• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Avocado-Krabbensalat

Avocado-Krabbensalat

Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie dieses Rezept jetzt!

Rezept: Avocado-Krabbensalat


n/a
 
Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Gesamtzeit: ca. 40 Minuten


Die Zutaten sind für 4 Portionen ausgelegt.
  1
ganze
 Zitrone (unbehandelt)  0,09 €
  250
 Chicoree frisch  
  150
 Nordseekrabben   5,99 €
  150
 Creme fraiche   0,89 €
  150
 Joghurt   0,36 €
  1
Tl 
 Meerrettich (gestrichener)  0,04 €
  1
pn 
 Salz und Pfeffer   0,01 €
  1
ganze
 Avocado frisch  
      Summe für 6 Zutaten: 
7,39 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
g = Gramm   Tl = Teelöffel   pn = Prise
Zubereitung

1.Für die Creme des Avocado-Krabbensalates die Creme fraîche mit Joghurt, Meerrettich verrühren.

2.Die Zitrone waschen, auspressen und 2 EL Zitronensaft unter die Creme fraîche rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Creme kalt stellen.

3.Jetzt wird noch die Avocado vorbereitet, diese wird zunächst halbiert und der Stein entfernt.

4.Das Fruchtfleisch nun vorsichtig entweder mit einem Kugel-Ausstecher herauslösen oder, wenn man keinen Ausstecher zur Hand hat, das Fruchtfleisch herausschneiden und vorsichtig in mundgerechte Stücke zerteilen.

5.Das Fruchtfleisch sowie die Avocado-Schale innen mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln.

6.Den Chicorée waschen, abtropfen lassen, den bitteren Teil des Strunks entfernen und in schmale Streifen schneiden

7.Diesen nun zusammen mit dem Krabben und dem Avocado-Fruchtfleisch entweder in kleinen Salat-Schälchen oder in der Avocado-Schale selbst anrichten, auf den Avocado-Krabbensalat kommt anschließend noch eine Creme fraîche Haube.

Wer Ananas mag, kann diese ebenfalls unter den Avocado-Krabbensalat mischen. Einfach, in mundgerechte Stücke geschnitten, zu den Krabben und den Avocados geben.
Ebenso kann man statt Chicorée Feld- oder Eisbergsalat verwendet werden.




0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Avocado-Krabbensalat


3.34 g
Fett

0.84 g
gesättigte
Fettsäuren

2.37 g
Zucker

0.09 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 8 Zutaten im Rezept konnten für 8 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 4 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 238 Kcal 109 Kcal
Eiweiß 9,77 g 4,46 g
Fett 7,31 g 3,34 g
Zucker 5,18 g 2,37 g
Salz 0,19 g 0,09 g
Ges. Fetts. 1,83 g 0,84 g
Cholesterin 0,06 g 0,03 g
Lactose 1,11 g 0,51 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Avocado-Krabbensalat

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Avocado-Krabbensalat
1.Für die Creme des Avocado-Krabbensalates die Creme fraîche mit Joghurt, Meerrettich verrühren. 2.Die Zitrone waschen, auspressen ...
Avocado-Mais-Salat
Schmeckt toll als leichter Salat an heißen Sommertagen! Manchmal variiere ich die Zutaten und verwende statt der Mango eine Melone ...
Ernährung + Gesundheit > Avocado ist sehr gesund
Die Avocado ist eine äußerst gesunde Frucht, die eher für die Zubereitung pikanter Speisen genutzt wird. Das birnenförmige, ...
Obst > Avocado 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Die Avocado ist eigentlich noch gar nicht so lange bekannt, aber hat sich mittlerweile zu einem beliebten Bestandteil des Speiseplans ...
Ernährung & Gesundheit > Multaben Eiweiß Diät Erfahrungsberichte

Hi Ich habe am 13.4. mit den Multaben Eiweißshakes angefangen. Allerdings trinke ich sie nicht so,wie es auf der Packung ...
Ernährung & Gesundheit > EHEC News vom 08.06.2011
Stand 08.06.2011 / 16:20 Uhr Krisentreffen zu Ehec-Epidemie Kritik aus Brüssel: Fehlanzeige ‎sueddeutsche.de - vor 54 ...
Ernährung & Gesundheit > EHEC News vom 09.06.2011
Nach Ehec-Fund auf Gurkenrest: Familie aus Magdeburg soll erneut ... ‎STERN.DE - vor 5 Minuten gefunden Bei der Suche ...
Frage & Antwort > Nudelsalat frisch oder über Nacht durchgezogen

Ich mache das normalerweise auch immer so wie frama im Letzten Absatzt beschrieben hat. Den salat mache ich bereits am Vortag ...
Frage & Antwort > Geschmack von Brennessel
Hallo Alle, habe mit einem Kollegen eben über Brennessel gesprochen. Er meinte, dass Seine Frau das Zeugs manchmal unter ...
Ernährung & Gesundheit > Gemüsehof in Frankfurt wegen EHEC dicht
Gemüsehof wegen EHEC dicht WELT ONLINE - ‎Vor 1 Stunde‎ Keime gerieten wohl beim Waschen auf den Salat. Das Wasser ...
Fisch & Meeresfrüchte > Fisch auf den Grill

Ich liebe es im Urlaub frischen Fisch zu essen. Wenn ich an unseren letzten Urlaub in Kroatien denke... Fast jeden Abend gab ...
Frage & Antwort > Nudelsalat frisch oder über Nacht durchgezogen
Nudelsalat vorbereiten
Hi Zwiebelchen, kommt meiner Meinung nach auf die Zutaten des Nudelsalats an!Nudelsalat mit MayonnaiseDer Nudelsalat mit ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+