• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Fleischfondue

Fleischfondue

Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie dieses Rezept jetzt!
Zu diesem Rezept sind keine Bilder vorhanden.

Rezept: Fleischfondue


Es handelt sich hier um ein gesellschaftliches Essen, wo alle um einen Fonduetopf sitzen und das festliche Essen genießen.
 
Vorbereitungszeit: ca. n/a Minuten
Zubereitungszeit: ca. n/a Minuten
Gesamtzeit: ca. n/a Minuten


Die Zutaten sind für 6 Portionen ausgelegt.
  1
Stange
 Baguette (frisches )  0,00 €
  2
Liter
 Bratfett (kommt auf Topfgröße an) 
  250
 Rinderfilet (pro Person)  11,00 €
  1
pn 
 Salz und Pfeffer   0,01 €
      Summe für 3 Zutaten: 
11,02 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
g = Gramm   pn = Prise
Zubereitung

Eine ausreichende Menge Mayonnaise oder andere Saucen sind zu Beginn herzustellen, wie Ketchup, Curry Ketchup, Nusssauce, Sojasauce, Chilisauce, Tzatziki oder Fertigprodukte aus dem Handel erhältlich.

Diese werden in kleinen Schüsselchen neben das Fondue gestellt und dient als leckere Zugabe für das Fleischfondue. Das Rindfleisch wird abgewaschen und trocken getupft, sowie in mundgerechte Stücke oder kleine Scheiben geschnitten, gesalzen und gepfeffert. Das 1.Baguette wird ebenfalls in Scheiben geschnitten. Das Fett auf der Herdflamme vom Fonduetopf aufheizen.

2.Dieser entwickelt eine starke Hitze, die auch benötigt wird. Der Fonduetopf sollte aus einem gut leitenden Material sein, wie Edelstahl oder Kupfer. Aber Vorsicht – auf Fettspritzer achten! Der Fonduetopf wird nach dem Anheizen auf das Stövchen gestellt. Das Fleisch kann nun mit Hilfe der Fonduegabeln in den Topf gegeben werden und braten.


3.Anschließend nimmt man es wieder heraus und sucht sich eine Soße aus. Eine gute Bratenfettkombination ist 2/3 Butterschmalz und 1/3 Sonnenblumenöl. Perfekte Beilagen für ein gelungenes Fleischfondue sind auch Ciabatta, Pide, Bauernbrot, Weißbrot, Toast, saure Gürkchen und eingelegte Zwiebelchen.




0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Fleischfondue


4.51 g
Fett

2.07 g
gesättigte
Fettsäuren

0.21 g
Zucker

0.84 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 4 Zutaten im Rezept konnten für 2 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 6 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 68 Kcal 162 Kcal
Eiweiß 12,57 g 30,06 g
Fett 1,89 g 4,51 g
Zucker 0,09 g 0,21 g
Salz 0,35 g 0,84 g
Ges. Fetts. 0,87 g 2,07 g
Cholesterin 0,03 g 0,08 g
Lactose 0 g 0 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Tags zum Rezept

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Fleischfondue

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Fleischfondue
Es handelt sich hier um ein gesellschaftliches Essen, wo alle um einen Fonduetopf sitzen und das festliche Essen genießen.
Fondue 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Besonders beliebt für unterhaltsame Abende ist das Fondue. Hier sollte man auf gute Zutaten achten. Besonders das Fleisch sollte hoher ...
Käsefondue 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
In geselliger Runde erfreut sich das Käsefondue immer wieder aufs Neue einer großen Beliebtheit.
Käsefondue
Käsefondue eignet sich prima um Freunde zu bewirten.
Tischdekoration > Tischdekoration für ein Fondue
Das Wort Fondue stammt aus dem französischen (fondu) und bedeutet übersetzt geschmolzen. Eigentlich bezeichnet Fondue ein ...
Kleine Küchenhelfer > Das Fondue in der Küche
In vielen Familien oder auch Freundeskreisen gibt es traditionell an Weihnachten und/oder Silvester Fondue. Andere Familien hingegen ...
Käse > Fondue kommt aus der Schweiz
Das traditionelle Fondue hat seinen Ursprung in der Schweiz und ist dort ein regelmäßig zubereitetes Nationalgericht. In ...
Küchenlexikon > Fondue 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Das Fondue stammt ursprünglich aus der Schweiz, wo das Käsefondue besonders beliebt ist. Des Weiteren finden sich das Brüh-, ...
Küchenlexikon > Raclette 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Das Raclette ist ein weiteres Nationalgericht in der Schweiz, welches besonders beliebt ist. Es zeichnet sich durch einen besonders ...
Raclette 3 Stars3 Stars3 Stars
Dieses Raclette lässt sich gut vorbereiten und eignet sich optimal für Gäste.
Raclette-Dessert: Apfel-Zimt-Pfännchen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Auch auf dem Raclette kann man wunderbar ein leckeres Dessert zaubern. Dieses Rezept zeigt, wie es geht.
Frikadellen mit Buttergemüse-Diätrezept
Obwohl bei diesem Diätrezept mit wenig Fett gearbeitet wird, sind die Frikadellen mit Buttergemüse nicht trocken.

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+