• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



GefüllteTeigtaschen

GefüllteTeigtaschen

Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie dieses Rezept jetzt!
Zu diesem Rezept sind keine Bilder vorhanden.

Rezept: GefüllteTeigtaschen


n/a
 
Vorbereitungszeit: ca. 60 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 180 Minuten
Gesamtzeit: ca. 240 Minuten


Die Zutaten sind für 4 Portionen ausgelegt.
Zutaten: Für den Nudelteig:: 125
 Mehl   0,10 €
  75
 Nudelgrieß  
  2
ganze
 Eier   0,00 €
  1
pn 
 Salz   0,01 €
  2
El 
 Meersalz (grobes Meersalz für das Nudelwasser)  0,08 €

Für die Füllung:: 2
stk 
 Perlhuhnkeulen  
  1
kg 
 Gänseschmalz  
  1
Zweig
 Rosmarin   0,00 €
  1
Zweig
 Thymian   0,00 €
  1
Zweig
 Salbei   0,00 €
  1
Tl 
 Blattpetersilie  
  4
El 
 Geflügeljus  
  1
Tl 
 Thymian (gehackter )  0,42 €
  1
pn 
 Salz und Pfeffer ( aus der Mühle)  0,01 €
  1
ganze
 Eiweiß   0,00 €

Für das Pfefferkraut:: 200
 Sauerkraut (frisch)  0,51 €
  2
El 
 Gänseschmalz  
  2
ganze
 Schalotten   0,00 €
  2
El 
 Kastanienhonig  
  50
ml 
 Apfelsaft   0,10 €
  50
ml 
 Orangensaft   0,07 €
  50
ml 
 Asti  
  1
stk 
 Gewürzsäckchen  
  1
stk 
 Nelke   0,00 €
  2
Blätter
 Lorbeer  
  5
stk 
 Pimentkörner   0,00 €
  1
Tl 
 Pfeffer weiß  
  1
pn 
 Salz und Pfeffer   0,01 €

Für die Pfeffersauce:: 20
 Butter   0,17 €
  1
ganze
 Schalotte   0,00 €
  2
El 
 Pfeffer weiß  
  2
cl 
 Cognac   0,62 €
  100
ml 
 Asti  
  200
ml 
 Geflügelfond  
  50
mg 
 Sahne (flüssige)  0,01 €
  2
El 
 Sahne (geschlagene )  0,09 €
  1
pn 
 Salz   0,01 €
      Summe für 23 Zutaten: 
2,27 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
g = Gramm   pn = Prise   El = Esslöffel   stk = Stück   kg = Kilogramm   Tl = Teelöffel   ml = Milliliter   cl = Zentiliter   mg = Milligramm
Zubereitung

1.Zubereitung: Für den Nudelteig alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten, in Klarsichtfolie
verpackt mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.


2.Die Perlhuhnkeulen salzen und pfeffern. Zwei Esslöffel Gänseschmalz in einer Pfanne erhitzen
und die Keulen darin rundum anbraten.

3.Das restliche Schmalz in einem Topf auf ca. 80 °C erhitzen und die Keulen mit den Kräuterzweigen einlegen. Wichtig: Die Keulen müssen ganz mit Gänseschmalz bedeckt sein.

4.Im vorgeheizten Ofen bei 80°C etwa drei Stunden confieren.

5.Die Keulen sind fertig gegart, wenn das Fleisch butterweich ist und sich leicht vom Knochen löst. Die Keulen herausheben und leicht auskühlen lassen. Die Haut entfernen, das Fleisch vom Knochen
lösen und in Würfel schneiden. Mit Geflügeljus, Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.

6.Das Sauerkraut kurz abbrausen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Schalotten schälen,
fein würfeln und in dem Gänseschmalz glasig anschwitzen. Den Kastanienhonig dazugeben und
leicht karamellisieren lassen. Alle restlichen Zutaten dazugeben, aufkochen lassen und das
Sauerkraut auf mittlerer Temperatur circa drei Stunden köcheln lassen.

