• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


männlichFrank  |   Rezepte - Dinkelbrot

Dinkelbrot

Dinkelbrot

Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie dieses Rezept jetzt!
Zu diesem Rezept sind keine Bilder vorhanden.

Rezept: Dinkelbrot


Jemand der kein Weizen verträgt, kann problemlos auf das Dinkelbrot ausweichen, aber auch alle Anderen sollten das Brot einmal nachbacken.
 
Vorbereitungszeit: ca. 50 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 55 Minuten
Gesamtzeit: ca. 105 Minuten


Die Zutaten sind für 4 Portionen ausgelegt.
  500
 Dinkelbrotmehl  
  300
ml 
 Wasser (lauwarm)  0,01 €
  1
Tl 
 Salz   0,01 €
  1
Würfel
 Hefe   0,19 €
  2
Tl 
 Sesam  
  2
Tl 
 Sonnenblumenkerne  
      Summe für 3 Zutaten: 
0,20 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
g = Gramm   ml = Milliliter   Tl = Teelöffel
Zubereitung

1. Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und die Hefe hinein bröckeln. Einen Teil der lauwarmen Milch über die Hefe schütten und mit etwas Mehl bedecken. So etwas 5 min gehen lassen. Anschließend das restliche Wasser zufügen und Salz zufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Der Dinkelbrot-Teig sollte nicht zu fest sein und sich gut von der Schüssel lösen. Sollte dies nicht der Fall sein, noch etwas Wasser einarbeiten.

2. Den Teig anschließend zugedeckt an einem warmen Ort ca. eine halbe Stunde gehen lassen.

3. In der Zeit eine Kastenform einfetten oder ein Backblech mit Backpapier auslegen.

4. Den Teig zu einem ovalen Brotlaib formen, entweder in die Kastenform geben oder auf das Backblech legen. Erneut zudecken und ca. 20 min gehen lassen.

5. Zwischenzeitlich den Backofen auf 230°C vorheizen.

6. Das Dinkelbrot mit etwas Wasser bepinseln und in den Backofen schieben. Für ca. 10 min backen, anschließend die Temperatur auf 180° runter drehen und weitere 45 min backen.

7. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Verfeinert werden kann das Dinkelbrot durch die Zugabe von Buttermilch oder Quark statt Wasser, oder auch durch Walnüsse, die in den Teig mit eingearbeitet werden.




0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Dinkelbrot


0.65 g
Fett

0.09 g
gesättigte
Fettsäuren

0.19 g
Zucker

0.57 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 6 Zutaten im Rezept konnten für 6 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 4 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 274 Kcal 127 Kcal
Eiweiß 2,13 g 0,99 g
Fett 1,4 g 0,65 g
Zucker 0,4 g 0,19 g
Salz 1,22 g 0,57 g
Ges. Fetts. 0,19 g 0,09 g
Cholesterin 0 g 0 g
Lactose 0 g 0 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Tags zum Rezept

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Dinkelbrot

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Baguette
Das Baguette ist sehr einfach nach zu backen, am Besten noch ofenwarm genießen.
Früchtebrot
Beliebtes Backwerk in der Weihnachtszeit.Das Früchtebrot ist sehr lange haltbar.
Früchtebrot
Das Früchtebrot ist eine gute, vor allem saftigere, Alternative zu dem Weihnachts-Stollen
Kartoffelbrot
Kartoffeln mal anders – als herzhaftes Brot.
Kürbiskernbrot
Da die Kürbiskerne diesem Brot einen sehr frischen Geschmack geben, passt es besonders gut im Sommer zu Gegrilltem und Salat.
Kürbisstuten
Gerade zur Herbstzeit sollte man diesen Kürbisstuten mit frischem Kürbis unbedingt einmal nachbacken.
Osterbrot
Eine Spezialität auf die Sie beim Osterfrühstück nicht verzichten sollten.
Zwiebelbrot
1.Das Zwiebelbrot lässt sich wunderbar in einer Kastenform backen. 2.Diese sollten Sie zunächst einmal dünn mit Butter oder Margarine ...
Brot + Teig > Sauerteig 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Das schöne am Sauerteig ist, dass er sich quasi von allein macht. Aber pur kann er nicht verzehrt werden, weshalb es weiterer Arbeitsschritte ...
Butterzopf
Der Butterzopf ist ein geflochtenes ungesüßtes Weissbrot aus Hefeteig
Ernährung & Gesundheit > Multaben Eiweiß Diät Erfahrungsberichte

Hi Ich habe am 13.4. mit den Multaben Eiweißshakes angefangen. Allerdings trinke ich sie nicht so,wie es auf der Packung ...
Kleine Küchenhelfer > Backmeister Skala - Mit integrierter Waage und automatischem Zutatenspender
Während man früher frisches Brot nur beim Bäcker bekam oder selbst mühselig den Teig herstellen, gehen lassen und ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+