• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!

GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 4  >>>
    am 16.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Muskatnuß
    1. Zerlassen Sie das Schweineschmalz in einem großen Topf. 2. Geben Sie die Zwiebeln und den Speck dazu und dünsten alles an. 3. Geben Sie jetzt noch den Grünkohl und das Lorbeerblatt dazu und dünsten beides mit. 4. Löschen Sie alles mit der Fleischbrühe ab. 5. Reduzieren Sie die Hitzezufuhr auf die niedrigste Stufe und garen alles für eine gute Stunde. 6. Geben Sie jetzt die Pinkelwürste dazu und lassen alles bei geringer Hitze ... [weiter lesen]
    am 08.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Muskatnuss
    1. Den Grünkohl ordentlich waschen, die Blätter von den dicken Rippen abzupfen und klein schneiden Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Die Zwiebeln für Grünkohl rheinische Art schälen und ebenfalls würfeln. 2. In einem Topf nun die Butter erhitzen, zunächst die Zwiebeln sowie den Speck andünsten, anschließend die Kartoffelstücke zufügen und kurz anbraten. Das Ganze mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Grünkohl untermengen. Den ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Muskatnuss
    1. Dünsten Sie das Mehl in der Butter an und nehmen anschließend die Pfanne vom Herd. 2. Geben Sie die Milch und den Wein unter ständigem Rühren dazu. 3. Lassen Sie alles kurz aufkochen und würzen Sie es. 4. Danach lassen Sie die Sauce für eine halbe Stunde zugedeckt köcheln und rühren anschließend den Rahm darunter. 5. Dünsten Sie die Zwiebeln ebenfalls in Butter an und legen die Eier wie Ziegel in die gut gefettete Auflaufform. 6. Vermischen ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Muskatnuß
    1. Die Wirsingblätter in Streifen schneiden. 2. Den Speck sowie die geschälten Zwiebeln in Würfel schneiden. 3. In einer Pfanne die Butter zerlassen und zunächst die Speckwürfel darin auslassen, anschließend die Zwiebeln mit dem Hackfleisch untermengen. 4. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen, kräftig anbraten und anschließend aus der Pfanne nehmen. 5. Die Wirsingstreifen nun in dem verbliebenen Bratenfett kurz ... [weiter lesen]
    am 08.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Muskatnussblüte | Muskatnuss
    1. Die Eier mit dem Vanillezucker und dem Zucker so lange schaumig rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Nüsse, Zitronat, Orangeat, Zitronenschale, Ingwer und Gewürze untermischen. 2. An einem kühlen Ort zugedeckt mindestens 24 Stunden ruhen lassen. 3. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und so auf die Oblaten setzen, dass ein schmaler Rand frei bleibt. 4.Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Lebkuchen darauf setzen. Im ... [weiter lesen]
    am 09.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Muskatnuss
    1. Für das Erbsenpüree die Erbsen bereits einen Tag zuvor in Wasser einweichen. 2. Am nächsten Tag die Gemüsebrühe für das Eisbein aufstellen, das Eisbein hineinlegen und zusammen mit den Lorbeerblätter, den Pfefferkörner, der geschälten Zwiebel sowie dem Essig aufkochen lassen. 3. Das Eisbein nun bei kleiner Hitze langsam weich garen, dies dauert etwa 2 Stunden. 4. Während dessen die Erbsen zusammen mit dem Wasser in einen weiteren ... [weiter lesen]
    am 07.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Muskatnuss
    1. Für die Béchamelsauce geben Sie in einen Topf die gemahlene Muskatnuss, Pfeffer und Sojamilch. Das Ganze lassen Sie bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen, nehmen es von der Kochplatte, decken es ab und lassen es für zehn Minuten ziehen. 2. Inzwischen zerlassen Sie in einem zweiten Topf die Margarine und lassen das Mehl bei geringer Hitzezufuhr darin für eine Minute anschwitzen. 3. Nehmen Sie dann den Topf vom Herd und rühren die Sojamilch ... [weiter lesen]
    am 06.07.2011 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Muskatnuß
    1. Die Knollen der gut unter heißem Wasser abgebürsteten Roten Beete in einen Topf gebe und knapp mit Wasser bedecken und zugedeckt, je nach Dicke für 50 – 60 Minuten, bei jungen Knollen 25 – 30 Minuten, garen lassen. 2. Die geschälten, geviertelten Kartoffeln zusammen mit dem Lorbeerblatt in leicht gesalzenem Wasser für etwa 15 – 20 Minuten zugedeckt gar kochen. 3. Stellen Sie den Matjes bereit und zupfen Sie einige Blätter des ... [weiter lesen]
    am 17.11.2013 von Kochdiva
    Gefundene Zutat(en): Muskatnuß
    1. Kaninchen mit einer Geflügelschere oder einem Messer in 8 - 10 Stücke zerlegen. Zwiebel schälen und würfeln. Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch von allen Seiten bräunen. Zwiebel dazugeben und kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 2. Die Salbeiblätter waschen, trockentupfen und mit den Pinienkernen zu dem Kaninchen geben. Packungsinhalt Tomato al Gusto und Weißwein zufügen. 3. Bei schwacher Hitze 50 ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von Kochdiva
    Gefundene Zutat(en): Muskatnuss
    1. Sellerie waschen, putzen und schälen. Zuerst in dünne Scheiben, dann in Streifen schneiden. 1/2 l (500 ml) Wasser und Sahne in die Pfanne gießen, Selleriestreifen zugeben und ca. 2 Minuten weich garen. 2. Schnitzel in Streifen schneiden und portionsweise in einer Pfanne in heißer Pflanzencreme braten. Mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. 3. Inhalt beider Beutel Fix für Kräuter-Rahm Schnitzel in ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+