GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 9  >>>
    am 11.10.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Zimt
    1. Braten Sie das Hackfleisch und die Zwiebeln in einer Pfanne kurz an. 2. Löschen Sie alles mit etwas Rotwein ab. 3. Geben Sie nun die passierten Pizzatomaten und die Tomaten dazu. 4. Pressen Sie den Knoblauch und geben ihn ebenfalls dazu. 5. Entkernen Sie die Chilischote, hacken Sie sie fein und geben sie ebenso wie den Zimt dazu. 6. Die Kidneybohnen lassen Sie abtropfen und geben sie ebenfalls zur Masse. 7. Lassen Sie ... [weiter lesen]
    am 05.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Zimt
    1. Verrühren Sie die möglichst weiche Butter mit dem Zucker. 2. Geben Sie jetzt nach und nach die Eier dazu und verrühren Sie alles gründlich. 3. Jetzt geben Sie die Nelken, das Bittermandelaroma, den Zimt und Zitronensaft dazu. 4. Vermengen Sie das Backpulver und das Mehl und geben Sie es nach und nach zu dem Teig. 5. Fügen Sie nun die Mandeln hinzu und lassen Sie den Teig anschließend für eine gute Stunde gehen. 6. Verteilen ... [weiter lesen]
    am 29.10.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Zimtstange
    1. Geben Sie den Rotwein, die gut gereinigte Schale von Orange und Zitrone, den Fruchtsaft und die Zimtstange in einen Topf und erhitzen Sie alles. 2. Achten Sie darauf, dass das Gebräu nicht kocht. 3. Den Topf stellen Sie nun auf den Rechaud, den Sie bereits entzündet haben. 4. Legen Sie jetzt die Feuerzange samt Zuckerhut auf den Topf und tränken den Zuckerhut mit Rum. 5. Entzünden Sie nun das Ganze und gießen Sie solange nach, ... [weiter lesen]
    am 06.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Zimtstange
    1. Vermischen Sie zunächst das Backpulver und das Mehl. 2. Geben Sie jetzt die Butter in kleinen Flocken, 125 Gramm Zucker, Salz und zwei Eier dazu. 3. Verkneten Sie alles zu einem glatten Teig und stellen diesen zugedeckt für 20 Minuten kalt. 4. Vermischen Sie in der Zwischenzeit die Rumrosinen und die Calvados. 5. Schälen, vierteln und entkernen Sie die Äpfel. 6. Die Apfelviertel schneiden Sie jetzt noch in kleinere Stücke und ... [weiter lesen]
    am 05.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Zimt
    1. Schlagen Sie das Eiweiß zu Eischnee. 2. Lassen Sie die Mandarinen abtropfen. 3. Vermischen Sie Zucker, Backpulver, Eigelb, Fanta und Mehl miteinander. 4. Geben Sie anschließend das Öl dazu und heben den Eischnee vorsichtig unter. 5. Streichen Sie den Teig auf einem Backblech glatt und backen Sie alles bei 175 Grad Celsius für 20 Minuten. 6. Lassen Sie den Teig abkühlen und verteilen dann die Mandarinen darauf. 7. Überziehen ... [weiter lesen]
    am 02.11.2013 von Rezeptefan
    Gefundene Zutat(en): Zimt
    1. Verrühren Sie die Crème double mit dem Eigelb, dem Puderzucker und Zimt solange, bis Sie eine cremige Masse erhalten. 2. Anschließend entkernen und vierteln Sie die Äpfel. Schneiden Sie sie in dünne Spalten auf. 3. Legen Sie die Apfelspalten in Form eines Fächers in das Pfännchen und begießen Sie sie mit der Creme. 4. Lassen Sie alles etwa zehn Minuten überbacken, wobei die Oberfläche leicht gebräunt sein sollte. [weiter lesen]
    am 12.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Zimt
    1. In einer Schüssel das Mehl geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. 2. Die Hefe hineinbröseln, die Milch sowie den Zucker über die Hefe geben und mit einer Gabel vermengen. Diesen Vorteig nun an einem warmen Ort für etwa 20 min gehen lassen. 3. Nach der ersten Ruhezeit die übrige Milch, Salz, Eier und Butter über den Vorteig geben und nun das Mehl vom Rand her gut unterkneten. 4. Den Teig für die Apfelkrapfen erneut an einem ... [weiter lesen]
    am 12.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Zimt und Zucker
    1. Alle Zutaten für den Teig mit dem Mixer oder auf dem Backbrett, schnell zu einem Mürbteig zusammenhacken. Eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Die Äpfel werden geschält, entkernt und in kleine Stücke geschnitten. Mit Zucker, Zimt und Zitronesaft mischen und kurz stehen lassen. Währenddessen ein Backblech oder eine Springform sorgfältig fetten. 2. Den Teig in zwei Hälften teilen und diese auf die gewünschte Größe ausrollen. ... [weiter lesen]
    am 07.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Zimt
    1. Die Backpflaumen am Abend zuvor mit Wasser übergießen und so einweichen lassen. 2. Am nächsten Tag für die Bottermelechszupp met Promme (Buttermilchsuppe mit Backpflaumen) die Backpflaumen in ihrem Einweichwasser mit dem Anis aufkochen und für etwa 15 in köcheln lassen, bis sie weich sind. 3. Die Buttermilch mit dem Mehl verrühren und unter die Backpflaumen rühren, salzen, aufkochen und für etwa 5 min bei kleinster Stufe köcheln ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von hexe
    Gefundene Zutat(en): Zimt
    1. Die Zubereitung von Flutschmoppen ist sehr einfach und geht sehr schnell. Darum wird bereits zu Beginn der Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorgeheizt. Ein Backblech einfetten. In einer Schüssel den Zucker mit den Eiern schaumig schlagen. Das Mehl mit der Speisestärke und den Gewürzen vermengen und nach und nach unter die Zucker-Eier-Masse kneten. Aus dem Teig nun 12 kleine Küchlein abteilen und diese auf dem Backblech leicht platt ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+