GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 1  >>>
    am 13.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Johannisbeeren
    1. Waschen Sie die Johannisbeeren und lassen Sie sie gut abtropfen. 2. Mit einer Gabel können Sie sie sehr einfach von den Rispen streifen. 3. Geben Sie die Beeren in 400 Milliliter Wasser und kochen Sie sie für fünf Minuten. 4. Geben Sie anschließend die Anissterne und den Zucker dazu und lassen Sie alles bei geringer Hitze für weitere 15 Minuten köcheln. 5. Gießen Sie die so entstandene Masse zunächst durch ein Sieb und anschließend ... [weiter lesen]
    am 07.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Johannisbeeren-Gelee
    1. Häuten Sie den Rehrücken und schneiden ihn entlang des Mittelknochens mit einem scharfen Messer ein. 2. Hacken Sie die überstehenden Knochenspitzen ab. 3. Reiben Sie das Fleisch mit Pfeffer und Salz ein und bestreichen Sie es mit der geschmolzenen Butter und der Worcestersauce. 4. Geben Sie den Rehrücken nun in den vorgeheizten Backofen und übergießen ihn nochmals mit Butter. 5. Stellen Sie die Fettschale darunter und garen Sie ... [weiter lesen]
    am 05.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Johannisbeeren
    1. Die Johannisbeeren von den Stielen befreien und waschen. Diese Masse mit dem Wasser und Zucker ca 10 Minuten leicht kochen lassen. Das Puddingpulver in etwas Wasser ein rühren und unter die kochende Masse rühren. Einmal kurz aufkochen lassen und vom Herd nehmen. 2. Alle Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät ca 5 Minuten vermengen. Diese Masse auf ein Blech glatt streichen. Von 4 Eiern nur das Eiweiß ... [weiter lesen]
    am 17.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Johannisbeeren
    1. Es gibt mehrere Möglichkeiten um den Saft der Johannisbeeren zu gewinnen. Man kann die Früchte mühsam von den Stielen zupfen, dann mit dem Pürierstab zu Brei pürieren und anschließend diese Masse durch ein Sieb streichen. Aber man kann die Johannisbeeren auch in einen Entsafter geben und daraus den Saft gewinnen. 2. Nun müssen Sie 1 Liter Saft abmessen und diesen mit dem Gelierzucker in einem Topf verrühren. 3. Der Johannisbeersaft ... [weiter lesen]
    am 09.12.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Johannisbeeren
    1. Für die Zubereitung der Erdbeerkonfitüre die Früchte zunächst waschen und danach gut abtropfen lassen. Dabei die Früchte für die Erdbeerkonfitüre gleichzeitig putzen und entkelchen. 2. Einen Teil der Früchte sehr klein würfeln, während die restlichen Beeren mit dem Zitronensaft püriert werden. 3. Für die Erdbeerkonfitüre dann die Johannisbeeren waschen und ebenfalls abtropfen lassen. 4. Die Beeren sollten anschließend mit ... [weiter lesen]
    am 09.12.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Johannisbeeren
    1. Den Saft der Zitrone pressen 2. Die Johannisbeeren auf Schadstellen prüfen und ggf. aussortieren, dann waschen und abtropfen lassen. 3. Die Johannisbeeren pürieren und zusammen mit dem Wasser für ca. 10 Minuten kochen lassen. 4. Die leicht abgekühlte Johannisbeerenmasse durch ein Kuchentuch in eine Schüssel abgiessen und das Tuch nicht zu fest auspressen, damit nicht zu viel Püree durch das Tuch gepresst wird. 5. Den Johannisbeerensaft ... [weiter lesen]
    am 23.07.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Johannisbeeren
    1. Die Kirschen zunächst entstielen und entkernen, anschließend waschen und trocken tupfen. 2. Nun die Kirschen und die Johannisbeeren zusammen mit dem Zucker, der Zimtstange, dem Mascarpone und dem Traubensaft in einen Topf geben. 3. Den Abrieb der Orange zu den Kirschen geben. Das Ganze bei schwacher Hitze zehn Minuten zugedeckt kochen lassen. 4. Nun die Orange komplett schälen und auspressen. Dann den ausgepressten Zitronen- und Orangensaft ... [weiter lesen]
    am 27.08.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Johannisbeeren
    1. Zunächst werden die Beeren gewaschen, geputzt. Die Erdbeeren werden je nach Größe der halbiert oder geviertelt. 2. Nun bringt man den Rotwein zusammen mit und dem Zucker zum Kochen. Währenddessen kann man den Zimt und die Stärke mit dem Kirschsaft glattrühren, wobei man darauf achten muss, dass keine Klumpen entstehen. Nun gibt man diese Mischung langsam in den kochenden Rotwein und rührt sie unter. 3. Danach gibt man dann die Beeren ... [weiter lesen]
    am 12.11.2013 von hobbykoch
    Gefundene Zutat(en): Johannisbeeren
    1.Zunächst den Quark etwas auspressen und diesen mit der Milch, dem Öl, dem Zucker und Vanillezucker sowie dem Salz in einer Schüssel mit einem Rührgerät schaumig schlagen. 2.Anschließend das Mehl mit dem Backpulver vermengen und über die Quarkmischung sieben. 3.Alles miteinander gut verkneten. 4.Ein Backblech mit etwas Butter einfetten und den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. 5.Den Teig auf dem Backblech verteilen, glatt streichen ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+