• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Schnelle Donauwelle vom Blech

Schnelle Donauwelle vom Blech

4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Rezept: Schnelle Donauwelle vom Blech


Donauwellen sind ein fantastisches Kombination aus fruchtigen Kirschen, kräftigem Schokogeschmack und schmelzender Creme. Das unten stehende Rezept ist wirklich schnell zubereitet.
 
Vorbereitungszeit: ca. 35 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Gesamtzeit: ca. 55 Minuten


Die Zutaten sind für 20 Portionen ausgelegt.
  4
 Eier   1,36 €
  1
stk 
 Schokoladenkuvertüre   1,49 €
  75
 Zucker   0,08 €
  250
ml 
 Sahne (saure)  1,08 €
  300
 Zucker   0,30 €
  150
ml 
 Öl   1,08 €
  150
ml 
 Milch   0,15 €
  250
 Mehl   0,19 €
  1
Glas
 Schattenmorellen   0,99 €
  250
ml 
 Sahne (süsse)  1,08 €
  1
pk 
 Backpulver   0,26 €
      Summe für 11 Zutaten: 
8,08 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
stk = Stück   g = Gramm   ml = Milliliter   pk = Päckchen
Zubereitung

1. Für die Schnelle Donauwelle werden zunächst die Eier mit 300 g Zucker und dem Öl verrührt. Backpulver mit Mehl vermischen und zusammen mit der Milch in das Ei-Zucker-Gemisch einrühren. So lange rühren, bis der Teig schön geschmeidig ist. Ein flaches Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf streichen. Schattenmorellen in einem Sieb abtropfen lassen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

2. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C 20 Minuten backen. Die saure und die süße Sahne mit dem restlichen Zucker verrühren. Kuchen aus dem Ofen nehmen und wenn er abgekühlt ist umdrehen, so dass das Backpapier oben liegt. Das Papier abziehen und die Sahnemischung darauf streichen. Die Schokoladenkuvertüre im Wasserbad langsam schmelzen und auf die Sahneschicht streichen. Mit einer Gabel kann man noch schöne Muster in den Guss ziehen.

Tipp:
Die Donauwelle schmeckt am besten, wenn er schon am Tag vorher zubereitet wurde und gekühlt etwas ruhen kann. Die Creme wird dann fester und der Kuchen lässt sich besser schneiden.




4.33 von 5 Sternen aus 3 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Schnelle Donauwelle vom Blech


15.29 g
Fett

5.93 g
gesättigte
Fettsäuren

30.47 g
Zucker

0.25 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 11 Zutaten im Rezept konnten für 11 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 20 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 342 Kcal 277 Kcal
Eiweiß 4,11 g 3,33 g
Fett 18,89 g 15,29 g
Zucker 37,64 g 30,47 g
Salz 0,31 g 0,25 g
Ges. Fetts. 7,33 g 5,93 g
Cholesterin 0,07 g 0,05 g
Lactose 1,5 g 1,21 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Schnelle Donauwelle vom Blech

fehlende Zutat? (Von: Biggi am 2011-09-30 18:13:07)

Klingt sehr lecker - aber ich glaube da fehlt der Kakao??
Danke für's Rezept ;-)

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Versunkener Kirschkuchen 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Kirschen zusammen mit Marzipan geben ein besonderes Aroma. Dieses leichte Kirschkuchenrezept wird Gäste überzeugen. Im Sommer eignen ...
Schwarzwälder Kirschtorte 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Die Kombination aus Schokolade, Sahne und Kirschen ist ein wahrer Hochgenuss, der auf keiner festlichen Kaffeetafel fehlen darf. Die ...
Kirschstreuselkuchen vom Blech 3 Stars3 Stars3 Stars
Gerade zur Kirschenzeit ist dieser Kuchen ein unbedingtes Muss, kann aber auch in anderen Jahreszeiten mit Schattenmorellen aus dem ...
Kirschkuchen mit Schokolade 3 Stars3 Stars3 Stars
Dieser Kirschkuchen schmeckt wunderbar schokoladig und fruchtig. Er ist schnell fertig und allseits sehr beliebt. Im Sommer kann der ...
Kirschgrütze 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Kirschgrütze lässt sich mit Johannisbeeren hervorragend verfeinern. Zudem kann man mit Kirschgrütze hervorragend abnehmen. Über ...
Kirschenmichel 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Kirschenmichel ist eine Art „Kirschkuchen für Eilige“.
Kirschmichel
Dieses Dessert ist in der Pfalz auch als Kerscheplotzer bekannt.
Hanuta-Kirsch-Torte 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Diese Torte ist der Hit. Sie ist einfach und leicht in der Herstellung und ist einfach nur köstlich. Wenn man gerade keine Lust zum ...
Kirsch Mandelcreme Torte 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Die Kirschen verleihen dieser Kirsch Mandelcreme Torte einen fruchtig frischen Geschmack, abgerundet wird dieser mit leckeren gemahlenen ...
Kirsch-Mohn-Muffins 3 Stars3 Stars3 Stars
Kirsch-Mohn-Muffins schmecken besonders gut, wenn sie frische Früchte verwenden können. Ausserhalb der Saison tun es natürlich auch ...
Kirsch-Streusel-Taler
Ein sehr einfaches, aber sehr beliebtes Weihnachtsgebäck.
Küchenlexikon > Fantakuchen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Der Fantakuchen gehört heute nicht nur bei den Kindern zu den beliebtesten Naschereien aus der Küche. Genauso wie das gleichnamige ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+