• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Kartoffelbrot

Kartoffelbrot

4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Zu diesem Rezept sind keine Bilder vorhanden.

Rezept: Kartoffelbrot


Wer nicht immer die teuren Preise beim Bäcker bezahlen möchte, der sollte sich einmal überlegen, sein Brot einfach selbst zu backen, denn es ist im Grund gar nicht so schwer und schmeckt oft noch viel besser, als wenn man es kauft. Das Kartoffelbrot wird Sie überzeugen.

 
Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Gesamtzeit: ca. 60 Minuten


Die Zutaten sind für 5 Portionen ausgelegt.
  1
Tl 
 Salz   0,01 €
  60
 gehackte Wallnüsse  
  1
Becher
 Crème Fraiche mit Kräutern  
  300
 Mehl   0,23 €
  1
pk 
 Kartoffelpüree aus Trockenprodukt (4)  
  3
El 
 Wasser (lauwarm)  0,01 €
  0.5
Tl 
 Zucker   0,01 €
  200
ml 
 Wasser   0,01 €
      Summe für 5 Zutaten: 
0,26 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
Tl = Teelöffel   g = Gramm   pk = Päckchen   El = Esslöffel   ml = Milliliter
Zubereitung

1. Zuerst das Kartoffelpüree mit den 200 ml Wasser wie gewohnt anfertigen und die Kartoffelmasse ein wenig abkühlen lassen.

2. Dann die angegebene Menge Mehl mit dem Kartoffelpüree vermischen und eine kleine Vertiefung in die Teigmasse kneten.

3. In diese Vertiefung kommen jetzt die zerbröckelte Hefe, das Créme Fraiche, der Zucker und 4 EL Leitungswasser.

4. Die gesamten Zutaten sollten gut vermengt sein, wenn sie in die Mulde kommen und dann die Masse an einem ruhigen Ort, wo kein Zug herrscht, ziehen lassen.

5. Nach der Ruhezeit die Wallnusskerne und das Salz dem Teig zufügen und nochmals gut verkneten und in eine, mit Backpapier ausgelegte, Kastenform füllen.

6. Der Teig muss, bevor er in den Backofen kommt, noch einmal kurz mit etwas Wasser bestrichen werden und mit einem Messer eingeritzt werden.

7. Dann nur noch bei 200 Grad ungefähr 40 Minuten im Backofen backen und fertig ist das Kartoffelbrot.





3.86 von 5 Sternen aus 7 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Kartoffelbrot


6.94 g
Fett

0.76 g
gesättigte
Fettsäuren

37.67 g
Zucker

0.82 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 8 Zutaten im Rezept konnten für 6 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 5 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 288 Kcal 241 Kcal
Eiweiß 7,85 g 6,57 g
Fett 8,29 g 6,94 g
Zucker 45,02 g 37,67 g
Salz 0,98 g 0,82 g
Ges. Fetts. 0,9 g 0,76 g
Cholesterin 0 g 0 g
Lactose 0 g 0 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Kartoffelbrot

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Baguette
Das Baguette ist sehr einfach nach zu backen, am Besten noch ofenwarm genießen.
Früchtebrot
Beliebtes Backwerk in der Weihnachtszeit.Das Früchtebrot ist sehr lange haltbar.
Früchtebrot
Das Früchtebrot ist eine gute, vor allem saftigere, Alternative zu dem Weihnachts-Stollen
Kartoffelbrot
Kartoffeln mal anders – als herzhaftes Brot.
Kürbiskernbrot
Da die Kürbiskerne diesem Brot einen sehr frischen Geschmack geben, passt es besonders gut im Sommer zu Gegrilltem und Salat.
Kürbisstuten
Gerade zur Herbstzeit sollte man diesen Kürbisstuten mit frischem Kürbis unbedingt einmal nachbacken.
Osterbrot
Eine Spezialität auf die Sie beim Osterfrühstück nicht verzichten sollten.
Zwiebelbrot
1.Das Zwiebelbrot lässt sich wunderbar in einer Kastenform backen. 2.Diese sollten Sie zunächst einmal dünn mit Butter oder Margarine ...
Putenröllchen mit Spinatfüllung
Zusätzlich zu den Putenröllchen mit Spinatfüllung werden noch Petersilienkartoffeln serviert.
Fisch > Seespinne
Andere Bezeichnungen für die Seespinne sind Meerspinne, Teufelskrabbe oder auch Dreieckskrabbe.
Fischfilet süß-sauer
Dieses Fischfilet süß-sauer ist zwar kein Diätrezept im klassischen Sinne, aber da es sehr wenig Fett enthält, kann es problemlos ...
Auberginen-Röllchen auf Tomaten-Spaghetti
Ein Muss für jeden Auberginen-Fan sind diese Auberginen-Röllchen auf Tomaten-Spaghetti.

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+