• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Auberginen-Zucchini-Gemüse

Auberginen-Zucchini-Gemüse

Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie dieses Rezept jetzt!
Zu diesem Rezept sind keine Bilder vorhanden.

Rezept: Auberginen-Zucchini-Gemüse


Dieses Gemüse kann sehr gut in der Pfanne lediglich vorgebraten werden und auf dem Grill fertig gegart werden.
 
Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Gesamtzeit: ca. 35 Minuten


Die Zutaten sind für 4 Portionen ausgelegt.
  1
pn 
 Salz und Pfeffer   0,01 €
  2
stk 
 Zucchini   0,36 €
  1
stk 
 Aubergine   0,87 €
  1
stk 
 Knoblauchzehe   0,02 €
  2
stk 
 Tomaten   0,25 €
  400
 Schafskäse   5,16 €
  1
Tl 
 italienische Kräuter   0,50 €
  4
El 
 Olivenöl   0,24 €
      Summe für 8 Zutaten: 
7,43 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
pn = Prise   stk = Stück   g = Gramm   Tl = Teelöffel   El = Esslöffel
Zubereitung

1.Die Aubergine und die Zucchini waschen und beide in dünnere Scheiben schneiden.
Die einzelnen Scheiben mit Salz bestreuen, einige Minuten ziehen lassen.

2.Die Tomaten von dem Kerngehäuse befreien und das Fruchtfleisch grob würfeln.
Den Schafskäse ebenfalls würfeln.

3.Eine Pfanne stark erhitzen, das Olivenöl hineingeben und kurz heiß werden lassen. Darin nun die Auberginen- sowie die Zucchinischeiben von beiden Seiten bräunen. Je nach Menge sollte dies in mehreren Durchgängen geschehen.
Das angebratene Auberginen-Zucchini-Gemüse aus der Pfanne nehmen und auf ein Küchenpapier legen.

4.Aus Alu-Folie eine Art Schale formen und diese mit ein wenig Öl einpinseln.
Die Auberginen- und Zucchinischeiben zusammen mit den Tomaten, dem Schafskäse und den italienischen Kräutern in die Aluform schichten.

5.Das Auberginen-Zucchini-Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken und über das Gemüse streuen.

6.Die Form mit Alufolie verschließen und auf den Grill stellen.
Das Auberginen-Zucchini-Gemüse benötigt zum fertig garen noch ca. 10 min.




0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Auberginen-Zucchini-Gemüse


11.25 g
Fett

5.26 g
gesättigte
Fettsäuren

1.53 g
Zucker

1.26 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 8 Zutaten im Rezept konnten für 8 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 4 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 353 Kcal 136 Kcal
Eiweiß 18,92 g 7,29 g
Fett 29,19 g 11,25 g
Zucker 3,97 g 1,53 g
Salz 3,26 g 1,26 g
Ges. Fetts. 13,65 g 5,26 g
Cholesterin 0,05 g 0,02 g
Lactose 0 g 0 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Auberginen-Zucchini-Gemüse

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Eingelegte Zucchini
Eingelegtes Gemüse eignet sich super für ein kaltes Büffet oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch.
Gefüllte Zucchini
Mit diesem Rezept schmecken die Zucchini, dank der Hackfleisch-Käse-Mischung, schön saftig.
Gnocchi mit Zucchini und Möhren 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Grieß, 1/2 TL Salz, Packungsinhalt Gekochter Kloß-Teig und evtl. Parmesan in einer Schüssel vermischen. 600 ml kaltes Wasser zufügen ...
Zucchini-Muffins
Gemüse mal anders…
Zucchini-Tagliatell
1.Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden. 2.Mit einem Sparschäler die Zucchini in Streifen schneiden. Je nach Größe der Zucchini ...
Gemüse > Zucchini 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Die Zucchini sind seit einigen Jahren stark auf dem Vormarsch und zählen heute bereits zu den bedeutendsten Gemüsesorten überhaupt. ...
Avocado-Krabbensalat
1.Für die Creme des Avocado-Krabbensalates die Creme fraîche mit Joghurt, Meerrettich verrühren. 2.Die Zitrone waschen, auspressen ...
Avocado-Mais-Salat
Schmeckt toll als leichter Salat an heißen Sommertagen! Manchmal variiere ich die Zutaten und verwende statt der Mango eine Melone ...
Ernährung + Gesundheit > Avocado ist sehr gesund
Die Avocado ist eine äußerst gesunde Frucht, die eher für die Zubereitung pikanter Speisen genutzt wird. Das birnenförmige, ...
Obst > Avocado 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Die Avocado ist eigentlich noch gar nicht so lange bekannt, aber hat sich mittlerweile zu einem beliebten Bestandteil des Speiseplans ...
Kochen > Kochen mit Dampfgarer
Dampfgaren ist super, Sous-Vide der neue Trend
Hallo Lara, Dampfgaren ist eine tolle Sache, hab selbst den Siemens Zuhause und bin sehr zufrieden, was Du unbedingt auch ...
Selbstgemachtes > Pfannkuchen selber machen

Ich mag Pfannkuchen auch sehr gerne etwas deftiger. Zum Beispiel mit Gemüse, Zwiebeln, Oliven. Aber die Variationsmöglichkeiten ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+