GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 1  >>>
    am 18.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Baguette
    1. Schneiden Sie das Fleisch in dünne Streifen und richten es mit dem Käse auf einem Teller an. 2. Häuten Sie die Fleischwurst und schneiden Sie sie in Scheiben. 3. Putzen Sie die Champignons und schneiden sie ebenfalls in Scheiben. 4. Die Paprika und die Tomaten schneiden Sie auch in dünne Scheiben. 5. Richten Sie alle Zutaten in kleinen Schälchen oder auf Tellern an. 6. Die Pellkartoffeln schälen Sie, schneiden Sie sie aber ... [weiter lesen]
    am 13.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Baguette
    1. Die verschiedenen Fleischstücke in gleich große Würfel schneiden. 2. Diese Würfel in kleinen Schüsseln im Kühlschrank aufbewahren. 3. Die Paprikaschoten zunächst waschen und dann in nicht zu kleine Würfel schneiden anschließend in eine Schüssel geben. 4. Das Zwiebelbaguette und das einfache Baguette in Stücke schneiden und in einen Brotkorb geben. 5. Nun das Frittierfett zunächst in einem Topf auf dem Herd erhitzen und ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Baguette
    1. Die Baguettes in dicke Scheiben schneiden. 2. Die Tomaten ebenfalls in Scheiben zerteilen. 3. Auf die Baguettescheiben eine dünne Schicht Butter auftragen, und die Tomatenscheiben darauf platzieren. 4. Die Eier mit der Sahne verrühren, und etwas Butter in einer heißen Pfanne zergehen lassen. 5. Die Ei-Sahne-Masse in die Pfanne geben und Schnittlauch darüber gehen. Jetzt alles stocken lassen. 6. Den Fisch in dünne Scheiben ... [weiter lesen]
    am 17.11.2013 von RezepteLady
    Gefundene Zutat(en): Baguette
    1. Ciabatta-Brot oder Baguette in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C) goldgelb backen. 2. Milch, Ei und Pesto verrühren. Antipasti gut abtropfen lassen und evtl. etwas klein schneiden. Mozzarella in Scheiben schneiden. 3. Brotscheiben in der Ei-Milch wenden und in eine Auflaufform setzen. Mit Gemüse und Mozzarellascheiben belegen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ... [weiter lesen]
    am 22.11.2013 von Kochdiva
    Gefundene Zutat(en): Baguette-Brötchen
    1. Die Brötchen aufschneiden. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Schafskäse ebenfalls würfeln. Oliven halbieren und entkernen. 2. Beutelinhalt Fix für Spaghetti Napoli in 1/4 l (250 ml) kaltes Wasser einrühren und Olivenöl dazugeben. Unter Rühren aufkochen. 3. Paprika, Schafskäse und Oliven unterrühren und auf den Baguettehälften verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Gas: Stufe 4/Umluft: ... [weiter lesen]
    am 07.11.2013 von hobbykoch
    Gefundene Zutat(en): Baguette
    1. Das Baguettebrot schneiden und die Scheiben im Backofen auf mittlerer Schiene bei ca. 250 Grad gut anrösten. 2. Währenddessen die Tomaten häuten und die Knoblauchzehe pressen und mit dem Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch, Salz und Pfeffer pürieren. 3. Entweder das Tomatenpüree direkt auf den Baguettescheiben verteilen und sofort servieren oder getrennt anbieten. Manche kennen pan con Tomate auch etwas anders, da wird die Tomate ... [weiter lesen]
    am 13.11.2013 von hobbykoch
    Gefundene Zutat(en): Baguette
    Eine ausreichende Menge Mayonnaise oder andere Saucen sind zu Beginn herzustellen, wie Ketchup, Curry Ketchup, Nusssauce, Sojasauce, Chilisauce, Tzatziki oder Fertigprodukte aus dem Handel erhältlich. Diese werden in kleinen Schüsselchen neben das Fondue gestellt und dient als leckere Zugabe für das Fleischfondue. Das Rindfleisch wird abgewaschen und trocken getupft, sowie in mundgerechte Stücke oder kleine Scheiben geschnitten, gesalzen und ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von hobbykoch
    Gefundene Zutat(en): Baguette
    Tipp: Für die Suppe wird ein großer Kochtopf benötigt, damit sich alles gleichmäßig erwärmen kann. Besonders gut schmeckt es auch, wenn man dem Gehackten noch ein paar frische Kräuter wie zum Beispiel Petersilie oder Schnittlauch hinzufügt, das gibt später den gewissen Pfiff. 1.Die Stange Porree in Ringelchen zerschneiden und die Zwiebeln ebenfalls. Dann muss das Gehackte gepfeffert und gesalzen werden. 2.Die Zwiebeln mit einem Schuss ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+