• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!

GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook




Schokoladeneis

Schokoladeneis

Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie dieses Rezept jetzt!
Zu diesem Rezept sind keine Bilder vorhanden.

Rezept: Schokoladeneis


Wer nicht unbedingt ein Fan von zartbitter Schokolade ist, kann für die Herstellung von Schokoladeneis auch Vollmilch verwenden
 
Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Gesamtzeit: ca. 65 Minuten


Die Zutaten sind für 4 Portionen ausgelegt.
Schokoladeneis: 300
 Gummibärchen  
  450
ml 
 Sahne   1,94 €
  100
 brauner Zucker  
  2
ganze
 Eier   0,55 €
  220
ml 
 Milch   0,22 €
  120
 Zartbitterschokolade   0,57 €
      Summe für 4 Zutaten: 
3,28 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
g = Gramm   ml = Milliliter
Zubereitung

1. Die Schokolade wird in kleine Stücke gehackt und mit der Milch über einem Wasserbad erhitzt bis sie komplett geschmolzen ist.

2. Während diese Mischung sich abkühlt, wird die Schlagsahne steif geschlagen.

3. Wieder wird ein Wasserbad erhitzt und darüber die Eier schaumig geschlagen. Nach und nach wird der Zucker darüber gerieselt bis er komplett aufgelöst ist. Die Masse sollte nun cremig glänzen und nun wird die Schokoladenmilch dazu gegeben.

4. Anschließend wird langsam die geschlagene Sahne unter gehoben.

5. Nun muss die Masse nur noch in die Eismaschine gegeben werden und für ungefähr eine dreiviertel Stunde gerührt werden. Während des Rührens können die zuvor grob gehackten Süßigkeiten unter gemischt werden.

Tipp:
Sie können statt der Gummibärchen das Schokoladeneis auch mit Nüssen, zerkleinerten Cookies oder Schokoladenstückchen verfeinern.




0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Schokoladeneis


14.72 g
Fett

8.57 g
gesättigte
Fettsäuren

13.06 g
Zucker

0.05 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 6 Zutaten im Rezept konnten für 6 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 4 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 900 Kcal 283 Kcal
Eiweiß 7,35 g 2,32 g
Fett 46,74 g 14,72 g
Zucker 41,45 g 13,06 g
Salz 0,17 g 0,05 g
Ges. Fetts. 27,21 g 8,57 g
Cholesterin 0,19 g 0,06 g
Lactose 3,6 g 1,13 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Schokoladeneis

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Arme Ritter
Eine leckere Nachspeise, aber auch ein tolles Frühstück.
Banane vom Grill
Dieses Dessert bietet den idealen Abschluss eines jeden Grillabends.
Bayerische Creme
Das Bayerische Creme Dessert ist sowohl optisch als auch geschmacklich ein Genuss.
Brombeer-Chutney
Eine super Möglichkeit, übrig gebliebene Früchte zu verwerten. Brombeer-Chutney passt super als Beilage zu z.B. Entenbrust.
Crêpes
Ursprünglich stammen Crêpes aus Frankreich und ähneln ein wenig den Pfannkuchen, Crêpes werden jedoch dünner ausgebacken.
Dampfnudeln
1.Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln und mit etwas Milch, 1 TL Zucker und wenig ...
Eierkuchen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
leckere Eierkuchen mit Obst gereicht, das erfreut nicht nur die Kinder.
Flambierter Obstsalat 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Dies ist ein Dessert für Erwachsene, welches auch im Winter fruchtigen Genuss bringt. Für Kinder sollte man den Flambiervorgang einfach ...
Frischer Himbeer Baiser 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Auf der einen Seite möchte man besonders im Sommer nicht auf ein leckeres Dessert verzichten, auf der anderen Seite soll es aber auch ...
Fruchteis
Auch wer keine Eismaschine besitzt, kann mit Hilfe dieses Rezeptes leckeres Fruchteis zaubern.
Fruchtige Tüten mit Heidelbeercreme 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Ein ausgefallenes Dessert zu zaubern ist gar nicht immer so einfach, besonders wenn es nicht nur etwas Besonderes sein soll, das gut ...
Obst & Gemüse > Welche Früchte haben weniger Kalorien als Erdbeeren

Da gibt es einiges auf das Du umschwenken kannst. Die Wassermelone z.B. ist die Frucht mit den wenigsten Kalorien. Sie besteht ...

GoMeal.de © 2012 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+