• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Madeleines

Madeleines

Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie dieses Rezept jetzt!
Zu diesem Rezept sind keine Bilder vorhanden.

Rezept: Madeleines


Als Madeleines bezeichnet man kleines, französisches Gebäck aus Rührteig.
 
Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 12 Minuten
Gesamtzeit: ca. 32 Minuten


Die Zutaten sind für 6 Portionen ausgelegt.
  150
 Butter (weiche)  1,26 €
  1
Tl 
 Backpulver   0,16 €
  200
 Mehl   0,16 €
  3
stk 
 Eier   1,02 €
  1
pk 
 Vanillezucker   0,10 €
  100
 Zucker   0,10 €
  0.5
Tl 
 Geriebene Zitronenschale  
      Summe für 6 Zutaten: 
2,81 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
g = Gramm   Tl = Teelöffel   stk = Stück   pk = Päckchen
Zubereitung

1.Die Eier zunächst mit dem, mit Vanillezucker vermengten, Zucker mit dem Rührgerät auf höchster Stufe in 2 bis 3 Minuten schaumig schlagen.

2.Anschließend das Mehl mit dem Backpulver durch ein Sieb zu der Eier-Zucker-Mischung geben und unterrühren. Zum Schluss wird noch die weiche Butter sowie die Zitronenschale untergemengt und solange gerührt, bis ein schöner, glatter Teig entsteht.

3.Diesen Teig für die Madeleines nun für ca. 10 min in den Kühlschrank stellen.

4.In dieser Zeit können die Madeleine-Förmchen eingefettet werden, alternativ kann man auch eine Muffins-Form verwenden.

5.Den Backofen noch auf 200°C (Ober-/Unterhitze, Umluft entsprechend weniger) vorheizen.

6.Den Teig für die Madeleines anschließend in die Förmchen füllen und für 10 bis 12 min in den Backofen schieben.

7.Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und in eine verschließbare Dose füllen.
So lassen sich die Madeleines einige Tage aufbewahren.




0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Madeleines


23.04 g
Fett

13.31 g
gesättigte
Fettsäuren

41.9 g
Zucker

0.57 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 7 Zutaten im Rezept konnten für 6 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 6 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 414 Kcal 400 Kcal
Eiweiß 6,74 g 6,52 g
Fett 23,81 g 23,04 g
Zucker 43,3 g 41,9 g
Salz 0,59 g 0,57 g
Ges. Fetts. 13,75 g 13,31 g
Cholesterin 0,16 g 0,16 g
Lactose 0,15 g 0,14 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Tags zum Rezept

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Madeleines

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Churros
1.Für den Teig des Fettgebäckes das Wasser zusammen mit der Butter in deinem Topf erhitzen, zum Kochen bringen. 2.Den Topf vom ...
Bärentatzen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Ihren Namen haben die Bärentatzen vermutlich von der muscheligen Form des Gebäcks, die entfernt an die Spuren von Bärenpfoten erinnert.
Buttergebäck 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Zu den absoluten Klassikern nicht nur in der Weihnachtsbäckerei gehört unbestritten das Buttergebäck bzw. die Butterkekse, bei dem ...
Butterkekse 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Für Groß und Klein sind diese Butterkekse einfach nur lecker und besonders leicht und schnell zuzubereiten.
Kleingebäck aus Blätterteig
1.Eine Blätterteigrolle aus der Verpackung entnehmen und die Rolle aufrollen. Aus dem Teig acht gleichgroße Stücke schneiden. Nun ...
Marmeladen-Plätzchen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Marmeladen-Plätzchen sind auch unter dem Namen "Spitzbuben" bekannt und dürfen auf keinem bunten Weihnachtsteller fehlen.
Nussecken 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Nussecken kann man lange in einer Blechdose aufbewahren. Sie sind beliebt und lecker. Nussecken lassen sich schnell zubereiten. Wenn ...
Mutzenmandeln 3 Stars3 Stars3 Stars
Mutzenmandeln sind im Rheinland ein traditionelles Karnevalsgebäck. Dieses Rezept ergibt ca. 70 bis 80 Stück.
Mohnstriezel 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Die etwas aufwändige Zubereitung des Mohnstriezels lohnt sich, denn das etwas ungewöhnliche Rezept bietet echten Genuss zur Weihnachtszeit.
Hedgehog
Dieses Hedgehog Gebäck stammt aus Amerika und wird nicht gebacken, sondern nur im Kühlschrank gekühlt.
Florentiner Plätzchen 3 Stars3 Stars3 Stars
Die knackigen Florentiner Plätzchen sind etwas aufwändig zuzubereiten, aber es lohnt sich auf jeden Fall.
Eischnee Plätzchen 3 Stars3 Stars3 Stars
Diese Plätzchen gelingen kinderleicht und schmecken noch dazu wunderbar.

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+