GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 6  >>>
    am 12.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Honig
    1. Geben Sie den Zucker, den Zitronensaft, das Wasser und den Honig in einen Topf und lassen alles kurz aufkochen. 2. Lassen Sie alles für weitere acht Minuten unter stetem Rühren weiterkochen, bis ein dickflüssiger Sirup entsteht. 3. Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad Celsius vor. 4. Währenddessen zerlassen Sie 100 Gramm Butter in einer Pfanne. 5. Geben Sie die Nüsse dazu. 6. Fetten Sie eine Springform ein und schmelzen Sie ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Honig
    1. Wasser, Honig und den braunen Zucker zusammen mischen und in einem Kochtopf erwärmen, dann das Biskin hinzufügen und die gesamte Masse kalt werden lassen. 2. Wenn die Masse erkaltet ist, kann man die restlichen Zutaten hinzufügen und den Teig mit einem Knethaken gut vermischen. 3. Der Teig sollte dann mindestens eine Nacht im Kühlschrank ruhen. 4. Am nächsten Tag kann man dann den Teig entweder zu verschiedenen Formen ausstechen, ... [weiter lesen]
    am 07.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Honig
    1. Mit der Zubereitung der Chicken Wings sollte man bereits einen Tag zuvor beginnen, damit die Hähnchenflügel in der Marinade noch mindestens 12 Stunden durchziehen können. 2. Für die Marinade die Zwiebel sowie den Knoblauch schälen, beides grob würfeln und in einen Mixer geben. Das Öl sowie die Gewürze zufügen und kräftig durch mixen. Zum Schluss noch den Ketchup, den Honig sowie den Zitronensaft untermengen. 3. Die Marinade für ... [weiter lesen]
    am 07.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Honig
    1. Für Hühner-Saté mit Erdnuss-Soße zunächst die Zwiebel und den Knoblauch von der Schale befreien, beides fein hacken. Ebenso den Ingwer schälen und fein hacken. Diese Zutaten in eine größere Schüssel füllen, mit dem Chili- sowie dem Korianderpulver würzen und zusammen mit der Sojasoße, dem Honig sowie dem Öl zu einer Marinade verrühren. 2. Die Hühnerbrust längs in etwa 3 cm breite Scheiben schneiden und diese für einige Stunden ... [weiter lesen]
    am 07.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Honig
    1. Den Honig zusammen mit dem Balsamico in einer Pfanne erhitzen. Das Ganze zum Kochen bringen und etwas einkochen lassen. Den Salat waschen und in der Salatschleuder trocken schleudern. Anschließend den Lachs fein schneiden. 2. Den Rucola auf Tellern anrichten und die Honig-Balsamico-Mischung darauf verteilen. Der Salat eignet sich hervorragend zu einem Fischgericht wie beispielsweise einer Scholle oder einer Forelle. Diese Gerichte erhalten mit ... [weiter lesen]
    am 07.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Honig
    1. Den Frisee-Salat waschen und trocken schleudern. Anschließend in kleine Stücke zupfen. 2. Eine Orange auspressen. Den Saft mit dem Essig, dem Honig, Senf und Speiseöl vermischen. 3. Das Dressing über den Salat gießen. Die übrigen Orangen schälen und in Filets teilen. 4. Den Parmaschinken auf Teller legen und den Salat darauf anrichten, mit den Orangenfilets belegen. [weiter lesen]
    am 08.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Honig
    1. Für den Bratapfel mit Marzipan zunächst den Deckel der Äpfel abschneiden. 2. Dann mit Hilfe eines Apfelausstechers die Kerngehäuse entfernen. 3. Den Ofen zwischenzeitlich auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. 4. In einer kleinen Schüssel das Marzipan mit den Rosinen, den zerbröselten Keksen, dem Rum, dem Honig und dem Zimt kräftig verkneten. 5. Diese Füllung anschließend in die Äpfel hineindrücken. Den Bratapfel mit ... [weiter lesen]
    am 10.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Honig
    1. Mandeln, Walnusskerne und Haselnusskerne ca. eine Viertelstunde in Milch einweichen lassen. 2. Die Zutaten für den Vorteig mischen, gut durchkneten und mindestens 20 Minuten abgedeckt ruhen lassen. 3. Die Zutaten für den Stollenteig vermischen. Stollenteig und Vorteig gut miteinander kneten, 10 Minuten ruhen lassen. Mandeln und Nüsse einarbeiten. 4. Teig eine Stunde gehen lassen. Dann flach drücken und zusammenrollen, so dass die ... [weiter lesen]
    am 12.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Honig
    1. Alle Nüsse mahlen, mit dem Mehl und dem Salz vermischen und in eine Schüssel geben. 2. Den Vanillezucker, das Ei, den Honig und die Butter zugeben, den Teig gut verkneten und mindestens 1 Stunde kühl stellen. 3. Danach den Teig ca. 3 mm dick ausrollen und mit einem gezackten Teigrand in Streifen von ungefähr 7 x 2 cm schneiden. 4. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 5. Im vorgeheizten Backofen auf die mittlere Schiene ... [weiter lesen]
    am 12.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Honig
    1. Die Eier mit dem Zucker schön schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver und Vanillepuddingpulver mischen, sieben und schnell in die Eiermasse einrühren. 2. Eine runde Backform fetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen. 3. Bei 160 ° C eine halbe Stunde backen. 4. Butter schmelzen, Zucker, Mandeln, Honig und Milch miteinander vermischen und zur Hälfte der Backzeit noch heiss auf den Teig geben und dann fertig backen. ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+