• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


weiblichhexe  |   Rezepte - Rouladen

Rouladen

Rouladen

4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Rezept: Rouladen


Rouladen sind ein klassisches Essen für den Sonntag oder eine kleine Feier im Kreise der Familie und das mit gutem Grund, denn sie sind ein sehr schmackhaftes und vielseitiges Fleischgereicht. Diesem kann man immer neuen Pfiff geben, indem man das Rezept ein wenig verändert und neue Zutaten ausprobiert. Auch was die Beilagen für Rouladen angeht hat man sehr viele Möglichkeiten, denn von Nudeln über Kartoffeln bis hin zu Klößen ist hier praktisch alles möglich, was die gute alte Hausmannskost an Beilagen zu bieten hat.
Für gute Rouladen braucht man dabei:
 
Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Gesamtzeit: ca. 65 Minuten


Die Zutaten sind für 4 Portionen ausgelegt.
  1
pn 
 Salz   0,01 €
  4
El 
 Sahne (saure)  0,18 €
  1
Messerspitze
 Senf (Etwas mittelscharfen)  0,35 €
  1
ganze
 Zwiebel   0,09 €
  2
ganze
 Gewürzgurken   0,14 €
  40
 Mehl   0,04 €
  4
Scheiben
 Speck  (oder Schinken dünne)  0,99 €
  4
Scheiben
 Rouladen  (dünne vom Rind)  7,99 €
  1
 Pfeffer   0,02 €
  50
 Butter   0,42 €
      Summe für 10 Zutaten: 
10,23 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
pn = Prise   El = Esslöffel   g = Gramm
Zubereitung

1. Die Rouladen muss man zunächst waschen und dann trocken tupfen.

2. Danach kann man sie auf einer Seite dünn mit Senf bestreichen und würzen. Danach legt man eine Scheibe Speck pro Roulade auf. Die Zwiebel und die Gurken hackt man fein und verteilt beides auf dem Speck. Danach rollt man die Scheiben auf und steckt sie mit einem Spieß fest.

3. Die fertigen Rollen kann man kurz etwas im Mehl wälzen. Nun erhitzt man die Butter im Topf und brät die Rouladen rundum an.

4. Danach gibt man etwas Wasser dazu und schmort das Ganze für etwa 45 Minuten im geschlossenen Topf.

5. Nun kann man die Sahne über die Rouladen geben und das Ganze noch einmal kurz kochen, dann werden die Rouladen aus dem Topf genommen.

6. Die Sauce mit etwas Mehl und Wasser abbinden und dann ganz einfach alles zusammen mit einer Beilage nach Wahl anrichten und Servieren.

7. Mit ein bisschen Tomatenmark in der Soße wird diese etwas fruchtiger und bekommt eine sehr schöne Farbe. Auch etwas Rotwein in der Soße kann sehr lecker schmecken.

8. Zu den Rouladen und der entsprechenden Beilage kann man außerdem auch noch sehr schön verschiedenes Gemüse oder einen frischen Salat servieren, der das Ganze harmonisch abrundet und für eine vollendete Mahlzeigt sorgt. Auf der Suche nach einem herzhaften Gericht, das sicherlich vielen Menschen schmeckt und nicht all zu schwer zu kochen ist, ist man mit Rouladen eigentlich immer gut beraten. Wer möchte kann dabei natürlich auch die Gewürzgurken weglassen oder versuchen weitere harmonische Zutaten mit ins Spiel zu bringen, hier hat man wirklich einige Möglichkeiten dem Gericht eine persönliche Note zu verleihen und etwas ganz Besonderes aus diesem klassischen Gericht zu machen, das sicher die meisten kennen und das sich einer sehr großen Beliebtheit erfreut.




3.67 von 5 Sternen aus 12 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Rouladen


4.07 g
Fett

2.43 g
gesättigte
Fettsäuren

2.65 g
Zucker

0.18 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 10 Zutaten im Rezept konnten für 10 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 4 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 974 Kcal 284 Kcal
Eiweiß 2,1 g 0,61 g
Fett 13,96 g 4,07 g
Zucker 9,1 g 2,65 g
Salz 0,61 g 0,18 g
Ges. Fetts. 8,34 g 2,43 g
Cholesterin 0,04 g 0,01 g
Lactose 0,39 g 0,11 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Rouladen

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Rinderrouladen mit Rotkohl
Eines der beliebtesten deutschen „Sonntags-Essen“.
Küchenlexikon > Rouladen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Die Rouladen gehören heute zu den wichtigsten Bestandteilen der guten alten Hausmannskost der deutschen Küche. Eigentlich ...
Gewickelte Wirsingrouladen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Wirsingblätter einzeln vom Strunk schneiden, waschen, in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren und anschließend kalt abschrecken. ...
Rouladen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Rouladen sind ein klassisches Essen für den Sonntag oder eine kleine Feier im Kreise der Familie und das mit gutem Grund, denn sie ...
Puten-Auflauf mit Gemüse und Gewürzgurken
Auch wenn es sich im ersten Augenblick gewöhnungsbedürftig anhört: dieser Puten-Auflauf mit Gemüse und Gewürzgurken schmeckt super-lecker.
Kochen > Kochen mit Dampfgarer
Dampfgaren ist super, Sous-Vide der neue Trend
Hallo Lara, Dampfgaren ist eine tolle Sache, hab selbst den Siemens Zuhause und bin sehr zufrieden, was Du unbedingt auch ...
Fisch > Seespinne
Andere Bezeichnungen für die Seespinne sind Meerspinne, Teufelskrabbe oder auch Dreieckskrabbe.
Schokoladenkuchen
Sehr saftiger Schokoladenkuchen, der sich super als Dessert eignet.
Fisch > Wellhornschnecke
In der Nordsee ist die Wellhornschnecke die größte beheimatete Schnecke. Ansonsten lebt das Tier auch im nördlichen Teil des Atlantiks.
Kleine Küchenhelfer > Stiftung Warentest findet „Juicepresso“ „gut“
Wernau, 8/2013. Und wieder einmal sorgt der „Juicepresso“ von Jupiter Küchenmaschinen GmbH für große Freude. Wie in der August-Ausgabe ...
Fisch > Wolfsbarsch
Der Wolfsbarsch wird in Speisekarten und Ladentheken oft genauso als Seebarsch beschrieben. Er zählt zu den hervorragenden Speisefischen ...
Paella
Die Paella ist ein bekanntes spanisches Reis-Gericht, die wohl bekannteste Version wird mit Meeresfrüchten zubereitet.

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+