• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Spargel-Ragout

Spargel-Ragout

3 Stars3 Stars3 Stars
Zu diesem Rezept sind keine Bilder vorhanden.

Rezept: Spargel-Ragout


Das Spargel-Ragout eignet sich als Beilage zu z.B. Frikadellen und Kartoffeln.
 
Vorbereitungszeit: ca. 40 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Gesamtzeit: ca. 60 Minuten


Die Zutaten sind für 4 Portionen ausgelegt.
  k/a
 Salz   0,00 €
  2
El 
 Mehl   0,02 €
  500
ml 
 Brühe (aufgefangenes Spargelkochwasser)  5,30 €
  200
ml 
 Sahne (süsse)  0,86 €
  2
El 
 Butter   0,17 €
  500
 Brokkoli   1,49 €
  750
 Spargel (weißer)  5,25 €
  1
 Pfeffer   0,02 €
  k/a
 Muskat   0,00 €
  k/a
 Zitronensaft (einige Spritzer )  0,00 €
      Summe für 10 Zutaten: 
13,14 €
Legende: Was bedeuten die Mengenangaben bei den Zutaten?
El = Esslöffel   ml = Milliliter   g = Gramm
Zubereitung

1. Den Spargel zunächst von den holzigen Enden sowie Fasern befreien, dabei vorsichtig sein, damit die empfindlichen Spargelköpfe nicht beschädigt werden.
Den Brokkoli in kleine Röschen teilen.
In einem hohen Spargel-Topf sowie in einem kleinen Topf Salzwasser zum Kochen bringen.

2. Den Spargel mit Küchengarn zu einzelnen Bündeln „schnüren“ und in dem hohen Topf für etwa 12 bis 15 min bissfest garen.
Die Brokkoli-Röschen in dem zweiten Topf in etwa 5 bis 6 min bissfest garen.

3. Anschließend den Brokkoli abgießen und sofort mit kaltem Wasser abschrecken, so bleibt die Farbe schön erhalten.
Den Spargel ebenfalls abgießen und einen halben Liter des Kochsudes auffangen und zur Seite stellen.

4. In diesem Topf nun die Butter schmelzen, dass Mehl einstäuben und zu einer Mehlschwitze verrühren.
Die Mehlschwitze mit der Sahne ablöschen und den Spargelsud langsam unterrühren und aufkochen lassen.
Für das Spargel-Ragout den Spargel in mundgerechte Stücke teilen und zu der Soße geben, ebenso den Brokkoli.

5. Das Spargel-Ragout zum Schluss noch mit einem Spritzer Zitronensaft verfeinern und mit Salz, Pfeffer sowie Muskat abschmecken.




3.00 von 5 Sternen aus 1 Bewertungen

Lebensmittelampel

Lebensmittelampel für 100 g Spargel-Ragout


5.01 g
Fett

2.81 g
gesättigte
Fettsäuren

4.74 g
Zucker

15.71 g
Salz

Legende: Was bedeuten die Farben der Lebensmittelampel?

Fett:
grün bis 3 g
gelb 3 g bis 20 g
über 20g
Gesättigte Fettsäuren:
grün bis 1,5g
gelb 1,5g bis 5g
rot über 5g
Zucker:
grün bis 5 g
gelb 5 g bis 12,5 g
rot über 5 g
Salz:
grün bis 0,3 g
gelb 0,3 g bis 1,5 g
rot über 1,5 g

Nährstoffe

Aus insgesamt 10 Zutaten im Rezept konnten für 7 Zutaten genaue Nährwerte ermittelt werden. Daraus berechnen sich bei 4 Portionen pro Portion folgende Werte:
 pro Portion pro 100 Gramm
Kalorien 458 Kcal 92 Kcal
Eiweiß 26,88 g 5,4 g
Fett 24,93 g 5,01 g
Zucker 23,6 g 4,74 g
Salz 78,18 g 15,71 g
Ges. Fetts. 14,01 g 2,81 g
Cholesterin 0,06 g 0,01 g
Lactose 1,63 g 0,33 g

Vitamine

Die Vitamineangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Mengenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Mineralstoffe - Spurenelemente

Die Mineralstoffangaben können nur im angemeldeten Zustand eingesehen werden.

Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Spargel-Ragout

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Rezept schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Eiersalat mit Spargel
Durch den Spargel erhält der Eiersalat noch zusätzlich einen gewissen „Frischegeschmack“. Dieses Rezept ist ausreichend für ...
Frittierter Spargel 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Frittierter Spargel kann z.B. mit Tomatenchutney serviert werden und eignet sich sehr gut als kleine Vorspeise.
Gegrillter Spargel 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Gegrillter Spargel kann als Beilage zu Fleisch auf dem Grill zubereitet werden.
Gegrillter Spargel mit einer Vinaigrette 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Spargel wird insbesondere auch während der Grillsaison immer wieder gerne gegessen, da er hier meistens noch sehr gut zu haben ist. ...
Gratinierte Spargel-Rucola-Päckchen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Spargel schälen und die Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser mit 1 Prise Zucker ca. 15 Minuten garen. Spargel abtropfen ...
Gratinierter Spargel 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Ein ungewöhnliches Spargelrezept, welches sich besonders eignet, wenn Besuch kommt, denn es gelingt auf jeden Fall immer.
Gratinierter Spargel 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
1. Spargel schälen und die Enden abschneiden. Schalen und Abschnitte in 1/4 l (250 ml) kaltem Wasser aufkochen und im zugedeckt bei ...
Gemüse > Rezepte für die Spargelsaison
Jeder kennt Spargelrezepte wie den Klassiker mit Sauce Hollandaise, aber es gibt noch viele andere leckere Rezepte mit diesem gesunden ...
Gemüse > Spargel 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Auch Spargel zählt zu den beliebtesten Gemüsesorten. Man unterscheidet dabei den Grünen und den Weißen Spargel, ...
Kochtechniken > Spargel kochen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Gerade im Frühjahr und im Frühsommer ist wieder Spargelsaison. Das heiß begehrte Gemüse kann in allerlei Variationen ...
Grüner Spargel mit Pilzen 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Dieses eher ungewöhnliche Spargelrezept besticht mit asiatischem Charme.
Spargelcremesuppe 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Zur Spargelzeit gibt es nichts besseres als eine Spargelcremesuppe. Eine gute Vorsuppe leitet das Mittagessen ein. Selbstgemacht ist ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+