GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 3  >>>
    am 05.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Quark
    1. Zur Zubereitung der Teig masse die Margarine, den Zucker, Backpulver und die Eier miteinander vermengen. Das Mehl durch ein Sieb zu der Masse geben. Nun alles verkneten, so dass ein bröseliger Teig entsteht. Den Teig auf ein Backblech geben und leicht andrücken. 2.Für den Belag zunächst die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Die übrigen Zutaten vermischen und anschließend das Eiweiß portionsweise unter die Quarkmasse heben. Nun ... [weiter lesen]
    am 05.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Quark
    1. Alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten. Es muss eine bröselige Masse entstehen. Auf einem etwas tieferen Backblech den Teig gleichmäßig verteilen, anschließend mit der Hand ein wenig andrücken. 2. Nun für den Belag den Sahnequark, den Quark, die Milch, den Zucker, den Vanillezucker, die Eigelbe, das Öl und das Puddingpulver miteinander vermischen. Das Eiweiß mit dem elektrischen Mixer steif schlagen. Anschließend die Masse ... [weiter lesen]
    am 12.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Quark
    1. Für den Mohn-Käsekuchen alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten. Ein Backblech einfetten und den Teig darauf ausrollen. In einem Topf die Milch zusammen mit dem Mohn und dem Zucker aufkochen und leicht abkühlen lassen.Während dieser Zeit den Quark leicht ausdrücken und zusammen mit dem Grieß vorsichtig unter die Mohnmasse heben. Diesen Mohn-Belag nun auf den Teigboden geben und glatt streichen. Nun den ... [weiter lesen]
    am 13.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Quark
    1. Für Klatschkies met Quallmänner sehr große Kartoffeln verwenden. Die Kartoffeln in reichlich Salzwasser gar kochen. Die Pellkartoffeln kurz abkühlen lassen und anschließend der Länge nach teilen. Den Quark etwas abtropfen lassen und in einer Schüssel mit ein wenig Milch glattrühren. Die Zwiebel abziehen und zusammen mit dem Schnittlauch fein hacken. Beides unter den Quark rühren und für Klatschkies met Quallmänner den Quark mit ... [weiter lesen]
    am 02.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Quark
    1. Den Quark mit der Milch in einer Schüssel glatt rühren. Den Zucker mit dem Vanillezucker gut unterrühren. Die Sauerkirschen in einem Sieb abtropfen lassen, darauf achten, dass die Sauerkirschen auch wirklich alle entsteint sind. Für Klatschkies met Soorkeesche die süße Sahne in einem hohen Gefäß steif schlagen. Diese Schlagsahne vorsichtig unter die Quarkmasse rühren. Zum Schluss noch die Sauerkirschen für Klatschkies met Soorkeesche ... [weiter lesen]
    am 05.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Quark
    1. Die Kartoffeln werden einfach nur geputzt und dann mit der Schale im Salzwasser gekocht, bis sie gar sind. 2. Währenddessen kann man sich den Schnittlauch heran nehmen, ihn waschen und in kleine Stückchen schneiden. 3. Nun nimmt man den Quark und verrührt diesen sowohl mit dem Joghurt als auch mit dem frischen Schnittlauch, das Ganze kann man dann noch mit Salz und Pfeffer ganz nach dem eigenen Geschmack abschmecken. 4. Die fertigen ... [weiter lesen]
    am 12.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Quark
    1. In der Vorbereitung die Eier trennen. Das Eiweiß in eine Rührschüssel geben, eine Prise Salz dazu, dann zu steifem Schnee schlagen. 2. Die Butter, das Eigelb, den Zucker, die abgeriebene Schale einer Zitrone, den Saft beider Zitronen schaumig rühren. 3. Den Quark durch ein Sieb streichen. Zu der Masse geben. 4. Den Grieß und das mit dem Backpulver gemischte Mehl darunter schlagen. Den Eischnee zuletzt unterheben. 5. Die Masse ... [weiter lesen]
    am 12.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Quark
    1. Margarine und Zucker sahnig rühren, nach und nach das mit dem Backpulver gemischte Mehl und die Milch zufügen. 2. Den Teig leicht durchkneten. In eine gefettete Springform drücken. 3. Den Quark durch ein Sieb streichen. Die Butter mit dem Zucker, Ei und Gewürz schaumig rühren. 4. Den Quark und das Puddingpulver löffelweise zugeben. 5. Die Quarkmasse auf dem Teig füllen, glatt streichen. 6. Im vorgeheizten Backofen bei mittlerer ... [weiter lesen]
    am 12.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Quark
    1. Die Eier werden mit dem Zucker und mit drei Esslöffeln heißem Wasser schaumig geschlagen. 2. Nun das Mehl mit dem Backpulver vorsichtig unterrühren. 3. Das Ganze in einer Tortenbodenform bei 175 Grad Umluft für fünfzehn Minuten backen. 4. Nun von den Mohrenköpfen die Waffelböden entfernen. Den Schaum und den Schokoladenüberzug mit einer Gabel zerdrücken. 5. Speisequark und Zitronensaft zu der Masse geben. 6. Anschließend ... [weiter lesen]
    am 12.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Quark
    1. Der Mürbeteig wird nach dem Auftauen kreisrund ausgeschnitten und in eine Springform gelegt. Dabei soll ein etwa 1 cm hoher Rand gebildet werden. 2. Die Eier werden getrennt und das Eiweiß zu Eischnee geschlagen. 3. Alle anderen Zutaten und auch das Eigelb kommen in eine Schüssel und werden zu einer dünnflüssigen Masse geschlagen. 4. Nun wird der Eischnee mit dem Löffel unter die Masse gehoben. Diese Masse wird in die Springform ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+