GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Kurzbeschreibung: Was ist Mehl?

Als Mehl wird das durch Mahlen von Getreidekörnern wie Weizen, Dinkel, Roggen, Hafer, Gerste, Hirse, Mais und Reis entstehende Pulver bezeichnet.


Backfähige Mehle werden werden aus Weizen, Dinkel, Emmer und Roggen hergestellt. In diesem Zusammenhang spricht auch auch von so genanntem Brotgetreide.

In Deutschland wird Mehl je nach Ausmahlgrad in verschiedene Mehl-Typen unterteilt. Die Typisierung wird nach DIN angegeben. Die höhe der DIN-Nummer gibt den Ausmahlgrad an. Der Ausmahlgrad wiederum gibt Auskunft wie viel Mehl aus 100 kg Getreide hergestellt wird und wie hich die Mineralstofdichte eines Mehl ist. Je höher der DIN-Nummer, also je höher die Mineralstoffdicht:

So wird z.B. Weizenmehl in Type 405 bis Type 1700, Roggenmehl in Type 815 bis Type 1800 und Dinkelmehl in Type 630 bin Type 1050 eingeteilt.

<<<  Seite
 von 40  >>>
    am 15.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. Hacken Sie die Zwiebeln sehr fein und vermischen Sie sie mit dem Ei, dem Mehl, den Gewürzen und der Milch. 2. Geben Sie jetzt das Hackfleisch dazu und vermengen Sie das Ganze zu einer homogenen Masse. 3. Schmelzen Sie die Butter in der Pfanne. Formen Sie aus dem Fleischteig ovale Frikadellen und geben Sie diese zur Butter in die Pfanne. 4. Wenden Sie die Frikadellen nach einem kurzen Anbraten und braten Sie sie solange, bis sie eine saftig ... [weiter lesen]
    am 14.07.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. Verrühren Sie alle Zutaten miteinander, bis ein glatter Teig entsteht. Geben Sie dabei so viel Milch hinzu, dass der Teig schön glatt und homogen wird. 2. Erhitzen Sie in der Pfanne etwas Öl oder Butter, ganz nach Geschmack. Danach geben Sie einen Löffel des Teigs in die Pfanne und backen den Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun. 3. Servieren Sie die Pfannkuchen mit süßem oder deftigem Belag. [weiter lesen]
    am 18.07.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. Aus Mehl Hefe, Wasser und etwas Öl bereiten Sie zunächst den Teig zu. 2. Lassen Sie den Pizzateig eine gute halbe Stunde an einer warmen Stelle gehen. 3. Kneten Sie den Teig anschließend nochmals gründlich durch, bis eine glatte Masse entsteht und lassen ihn noch einmal eine halbe Stunde ziehen. 4. Schneiden Sie währenddessen die Zwiebeln in halbe Ringe und den Bacon, sowie die Salami in Scheiben. 5. Geben Sie anschließend den ... [weiter lesen]
    am 05.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. Geben Sie alle Zutaten für den Zitronenkuchen, außer dem Eiweiß, der Milch, den Mandeln und der Butter, in eine Schüssel und verrühren Sie alles gründlich miteinander. 2. Geben Sie anschließend die zerlassene Butter dazu und rühren Sie diese mit dem Mixer auf kleinster Stufe vorsichtig unter. 3. Geben Sie nun die Milch zum Teig und rühren diese ebenfalls sachte unter. Achten Sie darauf, dass sich keine Klümpchen bilden. 4. Schlagen ... [weiter lesen]
    am 10.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. Vermengen Sie das Mehl, die Butter, 75 Gramm Puderzucker, Vanillezucker und Eigelb miteinander. 2. Verkneten Sie den Teig gründlich und rollen Sie ihn aus. 3. Stechen Sie jetzt die gewünschte Plätzchenform aus. 4. Schlagen Sie das Eiweiß steif und heben den restlichen Puderzucker unter. 5. Geben Sie die entstandene Masse auf jedes Plätzchen, setzen Sie sie wie ein Häubchen auf. 6. Drücken Sie noch eine Haselnuss auf die Häubchen. 7. Backen ... [weiter lesen]
    am 08.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. Vermischen Sie das Mehl, den Zucker, das Salz und die Hefe miteinander. Verwenden Sie eine ausreichend große Schüssel. 2. Zerteilen Sie die Butter in kleine Stücken und geben Sie sie zu der vermischten Masse. 3. Rühren Sie jetzt noch das Eigelb und die Sahne darunter. 4. Kneten Sie den Teig solange, bis er schön glatt ist. 5. Lassen Sie den Teig für wenigstens sechs Stunden im Kühlschrank ruhen. 6. Rollen Sie den Teig etwa ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. Geben Sie die Butter oder Margarine in eine große Schüssel und rühren Sie sie mit dem Mixer geschmeidig. 2. Geben Sie nach und nach den Zucker, Salz und Vanillezucker dazu und rühren ihn so lange unter, bis Sie eine gebundene Masse erhalten. 3. Jetzt folgen die Eier und das Eigelb, wobei jede Zutat wenigstens eine halbe Minute untergerührt werden sollte. 4. Zum Schluss geben Sie den Rum oder Amaretto dazu und rühren ihn ebenfalls ... [weiter lesen]
    am 12.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. Lassen Sie die Margarine bei geringer Hitzezufuhr in einem Topf schmelzen. 2. Nehmen Sie den Topf vom Herd und mischen den Zucker und den Kakao unter die Margarine. 3. Geben Sie jetzt die beiden Eier hinzu und verrühren Sie alles gründlich. 4. Danach geben Sie 100 Milliliter Wasser hinzu. 5. Vermischen Sie das Mehl mit Backpulver, Salz und Vanillezucker und geben Sie alles zur Margarine-Masse hinzu. 6. Verrühren Sie alles so ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. Vermischen Sie alle Zutaten solange miteinander, bis Sie eine glatte Masse erhalten. 2. Lassen Sie den Teig für gute zehn Minuten quellen. 3. Anschließend können Sie die Crepes in der Pfanne oder im Crepes Maker zubereiten. [weiter lesen]
    am 05.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. Verrühren Sie die möglichst weiche Butter mit dem Zucker. 2. Geben Sie jetzt nach und nach die Eier dazu und verrühren Sie alles gründlich. 3. Jetzt geben Sie die Nelken, das Bittermandelaroma, den Zimt und Zitronensaft dazu. 4. Vermengen Sie das Backpulver und das Mehl und geben Sie es nach und nach zu dem Teig. 5. Fügen Sie nun die Mandeln hinzu und lassen Sie den Teig anschließend für eine gute Stunde gehen. 6. Verteilen ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+