7.Das Gewürzsäckchen entnehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8.Für die Pfeffersauce die Schalotte schälen, fein würfeln und in schäumender Butter glasig
anschwitzen. Mit Cognac und Asti D.O.C.G. ablöschen, alles um die Hälfte einkochen lassen und mit dem Geflügelfond auffüllen.

9.Nochmals alles um die Hälfte einkochen lassen und mit der
flüssigen Sahne auffüllen. Nochmals aufkochen lassen und mit Salz abschmecken. Die Sauce
durch ein feines Sieb passieren. Zum Servieren erhitzen und mit etwas geschlagener Sahne
aufmixen.

10.Den Nudelteig mit Hilfe einer Nudelmaschine dünn ausrollen und Quadrate von acht
Zentimetern Kantenlänge ausschneiden. In die Mitte der Nudelblätter einen Teelöffel
Perlhuhnfüllung geben. Die Ränder mit Eiweiß einpinseln, die Nudelblätter zu Dreiecken
verschließen, die Spitze nach hinten klappen und die Enden vorne verschließen.

11.Zur Fertigstellung das Nudelwasser zum Kochen bringen, salzen und die Agnolotti darin vier
Minuten garen.

12Das Sauerkraut erhitzen und anschließend auf vier vorgewärmte Teller
verteilen, die Agnolotti daraufsetzen und mit der aufgeschäumten Pfeffersauce umgießen.




0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g GefüllteTeigtaschen


1.71 g
Fett

0.88 g
gesättigte
Fettsäuren

9.21 g
Zucker

7.21 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 37 Zutaten im Rezept konnten für 25 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 4 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 2669 Kcal 521 Kcal
Eiweiß 15,31 g 2,99 g
Fett 8,78 g 1,71 g
Zucker 47,19 g 9,21 g
Salz 36,94 g 7,21 g
Ges. Fetts. 4,5 g 0,88 g
Cholesterin 0,02 g 0 g
Lactose 0,19 g 0,04 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: GefüllteTeigtaschen

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Basisrezept Nudelteig
1.Die Eier in einer Schüssel miteinander verquirlen, anschließend kommt das Mehl hinzu, je nach Geschmack, auch etwas Salz. 2.Diese ...
Zitronen-Zucchini-Spaghetti
Besonders im Sommer sind diese Nudeln ein erfrischendes Hauptgericht.
Spaghetti mit Schinken Sahne Sauce
Spaghetti mit Schinken Sahne Sauce geht schnell, ist aber nichts für eine schlanke Linie. Aber ab und zu muss man sich ja auch mal ...
Spaghetti Carbonara 1 Stars
Beliebtes Nudelrezept, welches sehr einfach nachgekocht werden kann.
Auberginen-Röllchen auf Tomaten-Spaghetti
Ein Muss für jeden Auberginen-Fan sind diese Auberginen-Röllchen auf Tomaten-Spaghetti.
Nudelauflauf mit Hackfleisch
Durch das Gemüse ist dieser Nudelauflauf nicht nur lecker sondern auch noch gesund.
Spätzle Grundrezept
Wer einmal selbstgemachte Spätzle gegessen hat, kennt den Unterschied!
Nudeltaschen mit Steinpilzfüllung auf Greyerzer-Schaum
Durch die kräftigen Käse-Sorten, die bei diesen Nudeltaschen mit Steinpilzfüllung auf Greyerzer-Schaum verwendet werden, erhält ...
Nudelröllchen mit Spinatfüllung
Der Nudelteig für diese Nudelröllchen mit Spinatfüllung wird nicht gekauft, sondern selbstgemacht!
Gebratene Nudeln
Wer die Asia-Küche liebt, liebt auch dieses, im Prinzip ganz simple, Rezept „Gebratene Nudeln“.
Cannelloni
Cannelloni sind italienische Röhrennudeln, die, meist mit Hackfleisch, gefüllt im Ofen überbacken werden.
Nudeln mit Käse-Schinken-Soße
1. Die Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen und abschütten. 2. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. 3. Den gekochten ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+