GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 1  >>>
    am 13.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Rinderfilet
    1. Die verschiedenen Fleischstücke in gleich große Würfel schneiden. 2. Diese Würfel in kleinen Schüsseln im Kühlschrank aufbewahren. 3. Die Paprikaschoten zunächst waschen und dann in nicht zu kleine Würfel schneiden anschließend in eine Schüssel geben. 4. Das Zwiebelbaguette und das einfache Baguette in Stücke schneiden und in einen Brotkorb geben. 5. Nun das Frittierfett zunächst in einem Topf auf dem Herd erhitzen und ... [weiter lesen]
    am 09.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Rinderfilet
    1. Stellen Sie die Mehlbutter kalt, waschen Sie die Cornichons ab, lassen sie in einem Sieb abtropfen und halbieren sie. Entfernen Sie anschließend die Kerne und das Wasser und würfeln Sie die Gurken. 2. Säubern Sie das Fleisch, waschen es ab und tupfen es mit Küchenkrepp trocken. Jetzt schneiden Sie das Fleisch in etwa 1,5 Zentimeter dicke Scheiben und in der gleichen Stärke in Streifen. 3. Erhitzen Sie die Brühe. 4. Reinigen Sie die ... [weiter lesen]
    am 07.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Rinderfilet
    1. Ziehen Sie die Schalotten ab und würfeln sie fein. Die Pilze reiben Sie ab, putzen und hacken sie. 2. Schwitzen Sie die Schalotten in Butter an, fügen die Pilze dazu und lassen sie solange dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. 3. Rühren Sie nun die Sahne und den Madeira dazu und lassen Sie sie bei großer Hitze verdampfen. Pfeffern und salzen Sie alles und ziehen die Petersilie unter. 4. Das trocken getupfte Fleisch reiben ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Rinderfilet
    1. Schneiden Sie das Fleisch Ihrer Wahl in Würfel von drei Zentimetern und richten es auf Tellern an. 2. Erhitzen Sie das Fett erst kurz bevor Ihre Gäste kommen im Fonduetopf und stellen ihn auf das brennende Rechaud, sobald es die gewünschte Temperatur erreicht hat. 3. Jeder Gast spießt die Fleischstücke selbst auf die Fonduegabel und lässt es im heißen Fett braten. 4. Mit Salz und Pfeffer kann jeder sein Fleischstück selbst nach ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von RezepteLady
    Gefundene Zutat(en): Rinderfilet
    1. Karotte und gelbe Rübe schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. 2. KNORR Bouillon Pur Rind in 1 l (1000 ml) kochendes Wasser geben und auflösen. Gemüse darin ca. 10 Minuten bissfest kochen. 3. Rinderfilets trocken tupfen und in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Mit den Suppennudeln in die Bouillon geben und weitere ca. 5 Minuten köcheln lassen. Suppentopf anrichten und mit Schnittlauch garnieren. [weiter lesen]
    am 11.11.2013 von hobbykoch
    Gefundene Zutat(en): Rinderfilet
    1.Zuerst muss man das Rinderfilet von den äußeren Häuten und Sehnen mit einem scharfen Messer entfernen. 2.Danach das Fleisch in einer Frischhaltefolie fest einwickeln und so lässt man das Rinderfilet in der Tiefkühltruhe für ca. 3 Stunden anfrosten. 3.Zwischenzeitlich wird das Dressing für das Carpaccio vorbereitet. Hierzu presst man die Zitrone aus und den Saft verrührt man mit dem Salz und Pfeffer, das Öl langsam darunter schlagen. 4.Die ... [weiter lesen]
    am 13.11.2013 von hobbykoch
    Gefundene Zutat(en): Rinderfilet
    Eine ausreichende Menge Mayonnaise oder andere Saucen sind zu Beginn herzustellen, wie Ketchup, Curry Ketchup, Nusssauce, Sojasauce, Chilisauce, Tzatziki oder Fertigprodukte aus dem Handel erhältlich. Diese werden in kleinen Schüsselchen neben das Fondue gestellt und dient als leckere Zugabe für das Fleischfondue. Das Rindfleisch wird abgewaschen und trocken getupft, sowie in mundgerechte Stücke oder kleine Scheiben geschnitten, gesalzen und ... [weiter lesen]
    am 10.11.2013 von hobbykoch
    Gefundene Zutat(en): Rinderfilet
    1.Die Bohnen und die Pfifferlinge putzen. 2.Mit Hilfe von Zahnstochern die Rinderfilets fest mit dem Speck umwickeln und feststecken. Wenig Salzwasser zum Kochen bringen und die Bohnen circa 12 Minuten darin garen, anschließend abgießen und in eine Schüssel geben. 3.Die 20 g Butter schmelzen und über die Bohnen gießen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen und warm stellen. 4.Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Rinderfilets ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hobbykoch
    Gefundene Zutat(en): Rinderfilet
    1.Die Zubereitung ist genauso einfach wie exklusiv! Das Rinderfilet für Carpaccio muss unheimlich dünn geschnitten sein, deswegen empfiehlt es sich direkt beim Schlachter anzufragen, ob ein gefrorenes Rinderfilet vorhanden ist. Wenn ja, dann bitten Sie ihn, es hauchdünn zuschneiden und jeweils eine Folie zwischen jede Scheibe zu legen, denn ansonsten haben Sie ein böses Erwachen, wenn Sie versuchen die Scheiben auseinander zu nehmen!! 2.Die ... [weiter lesen]
    am 07.11.2013 von hobbykoch
    Gefundene Zutat(en): Rinderfilet
    1. Den Blätterteig auftauen lassen. 2. Für die Duxelles (Farce) die Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln, die Pilze mit einem Küchentuch abreiben und ebenfalls fein würfeln. In einem kleinen Topf nun die Zwiebelwürfel glasig dünsten, die Pilze zufügen und weiter dünsten. Die Flüssigkeit sollte nun vollständig verdampft sein. Anschließend die Sahne mit Madeira unterrühren, erneut solange dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+