GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 2  >>>
    am 24.07.2013 von hobbykoch
    Gefundene Zutat(en): Saure Sahne
    1.Zunächst Öl in einem Topf erhitzen. Das Fleisch abspülen, trockentupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. 2.Die Zwiebeln abziehen und in dünne Ringe schneiden. 3.Das Fleisch nun portionsweise in dem heißen Öl bei großer Hitze von allen Seiten gut anbraten. Man sollte nicht das ganze Fleisch auf einmal in den Topf geben, da ansonsten zu viel Fleischsaft austritt und das Szegediner Gulasch später zäh wird. Das Fleisch herausnehmen ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von hobbykoch
    Gefundene Zutat(en): Saure Sahne
    1. Gut ¾ l Wasser zusammen mit dem Essig in ein feuerfestes Gefäß geben. Gemüse putzen und klein schneiden. Die Gewürze, Salz und Zucker zusammen in das Essigwasser geben und fünf Minuten kräftig kochen lassen. Die Essigmischung abkühlen lassen. 2. Das Fleisch abwaschen und in den Sud legen. Abgedeckt drei Tage im Kühlschrank ziehen lassen. Am Tag der Zubereitung den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Fleisch aus der Beize nehmen und ... [weiter lesen]
    am 26.10.2013 von hobbykoch
    Gefundene Zutat(en): Saure Sahne
    1.Es wird Mehl, Salz, Quark, Öl, Backpulver und ein paar Tropfen flüssigen Süßstoff zu einem geschmeidigen Teig verknetet, zu einer Kugel geformt und ausgerollt. Eine Springform mit Durchmesser 26 cm wird mit Backpapier ausgelegt, sodass auch der Innenrand bedeckt ist. 2.Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen danach in dünne Spalten schneiden und auf dem Quark-Öl-Teig von außen nach innen kreisrund verteilen. Die saure Sahne mit dem Zimt ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hobbykoch
    Gefundene Zutat(en): Saure Sahne
    1.Sud herstellen, indem man Essig, Zwiebel, Gewürze (Thymian, Salz, Zucker, Pfeffer, Nelken, Lorbeerblätter), und Suppengrün mit etwas Wasser vermischt aufkochen lässt. Den Sud gut abkühlen lassen, und dann zusammen mit dem Rinderbraten in eine Schüssel geben. Die Schüssel gut abdecken und für 3 Tage in den Kühlschrank stellen. Hin und wieder den Braten wenden. 2.Das fertig marinierte Bratenstück wird in einer Pfanne scharf angebraten. ... [weiter lesen]
    am 22.11.2013 von hobbykoch
    Gefundene Zutat(en): Saure Sahne
    1.Zunächst den Spinat für die Tagliatelle mit Kümmel-Spinat nach Packungsanleitung auftauen lassen. 2.In dieser Zeit die Zwiebel sowie den Knoblauch abziehen. Die Zwiebel fein würfeln. 3.Das Öl in einen Topf geben, die Zwiebel sowie den dazu gepressten Knoblauch darin andünsten. 4.Den Spinat zugeben, erneut kurz dünsten lassen. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Kümmel unterrühren. Den Spinat bei geschlossenem ... [weiter lesen]
    am 05.11.2013 von hobbykoch
    Gefundene Zutat(en): Saure Sahne
    1.Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser für etwa 15 bis 20 min (je nach Größe) garen. 2.In dieser Zeit den Spargel schälen und ebenfalls in kochendes Salzwasser geben und in 15 min weich kochen. 3.Die Kartoffeln abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Den Spargel ebenso abgießen, dabei aber ungefähr 100 ml des Kochsudes auffangen. 4.Für die Estragon-Kartoffeln mit überbackenem Spargel eine Auflaufform mit etwas Butter ... [weiter lesen]
    am 17.11.2013 von hobbykoch
    Gefundene Zutat(en): Saure Sahne
    1.Zunächst für Rindergeschnetzeltes mit Champignons die Kartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser gar köcheln lassen. 2.In dieser Zeit das Rindfleisch waschen, trockentupfen und anschließend in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. 3.Die Champignons mit einem Küchentuch abreiben und in etwas dickere Scheiben schneiden. In einer größeren Pfanne das Öl erhitzen und ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+