• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Gratinierte Rote-Bete-Pfanne

Gratinierte Rote-Bete-Pfanne

4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Rezept: Gratinierte Rote-Bete-Pfanne


n/a
 
Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Gesamtzeit: ca. 60 Minuten


Die Zutaten sind für 4 Portionen ausgelegt.
  1
 Pfeffer   0,02 €
  50
 Sahne (RAMA Cremefine zum Kochen und Verfeinern)  0,22 €
  3
Zweige
 Basilikum   0,00 €
  125
 Mozarella   0,37 €
  1
 KNORR Bouillon Pur Delikatess  
  3
El 
 Keimöl   0,10 €
  1
bn, BD 
 Lauchzwiebeln   2,24 €
  750
 Rote Bete   4,04 €
      Summe für 7 Zutaten: 
7,00 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
g = Gramm   El = Esslöffel   bn, BD = Bund
Zubereitung

1. Rote Bete putzen, schälen und in ca. 1/2 cm dicke Stifte schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Scheiben schneiden.

2. 2 EL Keimöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Lauchzwiebeln darin ca. 3 Minuten andünsten und herausnehmen. Restliches Öl in die Pfanne geben. Rote Bete darin andünsten. 1/4 l (250 ml) Wasser zugießen und aufkochen. Knorr Bouillon Pur Delikatess einrühren. Rote Bete ca. 20 Minuten zugedeckt köcheln.

3. Mozzarella würfeln. Basilikum waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln zur Roten Bete geben und erhitzen. Rama Cremefine zum Kochen und Verfeinern einrühren. Mit Pfeffer abschmecken. Mit Mozzarella bestreuen und unter dem vorgeheizten Backofengrill überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Mit Basilikum bestreuen.




4.08 von 5 Sternen aus 12 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Gratinierte Rote-Bete-Pfanne


5.66 g
Fett

2.37 g
gesättigte
Fettsäuren

2.2 g
Zucker

0.14 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 8 Zutaten im Rezept konnten für 6 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 4 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 297 Kcal 95 Kcal
Eiweiß 6,94 g 2,21 g
Fett 17,78 g 5,66 g
Zucker 6,92 g 2,2 g
Salz 0,43 g 0,14 g
Ges. Fetts. 7,43 g 2,37 g
Cholesterin 0,03 g 0,01 g
Lactose 0,4 g 0,13 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Gratinierte Rote-Bete-Pfanne

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Kartoffel Hackfleisch Auflauf
Das Kartoffel Hackfleisch Auflauf Rezept gelingt leicht und kann sehr schnell vor- bzw. zubereitet werden.
Rosenkohlauflauf
Selbst diejenigen, die diesem Wintergemüse bisher nichts abgewinnen konnten, werden von diesem Rezept begeistert sein.
Blumenkohlauflauf
Aufläufe sind sehr beliebt, denn sie schnell in der Zubereitung und man spart anschließend auch eine Menge Abwasch.
Gemüse-Lasagne
Diese Gemüse-Lasagne wird ohne Fleisch zubereitet und ist daher auch für Vegetarier geeignet.
Gnocchi-Gratin mit Thunfisch 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Thunfisch abtropfen lassen und mit einer Gabel grob zerpflücken. Oliven in Spalten vom Stein schneiden. Gnocchi, Thunfisch und Oliven ...
Gratinierte Gemüsepfanne 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Auberginen und Zucchini waschen. Tomaten waschen und Stielansatz herausschneiden. Alles in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen ...
Hackfleisch Auflauf
Ein einfaches Rezept, bei dem eigentlich nichts schief gehen kann. Außerdem kann man je nach Gemüse-Saison (bzw. Reste im Kühlschrank) ...
Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf
Statt der üblichen Blumenkohl- oder Brokkoli-Varianten, sollte man diesen Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf einmal nachkochen.
Kartoffelauflauf 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Aufläufe spielen in der bürgerlichen Küche allgemein eine wichtige Rolle und insbesondere der Kartoffelauflauf nimmt einen sehr hohen ...
Makkaroniauflauf
Ein einfaches Rezept, bei dem eigentlich nichts schief gehen kann. Außerdem kann man je nach Gemüse-Saison (bzw. Reste im Kühlschrank) ...
Altenburger Aufläufer ("Huckelkuchen") 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Eigelbe schaumig rühren. Rum oder Cognac hinzufügen, Mehl und Feine Speisestärke darüber sieben. Keimöl zugeben und alles zu ...
Kartoffel-Spinat-Gratin mit Räucherlachs
Dieser leckere Gratin zergeht auf der Zunge. Er ist schnell vorbereitet und man kann sich um seine Gäste kümmern während dieser Gratin ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+