• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Bruschetta

Bruschetta

Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie dieses Rezept jetzt!
Zu diesem Rezept sind keine Bilder vorhanden.

Rezept: Bruschetta


Bruschetta darf auf keinem Buffet fehlen. Dies ist ein italienischer Klassiker, den so gut wie jeder kennt. Es schmeckt sehr erfrischend durch die vielen frischen Zutaten und ist als Vorspeise wunderbar geeignet.
 
Vorbereitungszeit: ca. n/a Minuten
Zubereitungszeit: ca. n/a Minuten
Gesamtzeit: ca. n/a Minuten


Die Zutaten sind für 4 Portionen ausgelegt.
  300
 Tomaten   0,75 €
  4
 getrocknete Tomaten  
  6
El 
 Olivenöl   0,36 €
  1
bn, BD 
 Basilikum   0,00 €
  2
 Knoblauchzehen   0,00 €
  1
 Zwiebel   0,00 €
  8
Scheiben
 Ciabattabrot  
      Summe für 5 Zutaten: 
1,13 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
g = Gramm   El = Esslöffel   bn, BD = Bund
Zubereitung

Tipp:

Die Bruschettamischung schmeckt am Besten, wenn man sie etwas früher zubereitet und die einzelnen Komponenten ihren vollen Geschmack entfalten können, dafür reicht aber eine halbe Stunde, ansonsten werden die Tomaten matschig.

1.Die Tomaten ganz klein Würfeln und die getrockneten Tomaten in viele schmale Streifen schneiden. Den Knoblauch in ganz kleine Stücke zerkleinern (nicht pressen, denn dadurch wird der Knoblauch bitter!).

2.Tomaten, getrocknete Tomaten, Den Knoblauch und das Öl in eine Schüssel hinein füllen und in Streifen geschnittene Basilikumblätter ebenfalls in die Schüssel füllen. Das Ganze mischen und etwas im Kühlschrank den Geschmack entfalten lassen.

3.In der Zwischenzeit können Sie die Ciabattascheiben (die am besten schmecken, wenn sie dünn geschnitten sind) kurz anrösten.

4.Dann die Tomatenmischung auf die Brotscheiben verteilen und mit einem Basilikumblatt garnieren. Wer möchte kann auch das Bruschetta kurz im Ofen mit ein bisschen Käse überbacken.




0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Bruschetta


16.82 g
Fett

2.44 g
gesättigte
Fettsäuren

2.54 g
Zucker

0.02 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 7 Zutaten im Rezept konnten für 2 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 4 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 147 Kcal 163 Kcal
Eiweiß 0,66 g 0,74 g
Fett 15,14 g 16,82 g
Zucker 2,29 g 2,54 g
Salz 0,01 g 0,02 g
Ges. Fetts. 2,19 g 2,44 g
Cholesterin 0 g 0 g
Lactose 0 g 0 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Tags zum Rezept

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Bruschetta

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Pilzfleisch
Das Pilzfleisch können Sie mit wenigen Handgriffen zubereiten. So können Sie sich bei einer Feier um die Gäste kümmern und trotzdem ...
Schweinefilet mal anders
Dieses Rezept ist einfach und genial. Es ist gut vorzubereiten und deshalb auch für die nächste Party bestimmt der Hit.
Gyrossuppe
Dieses Rezept ist für viele Personen besonders gut geeignet. Es lässt sich prima vorbereiten und wird die Gäste erstaunen lassen.
Thunfisch-Creme
Diese Thunfisch-Creme eignet sich super als Brotaufstrich für frisches Baguette.
Spargel mit Schinkenröllchen
Diese Röllchen kann man entweder kalt als Büffet-Beilage oder auch überbacken als Hauptgericht servieren.
Halloween-Berliner 3 Stars3 Stars3 Stars
Diese Berliner sehen besonders gruselig und erschreckend aus und lassen jeden vor Ekel erschauern.
Hot Dogs
Ideal geeignet für die (Kinder-)Party, da jeder Gast, sich sein „heißes Würstchen“ selbst belegen kann.
Gnocchi mit Tomaten, Ricotta und 2erlei Kräutern 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Cocktailtomaten waschen und halbieren. 2. Gnocchi in reichlich kochendem Salzwasser ...
Gnocchi-Tomatenauflauf mit Ziegenkäse 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Speck klein würfeln. Zwiebel schälen, würfeln und mit dem Speck in heißem Olivenöl 2 ¿ 3 Minuten anbraten. Zucker und Essig ...
Selbstgemachtes > Ketchup selber machen 3 Stars3 Stars3 Stars
Ketchup kann ohne Weiteres selbst gemacht werden, vor allem ist er dann gesünder als Ketchup aus dem Supermarkt. Auch dauert das ...
Griechischer Tomaten-Gurken-Salat
1. Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und in Achtel schneiden. Salatgurke schälen, halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. ...
Ernährung & Gesundheit > EHEC News vom 08.06.2011
Stand 08.06.2011 / 16:20 Uhr Krisentreffen zu Ehec-Epidemie Kritik aus Brüssel: Fehlanzeige ‎sueddeutsche.de - vor 54 ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+