• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Brokkolicremesuppe

Brokkolicremesuppe

Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie dieses Rezept jetzt!

Rezept: Brokkolicremesuppe


Durch die Zugabe der Kartoffeln wird diese Brokkolicremesuppe richtig sämig.
 
Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten
Gesamtzeit: ca. 25 Minuten


Die Zutaten sind für 3 Portionen ausgelegt.
  1
stk 
 Zwiebel   0,09 €
  1
pn 
 Salz und Pfeffer   0,01 €
  0.5
Liter
 Gemüsebrühe   0,00 €
  500
 Brokkoli   1,49 €
  200
ml 
 Sahne   0,86 €
  1
pn 
 Muskatnuß   0,12 €
  1
El 
 Butter   0,11 €
  1
stk 
 Kartoffeln (groß)  0,15 €
      Summe für 8 Zutaten: 
2,85 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
stk = Stück   pn = Prise   g = Gramm   ml = Milliliter   El = Esslöffel
Zubereitung

Die Zwiebel abziehen, die Kartoffel schälen. Beide Zutaten würfeln.
In einem großen Topf die Butter erhitzen und zunächst die Zwiebel darin andünsten, anschließend die Kartoffeln zufügen und erneut kurz dünsten.
Danach die Gemüsebrühe angießen und zum Kochen bringen.
Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen, den Stiel schälen und in Würfel schneiden, zusammen zu den Kartoffeln geben.

Die Brokkolicremesuppe erstmal für ca. 10 min auf dem Herd auf kleiner Stufe köcheln, gelegentlich umrühren.
Nach dieser ersten Kochzeit einige Brokkoli-Röschen aus der Suppe nehmen und zur Seite legen, die Brokkolicremesuppe nun mit einem Stabmixer pürieren.
Die Suppe nun mit der Sahne und den Gewürzen verfeinern und für weitere 5 Minuten köcheln lassen.
Die zur Seite gelegten Brokkoli-Röschen in kleine Stücke teilen und wieder zur Suppe geben.

Die Brokkolicremesuppe zuletzt noch einmal mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden.
Diese Suppe ist als Vorspeise ausreichend für ca. 3 bis 4 Personen.
Tipp: Dieses Rezept kann auch für andere Gemüsesorten verwendet werden, z.B. Blumenkohl oder auch Spargel.






0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Brokkolicremesuppe


8.38 g
Fett

5.03 g
gesättigte
Fettsäuren

2.99 g
Zucker

0.02 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 8 Zutaten im Rezept konnten für 7 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 3 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 301 Kcal 105 Kcal
Eiweiß 2,55 g 0,88 g
Fett 24,14 g 8,38 g
Zucker 8,6 g 2,99 g
Salz 0,06 g 0,02 g
Ges. Fetts. 14,48 g 5,03 g
Cholesterin 0,07 g 0,03 g
Lactose 2,16 g 0,75 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Brokkolicremesuppe

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Brokkolicremesuppe
Durch die Zugabe der Kartoffeln wird diese Brokkolicremesuppe richtig sämig.
Canneloni mit Brokkoli-Hackfüllung
Canneloni sind ja an und für sich schon eine tolle Sache, aber dieser Version ist mal eine schöne Abwechslung und im Grunde noch einfacher ...
Kochtechniken > Brokkoli kochen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Brokkoli ist eines der Gemüse, die wir im Kindesalter nur mit gerümpfter Nase betrachten, die wir im Erwachsenenalter aber ...
Gemüse > Broccoli 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Auch Broccoli gehört heute zu den begehrten Gemüsesorten. Der Broccoli wird aus botanischer Sicht den Kreuzblütengewächsen ...
Gefüllte Jalapeños 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Wer es beim Grillen gerne etwas schärfer mag kann als Beilage gefüllte Jalapeños versuchen.
Grissini und Gemüse zum Dippen
Quark-Dip: Brotaufstrich und Magerquark verrühren. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe goldgelb rösten. Abkühlen ...
Marinierte Champignons
Eine Vorspeise, die sehr gut vorzubereiten ist, da die Champignons mehrere Stunden durchziehen sollten.
Zitronen Pasta 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Diese Pasta wird durch die frische Zitrone zu einem mediteranem Vergnügen.
Gnocchi mit Pilzragout und Rucola 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Pilze putzen, Champignons eventuell halbieren, Kräuterseitlinge und Austernpilze in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe schälen ...
Gnocchi mit Salbei-Tomatensauce 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
1. Kartoffeln waschen und in Salzwasser gar kochen. Schälen, durch eine Kartoffelpresse drücken und erkalten lassen. 2. Ei, Eigelb ...
Gemüse > Blumenkohl ist das ganze Jahr günstig
Blumenkohl wächst das ganze Jahr und hat viel Vitamin C. Roh ist der Blumenkohl nicht sehr bekömmlich.
Obst & Gemüse > Kann man Spargelsuppe aus Resten kochen?

Hallo! Natürlich kann man Spargelsuppe auch aus Resten kochen. Das wird sogar so in der Gastronomie gemacht. Denn Spargel ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+