• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Gänsekeule mit Balsamico-Apfel-Rotkohl und Maronenpüree

Gänsekeule mit Balsamico-Apfel-Rotkohl und Maronenpüree

Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie dieses Rezept jetzt!

Rezept: Gänsekeule mit Balsamico-Apfel-Rotkohl und Maronenpüree


Gänsekeule mit Rotkohl und Maronenpüree gibt es zu St. Martin und zu Weihnachten.
 
Vorbereitungszeit: ca. n/a Minuten
Zubereitungszeit: ca. 120 Minuten
Gesamtzeit: ca. n/a Minuten


Die Zutaten sind für 4 Portionen ausgelegt.
  2
El 
 Kirschmarmelade   0,21 €
  1
El 
 Preiselbeere Konfitüre   0,07 €
  1
pn 
 Lebkuchengewürz   0,10 €
  200
ml 
 Balsamico (dunkel)  2,00 €
  1
pn 
 Muskat   0,06 €
  1
pn 
 Salz   0,01 €
  1
pn 
 Pfeffer   0,02 €
  200
ml 
 Brühe   2,12 €
  1000
 Rotkohl (tiefgefroren von Iglo)  3,76 €
  1
bn, BD 
 Wacholderbeeren   1,80 €
  1
bn, BD 
 Lorbeerblätter   6,25 €
  1
bn, BD 
 Suppengrün   0,13 €
  4
ganze
 Gänsekeulen   27,19 €
      Summe für 13 Zutaten: 
43,73 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
El = Esslöffel   pn = Prise   ml = Milliliter   g = Gramm   bn, BD = Bund
Zubereitung

1. Die Gänsekeulen in einer Pfanne anbraten.

2. Wasser mit geputztem bzw. geschältem und gewürfeltem Suppengrün, Salz, Wacholderbeeren und Lorbeerblättern in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die angebratenen Gänsekeulen hinzugeben und ca. 60 Minuten köcheln lassen.

3. In der Zwischenzeit den Rotkohl mit etwas Preiselbeeren in einem Topf erwärmen.

4. Maronen in einen Topf geben, Wasser hinzufügen, so dass die Maronen etwas
bedeckt sind und ca. 10 - 15 Minuten leicht köcheln. Danach mit der Flüssigkeit pürieren, Sahne hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Fettpfanne auf die untere Schiene des Backofens schieben. Keulen aus der Brühe nehmen, auf den Rost in der mittleren Schiene
des Backofens legen und bei 220 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 40 - 45 Minuten kross braten.

6. In der Zwischenzeit den Rotkohl und das Maronenpüree erhitzen.

7. Mit einer Kelle das sichtbare Fett auf der Gänsebrühe abschöpfen. Balsamico mit der Kirschmarmelade und etwas Gänsebrühe in einen Topf geben, einkochen, mit Salz und Pfeffer und eventuell etwas Lebkuchengewürz abschmecken. Alles zusammen servieren.

Quelle: IGLO




0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Gänsekeule mit Balsamico-Apfel-Rotkohl und Maronenpüree


7.73 g
Fett

2.29 g
gesättigte
Fettsäuren

2.06 g
Zucker

2.63 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 13 Zutaten im Rezept konnten für 13 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 4 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 1753 Kcal 139 Kcal
Eiweiß 184,46 g 14,64 g
Fett 97,37 g 7,73 g
Zucker 25,99 g 2,06 g
Salz 33,08 g 2,63 g
Ges. Fetts. 28,88 g 2,29 g
Cholesterin 0,69 g 0,05 g
Lactose 0 g 0 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Gänsekeule mit Balsamico-Apfel-Rotkohl und Maronenpüree

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Weihnachtsmenue Kaninchen mit Preiselbeersauce
Bei diesem Weihnachtsmenü wird als Vorspeise eine Maronencremesuppe serviert. Das Hauptgericht besteht aus Kaninchen mit Preiselbeersauce ...
Bauerngans, Klassisch
Die Gans ist gehört zu Weihnachten wie die Geschenke oder der Tannenbaum.
Gebratene Rehmedaillons mit Rosenkohl
1.Den Rosenkohl putzen und abspülen. 2.Den Bacon quer in etwa 1 cm dicke Streifen schneiden. 3.Den Speck in einem Topf bei ...
Entenbrust
Die Entenbrust in Rotweinsoße wird klassischerweise mit Klößen und Rotkraut serviert.
Menue mit Suppe und Hirschschnitzel
Dieses Weihnachtsmenü besteht aus einer Flädlesuppe und einem Feldsalat mit Speck und Pinienkernen als Vorspeise, Hirschschnitzel ...
Menue mit Rehrücken
In diesem Weihnachtsmenü wird als Vorspeise ein Chicoree-Salat, als Hauptgericht ein Rehrücken in einem Brotmantel mit Thymian-Kartoffeln ...
Gänsekeule mit Balsamico-Apfel-Rotkohl und Maronenpüree
Gänsekeule mit Rotkohl und Maronenpüree gibt es zu St. Martin und zu Weihnachten.
Weihnachtsmenue mit Entenbrustsalat, Hirschrollbraten und Amaretto-Mandel-Bananen
Als Vorspeise wird bei diesem Weihnachtsmenü ein Feldsalat mit warmer Entenbrust, als Hauptgericht ein Hirschrollbraten mit Kirschsoße ...
Menue Tafelspitz und Hähnchensalat
Dieses Weihnachtsmenü ist auch für Kochanfänger leicht nach zu kochen, besonders der Tafelspitz ist relativ einfach in der Zubereitung. ...
Gänsebrust
Vor allem in der Adventszeit wird dieses Gericht gerne serviert. Dieses Rezept ist ausreichend für ca. 4 Personen.
Küchenlexikon > Rouladen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Die Rouladen gehören heute zu den wichtigsten Bestandteilen der guten alten Hausmannskost der deutschen Küche. Eigentlich ...
Heidesand-Taler
Ein beliebtes Weihnachtsgebäck, welches seine sandige Konsistenz durch das Zerlassen der Butter erhält.

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+