• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Speckknödel

Speckknödel

Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie dieses Rezept jetzt!
Zu diesem Rezept sind keine Bilder vorhanden.

Rezept: Speckknödel


Diese typische Tiroler Spezialität wird wie die Semmelknödel zubereitet, allerdings noch durch original Südtiroler Speck verfeinert.
 
Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten
Gesamtzeit: ca. 30 Minuten


Die Zutaten sind für 5 Portionen ausgelegt.
  2
Liter
 Rinderbrühe   7,95 €
  100
 Mehl   0,08 €
  1
pn 
 Salz und Pfeffer   0,01 €
  1
ganze
 Zwiebel   0,09 €
  1
bn, BD 
 Petersilie   1,09 €
  3
stk 
 Eier   1,02 €
  250
ml 
 Milch   0,25 €
  6
stk 
 Brötchen (vom Vortag)  1,80 €
  150
 Speck (Südtiroler )  1,49 €
      Summe für 9 Zutaten: 
13,80 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
g = Gramm   pn = Prise   bn, BD = Bund   stk = Stück   ml = Milliliter
Zubereitung

1.Den Speck klein würfeln und in einer heißen Pfanne auslassen.

2.In der Zeit die Brötchen klein würfeln und diese anschließend in der Pfanne mit dem Speck kurz anrösten.

3.Die Semmelbröselmischung in eine Schüssel geben und kurz zur Seite stellen.

4.Die Zwiebel abziehen und klein würfeln. In einer Pfanne etwas Butter zerlassen und die Zwiebel darin andünsten.

5.Die Petersilie waschen, trockentupfen und klein hacken.

6.Für den Teig der Speckknödel die Milch mit den Eiern verquirlen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

7.Diese Mischung nun mit der Semmelbrösel-Speck-Masse, der Petersilie sowie den Zwiebelwürfeln vermengen, den Teig für 20 Minuten ruhen lassen.

8.Zum Schluss noch soviel Mehl untermischen, so dass daraus eine zusammenhängende Teigmasse entsteht.

9.Aus diesem Teig werden nun mit nassen Händen die Speckknödel geformt.
In einem großen Topf die Rinderbrühe aufkochen lassen, die Speckknödel hineingeben und bei kleiner Hitze ca. 15 min garen lassen.

10.Traditionell werden diese Speckknödel mit zerlassener Butter oder mit Parmesan bestreut serviert.




0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Speckknödel


2.55 g
Fett

1.03 g
gesättigte
Fettsäuren

8.56 g
Zucker

0.57 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 9 Zutaten im Rezept konnten für 9 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 5 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 670 Kcal 109 Kcal
Eiweiß 24,29 g 3,96 g
Fett 15,68 g 2,55 g
Zucker 52,57 g 8,56 g
Salz 3,48 g 0,57 g
Ges. Fetts. 6,34 g 1,03 g
Cholesterin 0,2 g 0,03 g
Lactose 0 g 0 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Tags zum Rezept

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Speckknödel

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Griechisches Knödelschaschlik mit Auberginen-Dip
Backofen auf 220 Grad / Umluft 200 Grad / Gas Stufe vier bis fünf vorheizen. Auberginen mit einer Gabel rundherum einstechen, auf ein ...
Leberknödel
Leberknödel können entweder als Suppeneinlage oder zu Sauerkraut serviert werden.
Speckknödel
Diese typische Tiroler Spezialität wird wie die Semmelknödel zubereitet, allerdings noch durch original Südtiroler Speck verfeinert.
Beilagen > Knödel ...es gibt drei unterschiedliche Arten
Knödel als Beilage oder als Zwischenmahlzeit sind vor allem im bayrischen Raum beliebt und verbreitet.
Küchenlexikon > Knödel und Klöße 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Herzhafte Knödel und Klöße sind eine preiswerte und vor allem leckere Beilage zu Gerichten und viel Soße. Für ...
Gemüse > Rezepte für die Spargelsaison
Jeder kennt Spargelrezepte wie den Klassiker mit Sauce Hollandaise, aber es gibt noch viele andere leckere Rezepte mit diesem gesunden ...
Beilagen > Sauerkraut ist gesund
Sauerkraut hat oftmals einen etwas altbackenen Beigeschmack, aber völlig zu Unrecht.
Gemüse > Tomaten sind Nachtschattengewächse
Die Tomate (Solanum lycopersicum L.) gehört zu den Nachtschattengewächsen. Weitere Bezeichnungen sind Liebesapfel, Paradiesapfel oder ...
Gemüse > Kohlrabi - ein mildes, leckeres Gemüse
Nur zu Unrecht ist der Kohlrabi ein leicht belächeltes Gemüse, was wahrscheinlich von jenen kommt, welche nur verkochten Kohlrabi ...
Gemüse > Mangold ist ein Wintergemüse
Mangold ist eine zweijährige Pflanze, eignet sich deshalb weniger zur Zucht im eigenen kleinen Garten, da sie nur alle zwei Jahre blüht ...
Selbstgemachtes > Marmelade kochen ohne Gelierzucker. Kann man Marmelade ohne Gelierzucker kochen?

Hi hana, Ich mache unter einen Teil des Apfelgelees noch frischen Thymian; als Beilage zum Grillfleisch. Das Rezepte (natürlich ...
Obst & Gemüse > Spargel grillen

Spargel lässt sich prima grillen, ich mag am liebsten grünen Spargel gegrillt. Man muss den Spargel nur sparsam mit Öl ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+