sonnengelbe Frucht zur Familie der Rautengewächse und wächst an Bäumen, die etwa drei bis fünf Meter hoch werden können. Diese Bäume sind sehr stark mit Dornen besetzt. Ihren Ursprung hat die Zitrone in Indien, allerdings wuchs sie dort nur wild. In ... [weiter lesen]
am 28.04.2011 von chefkoch
Die Zwetschge, auch bekannt unter den Namen Zwetsche oder Quetsche, wird häufig mit der Pflaume verwechselt, ist allerdings eine andere Sorte, wenngleich ein enger Verwandtschaftsgrad zwischen den beiden dem Steinobst zugeordneten Früchten besteht. Aus botanischer Sicht zählt die Zwetschge in die Familie der Rosengewächse und ging, ebenso wie die Pflaume, aus der Kulturpflaume hervor, deren Ursprung wiederum in der Schlehe zu ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+