• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika

Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie dieses Rezept jetzt!
Zu diesem Rezept sind keine Bilder vorhanden.

Rezept: Gefüllte Paprika


Gefüllte Paprika sind in verschiedenen Variationen beliebt und traditionelles Gericht in vielen osteuropäischen Ländern. Mir persönlich schmeckt diese Version sehr gut. Üblicherweise werden grüne Paprika verwendet, da ich aber lieber rote mag, habe ich diese Zutat einfach geändert. Die vegetarische Variante mit einer Reis-Gemüsefüllung anstatt Hackfleisch ist auch sehr lecker.
 
Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Gesamtzeit: ca. 65 Minuten


Die Zutaten sind für 4 Portionen ausgelegt.
  4
 Paprika Rot   0,00 €
  k/a
 Salz und Pfeffer   0,00 €
  2
El 
 Butter   0,21 €
  1
Liter
 Fleischbrühe (Instant)  0,25 €
  3
El 
 Tomatenmark   0,21 €
  250
 Reis (Langkorn)  0,35 €
  1
 Zwiebel   0,00 €
  2
 Eier   0,68 €
  2
El 
 Olivenöl   0,12 €
  800
 Hackfleisch gemischt   5,60 €
      Summe für 10 Zutaten: 
7,44 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
El = Esslöffel   g = Gramm
Zubereitung

1.Reis nach Angabe auf der Packung zum kochen geben. In der Zwischenzeit den oberen Teil der Paprika glatt abtrennen, sodass man ihn als Deckel später wieder aufsetzen kann. Kerne entfernen und Inneres der Paprika säubern.

2.Die Zwiebel pellen und in kleine Stücke hacken. Wenn der Reis fertig ist, ein Viertel der Gesamtmenge mit dem Hackfleisch und der Zwiebel vermengen. Die Eier dazurühren und das Gemisch mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Die Hackfleischmasse in die geköpften Paprika geben und oben glattstreichen, sodass die Deckel wieder aufgesetzt werden können.

4.In einem großen Topf das Olivenöl, Tomatenmark und die Fleischbrühe erhitzen.

5.Die Paprikaschoten in die Flüssigkeit im Topf setzen und abgedeckt etwa 30 bis 40 Minuten auf schwacher Hitze schmoren lassen.

6.In einer Extra-Pfanne die Butter schmelzen lassen und den Reis darin aufwärmen. Der Reis dient später als Beilage zu den Paprikaschoten.




0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Gefüllte Paprika


9.86 g
Fett

3.75 g
gesättigte
Fettsäuren

14.42 g
Zucker

28.72 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 10 Zutaten im Rezept konnten für 7 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 4 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 1137 Kcal 204 Kcal
Eiweiß 80,56 g 14,49 g
Fett 54,84 g 9,86 g
Zucker 80,18 g 14,42 g
Salz 159,69 g 28,72 g
Ges. Fetts. 20,87 g 3,75 g
Cholesterin 0,25 g 0,04 g
Lactose 0,04 g 0,01 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Tags zum Rezept

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Gefüllte Paprika

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Frikadellen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Leckere Frikadellen aus herzhaftem Hackfleisch lassen sich mit wenigen Handgriffen selbst zubereiten. Nur die richtigen Zutaten sind ...
Frikadellen 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Frikadellen kosten nicht viel, sind schnell gemacht und passen zu vielerlei Gerichten
Gefüllte Frikadellen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Mit den gefüllten Frikadellen bringen Sie Abwechslung auf den Tisch
Falscher Hase 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Einer der Klassiker schlechthin zu Ostern ist der Hasenbraten, es geht aber auch mit dem falschen Hasen.
Küchenlexikon > Hackfleisch zubereiten 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Ob Frikadellen, Bolognese- Soße oder Braten, mit Hackfleisch lässt sich schnell ein preiswertes Gericht zaubern. Achten ...
Küchenlexikon > Königsberger Klopse 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Die Königsberger Klopse sind heute Jedermann ein Begriff. Sie stellen eine Spezialität aus Ostpreußen dar und erfreuen ...
Küchenlexikon > Hackbraten 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Der Hackbraten ist heute wohl Jedermann ein Begriff. Häufig wird er auch als falscher Hase bezeichnet, was zeigt, dass er einst ...
Falscher Hase 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Der Hackbraten, besser bekannt als falscher Hase, gelingt besonders einfach und ist noch dazu kostengünstig.
"Falscher Hase" (Österlicher Hackbraten) 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Hackfleisch mit Senf, Ei und Paniermehl vermengen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Hälfte der Hackfleischmasse ...
Griechischer Hackfleisch-Auflauf 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Hackfleisch in einer Pfanne im heißen Keimöl anbraten. Knoblauchzehe schälen, fein hacken und zum Hackfleisch geben. Sparsam mit ...
Kartoffel Hackfleisch Auflauf
Das Kartoffel Hackfleisch Auflauf Rezept gelingt leicht und kann sehr schnell vor- bzw. zubereitet werden.
Bifteki
Die griechischen Hackfleischrollen (Bifteki) sind vergleichbar mit der deutschen Frikadelle.

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+