• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Knoblauch-Dip

Knoblauch-Dip

Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie dieses Rezept jetzt!
Zu diesem Rezept sind keine Bilder vorhanden.

Rezept: Knoblauch-Dip


Ein leckerer Snack, der nicht nur im Sommer zu Grill-Fleisch passt, sondern auch zu Rohkost oder einfach nur Brot.
 
Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 180 Minuten
Gesamtzeit: ca. 195 Minuten


Die Zutaten sind für 6 Portionen ausgelegt.
  1
Tl 
 Kräuter (z.B. Salatkräuter)  0,14 €
  1
pn 
 Salz und Pfeffer   0,01 €
  5
stk 
 Knoblauchzehen   0,08 €
  5
El 
 Salatcreme   0,40 €
  400
 Schmand   0,90 €
  5
El 
 Zitronensaft   0,25 €
      Summe für 6 Zutaten: 
1,80 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
Tl = Teelöffel   pn = Prise   stk = Stück   El = Esslöffel   g = Gramm
Zubereitung

1.Die Zubereitung des Knoblauch-Dips ist wirklich einfach und schmeckt auch, dank des Zitronensaftes im Sommer sehr frisch. Gerade deswegen wurde ich schon oft nach dem Rezept gefragt.

2.Den Schmand in einer verschließbaren Schüssel mit dem Zitronensaft gut verrühren.
Den Knoblauch abziehen und mit Hilfe einer Knoblauchpresse direkt über den Schmand pressen.
Anschließend noch die Kräuter zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Im Kühlschrank sollte der Knoblauch-Dip noch einige Zeit durchziehen, mindestens 2 bis 3 Stunden.
Am Besten sollte er jedoch über Nacht stehen, dann schmeckt er wirklich richtig nach Knoblauch.
Serviert zu Grill-Fleisch, einfach nur als Dip zu roher Paprika oder auch zu Pumpernickel kam der Knoblauch-Dip bei uns immer gut an.




0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Knoblauch-Dip


0.04 g
Fett

0 g
gesättigte
Fettsäuren

0.1 g
Zucker

0 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 6 Zutaten im Rezept konnten für 6 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 6 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 282 Kcal 327 Kcal
Eiweiß 0,02 g 0,02 g
Fett 0,03 g 0,04 g
Zucker 0,09 g 0,1 g
Salz 0 g 0 g
Ges. Fetts. 0 g 0 g
Cholesterin 0 g 0 g
Lactose 0 g 0 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Tags zum Rezept

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Knoblauch-Dip

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Pilzfleisch
Das Pilzfleisch können Sie mit wenigen Handgriffen zubereiten. So können Sie sich bei einer Feier um die Gäste kümmern und trotzdem ...
Schweinefilet mal anders
Dieses Rezept ist einfach und genial. Es ist gut vorzubereiten und deshalb auch für die nächste Party bestimmt der Hit.
Gyrossuppe
Dieses Rezept ist für viele Personen besonders gut geeignet. Es lässt sich prima vorbereiten und wird die Gäste erstaunen lassen.
Thunfisch-Creme
Diese Thunfisch-Creme eignet sich super als Brotaufstrich für frisches Baguette.
Spargel mit Schinkenröllchen
Diese Röllchen kann man entweder kalt als Büffet-Beilage oder auch überbacken als Hauptgericht servieren.
Halloween-Berliner 3 Stars3 Stars3 Stars
Diese Berliner sehen besonders gruselig und erschreckend aus und lassen jeden vor Ekel erschauern.
Hot Dogs
Ideal geeignet für die (Kinder-)Party, da jeder Gast, sich sein „heißes Würstchen“ selbst belegen kann.
Feuertopf
Dieser feurige Eintopf schmeckt nicht nur in der kalten Jahreszeit.
Erdbeerwein
Die Herstellung eines Erdbeerweines dauert mindestens 2 ½ bis 3 Wochen, da die Gärzeit alleine schon 2 Wochen beträgt.
Partyfrikadellen
Eine besonders edle Geschmackskomposition: Aromatische Knödeltörtchen mit warmem Roastbeef. Zart rosa angebratenes Mit selbst gemachten ...
Würstchen im Schlafrock
Hier eine gute Idee, was Sie zu einer Party anbieten können. Als kleiner Snack für Zwischendurch oder als Zugabe auf dem Büfett.
Pikante Pizzabrötchen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Diese Pizzabrötchen werden auf jeder Party zum vollen Erfolg.

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+