• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Köttbullar

Köttbullar

4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Rezept: Köttbullar


Auch in Deutschland darf Köttbullar heute bei keinem weihnachtlichen Buffet fehlen, obwohl es sich um ein schwedisches Nationalgericht handelt.
 
Vorbereitungszeit: ca. 35 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten
Gesamtzeit: ca. 45 Minuten


Die Zutaten sind für 4 Portionen ausgelegt.
  2
stk 
 Brötchen (altbacken)  0,60 €
  1
 Salz   0,01 €
  1
pn 
 Pfeffer (frisch gemahlen)  0,02 €
  2
El 
 Butterschmalz   0,18 €
  1
Tl 
 Butter   0,05 €
  100
 Zwiebeln (alternativ Schalotten)  0,18 €
  2
stk 
 Eigelb   0,28 €
  500
 Rinderhackfleisch  
  k/a
 Vollmilch  
      Summe für 7 Zutaten: 
1,31 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
stk = Stück   pn = Prise   El = Esslöffel   Tl = Teelöffel   g = Gramm
Zubereitung

1. Geben Sie die altbackenen Brötchen in Milch und lassen sie darin weich werden.

2. Anschließend seihen Sie die Semmel durch ein Sieb ab und drücken sie gut aus.

3. Schälen Sie die Zwiebeln, wiegen sie fein und schmoren Sie sie in der Butter weich. Jetzt geben Sie die Zwiebeln zum Fleisch dazu.

4. Würzen Sie die Masse in der Schüssel kräftig und geben das Eigelb und die Semmelmasse dazu.

5. Mit den Händen sollten Sie nun das Ganze gut durcharbeiten. Die Masse sollte kompakt aber nicht zu feucht sein, bei Bedarf können Sie noch Semmelmehl hinzu geben.

6. Schmecken Sie nun die Masse ab.

7. Mit nassen Händen formen Sie aus der Fleischmasse kleine Kugeln mit einem Durchmesser von etwa drei bis vier Zentimetern.

8. Braten Sie die Köttbullar von allen Seiten in Butterschmalz braun, dabei sollten Sie die Pfanne öfters durchschwenken.

9. Zum Schluss geben Sie die Köttbullar zum Abtropfen auf Küchenkrepp.




3.67 von 5 Sternen aus 3 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Köttbullar


13.85 g
Fett

5.92 g
gesättigte
Fettsäuren

7.75 g
Zucker

1.36 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 9 Zutaten im Rezept konnten für 8 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 4 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 383 Kcal 202 Kcal
Eiweiß 20,92 g 11,06 g
Fett 26,21 g 13,85 g
Zucker 14,66 g 7,75 g
Salz 2,57 g 1,36 g
Ges. Fetts. 11,21 g 5,92 g
Cholesterin 0,1 g 0,05 g
Lactose 0,01 g 0 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Köttbullar

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Weihnachtsmenue Kaninchen mit Preiselbeersauce
Bei diesem Weihnachtsmenü wird als Vorspeise eine Maronencremesuppe serviert. Das Hauptgericht besteht aus Kaninchen mit Preiselbeersauce ...
Bauerngans, Klassisch
Die Gans ist gehört zu Weihnachten wie die Geschenke oder der Tannenbaum.
Gebratene Rehmedaillons mit Rosenkohl
1.Den Rosenkohl putzen und abspülen. 2.Den Bacon quer in etwa 1 cm dicke Streifen schneiden. 3.Den Speck in einem Topf bei ...
Entenbrust
Die Entenbrust in Rotweinsoße wird klassischerweise mit Klößen und Rotkraut serviert.
Menue mit Suppe und Hirschschnitzel
Dieses Weihnachtsmenü besteht aus einer Flädlesuppe und einem Feldsalat mit Speck und Pinienkernen als Vorspeise, Hirschschnitzel ...
Menue mit Rehrücken
In diesem Weihnachtsmenü wird als Vorspeise ein Chicoree-Salat, als Hauptgericht ein Rehrücken in einem Brotmantel mit Thymian-Kartoffeln ...
Gänsekeule mit Balsamico-Apfel-Rotkohl und Maronenpüree
Gänsekeule mit Rotkohl und Maronenpüree gibt es zu St. Martin und zu Weihnachten.
Weihnachtsmenue mit Entenbrustsalat, Hirschrollbraten und Amaretto-Mandel-Bananen
Als Vorspeise wird bei diesem Weihnachtsmenü ein Feldsalat mit warmer Entenbrust, als Hauptgericht ein Hirschrollbraten mit Kirschsoße ...
Menue Tafelspitz und Hähnchensalat
Dieses Weihnachtsmenü ist auch für Kochanfänger leicht nach zu kochen, besonders der Tafelspitz ist relativ einfach in der Zubereitung. ...
Weihnachten > Vanille 3 Stars3 Stars3 Stars
Von größter Bedeutung in der Weihnachtsbäckerei ist auch die Vanille, denken Sie nur an die herrlich duftenden und ...
Tipps & Tricks > Wie halte ich Sauce Hollandaise warm?
Hallandaise warm halten
Hallo tomato,Wenn Du frische, selbst gemachte Hollandaise anbietest, solltest Du nicht vergessen, dass Du hier nicht ganz ...
Orangen-Kokos-Konfekt
Im Herbst ist Saison für das Backen von Plätzchen, Konfekt und das selbermachen von Pralinen, da ist Vielfalt gefragt und da sollte ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+