GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 49  >>>
    am 15.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Ei
    1. Hacken Sie die Zwiebeln sehr fein und vermischen Sie sie mit dem Ei, dem Mehl, den Gewürzen und der Milch. 2. Geben Sie jetzt das Hackfleisch dazu und vermengen Sie das Ganze zu einer homogenen Masse. 3. Schmelzen Sie die Butter in der Pfanne. Formen Sie aus dem Fleischteig ovale Frikadellen und geben Sie diese zur Butter in die Pfanne. 4. Wenden Sie die Frikadellen nach einem kurzen Anbraten und braten Sie sie solange, bis sie eine saftig ... [weiter lesen]
    am 01.08.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Eigelb
    1. Setzen Sie ein Wasserbad auf und lassen Sie die Schokolade darin langsam schmelzen. 2. Geben Sie nun das Eigelb und den Kaffee dazu, achten Sie darauf, alles stetig zu rühren. Geben Sie anschließend den Zucker dazu, verrühren Sie alles gründlich und lassen die so entstandene Masse kurz abkühlen. 3. Währenddessen schlagen Sie die Sahne schön steif. 4. Heben Sie dann die Schokolade vorsichtig unter die Sahne. Das gelingt übrigens ... [weiter lesen]
    am 14.07.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Eier
    1. Verrühren Sie alle Zutaten miteinander, bis ein glatter Teig entsteht. Geben Sie dabei so viel Milch hinzu, dass der Teig schön glatt und homogen wird. 2. Erhitzen Sie in der Pfanne etwas Öl oder Butter, ganz nach Geschmack. Danach geben Sie einen Löffel des Teigs in die Pfanne und backen den Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun. 3. Servieren Sie die Pfannkuchen mit süßem oder deftigem Belag. [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): eingelegte Paprika
    1. Würfeln Sie die Zwiebeln, den Schinken und die Salami möglichst fein. 2. Gießen Sie die Paprika und Champignons ab und schneiden Sie beides möglichst klein. 3. Verrühren Sie alles in einer ausreichend großen Schüssel mit dem Käse zu einer glatten Masse. Schmecken Sie noch mit Pfeffer und Salz ab. 4. Halbieren Sie die Brötchen und bestreichen Sie sie mit der Masse. 5. Heizen Sie den Backofen auf 175 Grad Celsius vor und backen ... [weiter lesen]
    am 05.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Eiweiß | Eier
    1. Geben Sie alle Zutaten für den Zitronenkuchen, außer dem Eiweiß, der Milch, den Mandeln und der Butter, in eine Schüssel und verrühren Sie alles gründlich miteinander. 2. Geben Sie anschließend die zerlassene Butter dazu und rühren Sie diese mit dem Mixer auf kleinster Stufe vorsichtig unter. 3. Geben Sie nun die Milch zum Teig und rühren diese ebenfalls sachte unter. Achten Sie darauf, dass sich keine Klümpchen bilden. 4. Schlagen ... [weiter lesen]
    am 12.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Eier
    1. Erwärmen Sie die Milch auf lauwarme Temperatur. Geben Sie dann die Hefe hinein und lösen sie darin auf. 2. Nun verkneten Sie die Haferflocken, die Butter, Eier, und Salz, sowie das Mehl miteinander. 3. Geben Sie langsam die mit Hefe versetzte Milch dazu. 4. Lassen Sie den entstandenen Teig für 15 Minuten ruhen. 5. Anschließend halbieren Sie den Teig und rollen ihn auf Fingerdicke aus. 6. Stechen Sie Kreise auf dem Teig aus ... [weiter lesen]
    am 10.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Eiweiß | Eigelb
    1. Vermengen Sie das Mehl, die Butter, 75 Gramm Puderzucker, Vanillezucker und Eigelb miteinander. 2. Verkneten Sie den Teig gründlich und rollen Sie ihn aus. 3. Stechen Sie jetzt die gewünschte Plätzchenform aus. 4. Schlagen Sie das Eiweiß steif und heben den restlichen Puderzucker unter. 5. Geben Sie die entstandene Masse auf jedes Plätzchen, setzen Sie sie wie ein Häubchen auf. 6. Drücken Sie noch eine Haselnuss auf die Häubchen. 7. Backen ... [weiter lesen]
    am 08.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Eigelb
    1. Vermischen Sie das Mehl, den Zucker, das Salz und die Hefe miteinander. Verwenden Sie eine ausreichend große Schüssel. 2. Zerteilen Sie die Butter in kleine Stücken und geben Sie sie zu der vermischten Masse. 3. Rühren Sie jetzt noch das Eigelb und die Sahne darunter. 4. Kneten Sie den Teig solange, bis er schön glatt ist. 5. Lassen Sie den Teig für wenigstens sechs Stunden im Kühlschrank ruhen. 6. Rollen Sie den Teig etwa ... [weiter lesen]
    am 09.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Eiweiß
    1. Bereiten Sie den Pudding so, wie auf der Packung angegeben zu und lassen Sie ihn abkühlen. 2. Derweil können Sie das Eiweiß in einer Schüssel steif schlagen. 3. Verrühren Sie nun den Quark, den verbliebenen Zucker und den Cognac zu einer cremigen Masse. 4. Geben Sie diese zum Pudding und fügen noch den Ei-Schnee dazu. 5. Legen Sie die Löffelbiskuits in eine Auflaufform und tränken Sie sie mit dem Espresso. 6. Anschließend ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Eier
    1. Waschen Sie die Ente von innen und außen und tupfen sie trocken. Schneiden Sie die Haut kreuzweise ein, damit das Fett ablaufen kann. 2. Reiben Sie die Ente mit Curry ein und würzen sie mit Salz. 3. Bereiten Sie die Füllung zu, indem Sie die Brötchen, Eier, Rosinen, Nüsse und Masala gut vermischen und alles kräftig mit Pfeffer und Salz würzen. 4. Einen Granatapfel öffnen Sie und entfernen die Samen. 5. Schälen und filetieren ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+