GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 9  >>>
    am 01.08.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Eigelb
    1. Setzen Sie ein Wasserbad auf und lassen Sie die Schokolade darin langsam schmelzen. 2. Geben Sie nun das Eigelb und den Kaffee dazu, achten Sie darauf, alles stetig zu rühren. Geben Sie anschließend den Zucker dazu, verrühren Sie alles gründlich und lassen die so entstandene Masse kurz abkühlen. 3. Währenddessen schlagen Sie die Sahne schön steif. 4. Heben Sie dann die Schokolade vorsichtig unter die Sahne. Das gelingt übrigens ... [weiter lesen]
    am 10.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Eigelb
    1. Vermengen Sie das Mehl, die Butter, 75 Gramm Puderzucker, Vanillezucker und Eigelb miteinander. 2. Verkneten Sie den Teig gründlich und rollen Sie ihn aus. 3. Stechen Sie jetzt die gewünschte Plätzchenform aus. 4. Schlagen Sie das Eiweiß steif und heben den restlichen Puderzucker unter. 5. Geben Sie die entstandene Masse auf jedes Plätzchen, setzen Sie sie wie ein Häubchen auf. 6. Drücken Sie noch eine Haselnuss auf die Häubchen. 7. Backen ... [weiter lesen]
    am 08.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Eigelb
    1. Vermischen Sie das Mehl, den Zucker, das Salz und die Hefe miteinander. Verwenden Sie eine ausreichend große Schüssel. 2. Zerteilen Sie die Butter in kleine Stücken und geben Sie sie zu der vermischten Masse. 3. Rühren Sie jetzt noch das Eigelb und die Sahne darunter. 4. Kneten Sie den Teig solange, bis er schön glatt ist. 5. Lassen Sie den Teig für wenigstens sechs Stunden im Kühlschrank ruhen. 6. Rollen Sie den Teig etwa ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Eigelb
    1. Geben Sie die Butter oder Margarine in eine große Schüssel und rühren Sie sie mit dem Mixer geschmeidig. 2. Geben Sie nach und nach den Zucker, Salz und Vanillezucker dazu und rühren ihn so lange unter, bis Sie eine gebundene Masse erhalten. 3. Jetzt folgen die Eier und das Eigelb, wobei jede Zutat wenigstens eine halbe Minute untergerührt werden sollte. 4. Zum Schluss geben Sie den Rum oder Amaretto dazu und rühren ihn ebenfalls ... [weiter lesen]
    am 12.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Eigelb
    1. Lassen Sie die Amarenakirschen gut abtropfen und hacken Sie sie mit einem scharfen Messer klein. Verwenden Sie nicht den Mixer, da er die Kirschen nur püriert. 2. Stellen Sie zwei Esslöffel des Saftes zur Seite und vermengen Sie die Kirschen mit dem übrigen Saft. 3. Vermischen Sie das Eigelb mit der Hälfte des Zuckers und verrühren alles schaumig. 4. Anschließend lassen Sie die Milch, den Vanillezucker und die Schokolade mit dem übrigen ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Eigelb
    1. Geben Sie das Eigelb in eine Schüssel und würzen es mit dem Cayennepfeffer, dem Senf und dem Salz. 2. Geben Sie jetzt das Öl Tropfen für Tropfen dazu, währen Sie die Creme stetig mit dem Schneebesen weiter rühren. Dabei sollte das Eigelb binden. 3. Schmecken Sie alles mit Knoblauch, Salz und Zitronensaft ab. 4. Geben Sie zum Schluss die Creme fraiche dazu und rühren Sie sie unter. [weiter lesen]
    am 02.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Eigelb
    1. Verrühren Sie die Crème double mit dem Eigelb, dem Puderzucker und Zimt solange, bis Sie eine cremige Masse erhalten. 2. Anschließend entkernen und vierteln Sie die Äpfel. Schneiden Sie sie in dünne Spalten auf. 3. Legen Sie die Apfelspalten in Form eines Fächers in das Pfännchen und begießen Sie sie mit der Creme. 4. Lassen Sie alles etwa zehn Minuten überbacken, wobei die Oberfläche leicht gebräunt sein sollte. [weiter lesen]
    am 08.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Eigelb
    1. Geben Sie alle Zutaten bis auf die Butter in eine Schüssel. 2. Schneiden Sie die Butter in kleine Stücken und fügen sie ebenfalls hinzu. 3. Kneten Sie alles gut durch und lassen den Teig eine Stunde im Kühlschrank ziehen. 4. Heizen Sie den Backofen auf 150 bis 160 Grad Celsius bei Umluft bzw. 200 Grad Celsius bei Ober-/Unterhitze vor und belegen ein Backblech mit Backpapier. 5. Zerteilen Sie den Teig, so dass Sie zwei Teile erhalten. ... [weiter lesen]
    am 09.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Eigelb
    1. Gießen Sie die Aprikosen ab und lassen Sie sie abtropfen. Schneiden Sie sie anschließend in Würfel und geben Sie sie mit dem Likör in eine Schüssel. 2. Lassen Sie alles ziehen und zerbröseln Sie währenddessen die Amarettini in einen Gefrierbeutel. 3. Schlagen Sie die Eigelb und den Zucker schaumig. 4. Geben Sie nach und nach die Zitronenschale, die Mascarpone, etwas Vanillearoma, sowie zwei Zentiliter Amaretto dazu. 5. Verrühren ... [weiter lesen]
    am 26.10.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Eigelb
    1. Schneiden Sie die Vanilleschote mit einem scharfen Messer auf und kratzen das Mark heraus. 2. Verrühren Sie jetzt die Vanille und die Butter schaumig. 3. Heben Sie nach und nach das Mehl, die Speisestärke und den Rum darunter. 4. Heizen Sie den Backofen auf 270 Grad Celsius bei Oberhitze vor. 5. Verrühren Sie das Eigelb mit der Hälfte des Zuckers cremig und vermischen Sie alles mit der Buttermischung. 6. Rühren Sie nun die Sahne ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+