• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Marzipantorte

Marzipantorte

Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie dieses Rezept jetzt!

Rezept: Marzipantorte


Diese Marzipantorte liegt nicht schwer im Magen.
 
Vorbereitungszeit: ca. 30 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Gesamtzeit: ca. 75 Minuten


Die Zutaten sind für 6 Portionen ausgelegt.
  50
 Zucker   0,05 €
  500
ml 
 Sahne   2,15 €
  250
 Butter   2,09 €
  250
 Zucker   0,25 €
  5
stk 
 Eier   1,70 €
  2
Tl 
 Backpulver   0,32 €
  500
 Speisequark   0,89 €
  3
El 
 Zitronensaft   0,15 €
  1
pk 
 Vanillezucker   0,10 €
  2
pk 
 Sahnesteif   0,26 €
  12
El 
 Johannisbeergelee   1,19 €
  200
 Marzipan Rohmasse   1,99 €
  100
 Puderzucker   0,24 €
      Summe für 13 Zutaten: 
11,43 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
g = Gramm   ml = Milliliter   stk = Stück   Tl = Teelöffel   El = Esslöffel   pk = Päckchen
Zubereitung

1. Zuerst werden für den Rührteig 250 g Butter schaumig gerührt. Nach und nach fügt man 250 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucher und 5 Eier zu. 250 g Weizenmehl mit 2 TL Backpulver mischen, und unter das Gemisch rühren.

2. Der Teig wird in eine gefettete Springform gefüllt und bei ca. 160 Grad im Heißluftofen 45 Minuten gebacken. Anschließend muss der Teig gut auskühlen.

3. In der Zwischenzeit kann die Füllung vorbereitet werden.
500 g Speisequark mit 3 EL Zitronensaft verrühren.
500 ml Sahne werden mit 50 g Zucker und 2 Päckchen Sahnesteif geschlagen, und vorsichtig unter den Quark gehoben.

3. Der ausgekühlte Teig wird zweimal durchgeschnitten. Den unteren Teil bestreichen wir mit 4 EL Johannisbeergelee und 1/3 der Quarkmasse.
4. Darauf folgt der zweite Boden - Boden auf den ersten legen, wieder mit Gelee und Quark einstreichen, und letztendlich wird das selbe noch mit dem dritten Boden gemacht. Zum Abschluss streichen wir die restliche Quarkmasse rund um unsere Torte.

4, Damit das Kunstwerk zur Marzipantorte wird, verknetet man 200 g Marzipan-Rohmasse mit 100 g gesiebtem Puderzucker. Je nach Gefallen kann man nun Teile des Marzipans mit Speisefarbe einfärben.

5. Das fertige Marzipan wird ausgerollt und in Größe der Springform ausgeschnitten. Die Torte kann nun bedeckt werden. Aus den Resten des Marzipans kann die Oberfläche verziert werden. Zusätzlich können Perlen und/oder Zuckerguss als Dekoration aufgetragen werden.






0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Marzipantorte


20.01 g
Fett

10.28 g
gesättigte
Fettsäuren

22.37 g
Zucker

0.34 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 13 Zutaten im Rezept konnten für 13 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 6 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 1193 Kcal 312 Kcal
Eiweiß 23,12 g 6,06 g
Fett 76,37 g 20,01 g
Zucker 85,38 g 22,37 g
Salz 1,29 g 0,34 g
Ges. Fetts. 39,25 g 10,28 g
Cholesterin 0,35 g 0,09 g
Lactose 6,25 g 1,64 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Tags zum Rezept

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Marzipantorte

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
After-Eight-Torte
After-Eight-Torte *ganz einfach
Apfeltorte
Der Boden dieser Apfeltorte wird aus einem Mürbeteig hergestellt.
Bananentorte 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Vor allen Dingen Kinder und die Liebhaber dieser leckeren Frucht lieben diese Bananentorte.
Birnen-Schokoladen-Torte 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Die Kombination von Birnen und Schokolade schmeckt einfach wundervoll. Verwöhnen Sie Ihre Gäste mal ganz besonders.
Buttercremetorte 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Dieser Torten-Klassiker ist einfacher zuzubereiten, wie man vielleicht denken. Man schaut aber besser nicht auf die Kalorienangaben.
Erdbeer Torte 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Fruchtig und erfrischend kommt diese Erdbeer Torte bei Ihren Gästen immer gut an.
Granatapfel-Ananas-Torte 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Rama, Zucker, Vanillezucker und geriebene Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührers solange rühren, bis sich der Zucker gelöst ...
Hochzeitstorte
Die beiden unteren Schichten dieser 4-stöckigen Hochzeitstorte bestehen aus einer Prinzregententorte, die beiden oberen Schichten ...
Kirsch Mandelcreme Torte 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Die Kirschen verleihen dieser Kirsch Mandelcreme Torte einen fruchtig frischen Geschmack, abgerundet wird dieser mit leckeren gemahlenen ...
Marzipantorte
Diese Marzipantorte liegt nicht schwer im Magen.
Obsttorte 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Die Quattro Obsttorte hat ihren Namen völlig zu Recht, denn hier werden vier Sorten Obst verarbeitet, so dass man damit bei einer Feier ...
Rhabarbertorte 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Diese Rhabarbertorte ist einfach unübertroffen im Geschmack und im Aussehen und sie ist die erste Torte im Jahr die Sie mit einheimischen ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+