• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Puddingstollen

Puddingstollen

Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie dieses Rezept jetzt!
Zu diesem Rezept sind keine Bilder vorhanden.

Rezept: Puddingstollen


Der Puddingstollen ist durch die Puddingcreme in der Füllung saftig, also auch für diejenigen einen Versuch wert, die keine staubtrockenen Stollen mögen.
 
Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Gesamtzeit: ca. 45 Minuten


Die Zutaten sind für 4 Portionen ausgelegt.
  100
 Aprikosen (getrocknete)  0,35 €
  5
El 
 Orangensaft   0,07 €
  100
 Zucker   0,10 €
  200
 Butter (weiche)  1,68 €
  1
pn 
 Salz   0,01 €
  1
El 
 Orangenschale gerieben   0,04 €
  100
 Mandelstifte   0,80 €
  1
ganze
 Ei   0,16 €
  250
 Magerquark   0,47 €
  500
 Mehl   0,38 €
  1
pk 
 Backpulver   0,26 €
  1
pk 
 Puddingpulver (Vanille)  0,69 €
  250
ml 
 Milch   0,25 €
  100
 Butter (zerlassene )  0,84 €
  50
 Puderzucker   0,12 €
      Summe für 15 Zutaten: 
6,25 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
g = Gramm   El = Esslöffel   pn = Prise   pk = Päckchen   ml = Milliliter
Zubereitung

1.Die getrockneten Aprikosen fein hacken, in einem Topf mit dem Orangensaft aufkochen lassen, anschließend zum Abkühlen zur Seite stellen.

2.Die Butter mit dem Zucker, dem Salz und der Orangenschale mit dem Rührgerät schaumig schlagen.

3.Das Ei unterschlagen, den abgetropften Magerquark schließlich vorsichtig unterrühren.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und die Butter-Zucker-Mischung unter ständigem Rühren untersieben.

4.Zum Schluss die Mandeln unterheben.
Den Backofen auf 200°C vorheizen (Umluft).
Den Teig für den Puddingstollen zu einem Rechteck (Größe 35 x 25 cm) ausrollen.

5.Die backfeste Puddingcreme mit der Milch vermengen und für ca. 1 min gut aufschlagen.
Diese Puddingcreme auf die Teigplatte streichen und mit den Aprikosenwürfeln bestreuen.

6.Den Teig von einer Seite her bis zur Mitte aufrollen, den übrigen Teig über diesen Wulst legen.

7.Den Puddingstollen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

8.Mit Alu-Folie einen Rand formen und um den Stollen legen, so dass dieser beim Backen nicht zu sehr in die Breite geht.
Das Backblech in den Ofen geben und den Stollen so für etwa 20 min backen, danach die Hitze auf 160°C reduzieren und den Stollen für weitere 25 min backen lassen.

9.Den Puddingstollen aus dem Ofen nehmen und sofort mit der zerlassenen Butter einpinseln und mit dem Puderzucker bestäuben.




0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Puddingstollen


17.32 g
Fett

8.98 g
gesättigte
Fettsäuren

28.71 g
Zucker

0.36 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 15 Zutaten im Rezept konnten für 15 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 4 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 1427 Kcal 318 Kcal
Eiweiß 27,88 g 6,2 g
Fett 77,82 g 17,32 g
Zucker 128,98 g 28,71 g
Salz 1,6 g 0,36 g
Ges. Fetts. 40,33 g 8,98 g
Cholesterin 0,22 g 0,05 g
Lactose 2,95 g 0,66 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Tags zum Rezept

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Puddingstollen

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Kirschstollen
Dieser Kirschstollen ist eine tollte Alternative für diejenigen, die kein Zitronat und Orangeat im Stollen mögen.
Stollen mit Marzipanfüllung
Mit der Zubereitung wird bereits einen Tag zuvor begonnen, so können die Rosinen in dem Rum für den Stollen mit Marzipanfüllung gut ...
Mandelstollen
Beliebtes Backwerk zu Weihnachten
Mohnstollen
Statt des bekannten Stollen aus Dresden sollte diese Abwandlung einmal versucht werden, der Mohnstollen ist ein echter Genuss.
Marzipanstollen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Der Stollen wird durch die Marzipanrohmasse besonders saftig und herzhaft.
Quarkstollen
Dieser Stollen muss nicht erst wie andere Stollen 2 Wochen lang gelagert werden, sondern kann direkt frisch serviert werden.
Stollen mit Rosinen
Der wohl bekannteste unter den Christstollen, kann man mit etwas Übung, ganz leicht zu Hause nachgebacken werden.
Puddingstollen
Der Puddingstollen ist durch die Puddingcreme in der Füllung saftig, also auch für diejenigen einen Versuch wert, die keine staubtrockenen ...
Brot + Teig > Hefeteig Grundrezept
Der Hefeteig ist ein weiterer extrem vielseitiger Backteig.
Zucchini-Muffins
Gemüse mal anders…
Weihnachtsplätzchen
Zur Weihnachtszeit liegen immer wieder leckere Düfte in der Luft. Das steigert die Freude auf das Weihnachtsfest, besonders wenn man ...
Christstollen
Der Christstollen sollte mind. 6 Wochen vor Weihnachten gebacken werden, damit er genügend Zeit hat, um gut durchzuziehen.

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+