• Gomeal Magazin
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars

Patisson

Patisson


Der Patisson wird zu den Kürbissen gezählt, wobei es sich um sehr kleinen Vertreter seiner Art handelt. Die Form erinnert weitestgehend an ein UFO. Auch wenn der Patisson recht unbekannt erscheint, muss doch dazu gesagt werden, dass er zu den ältesten Kürbissorten gehört. Bereits als die Inkas in Amerika lebten, war der Patisson ihnen bekannt.

Beinamen für diesen winzigen Kürbis sind unter anderem Kaiser- oder Bischofsmütze. Der Durchmesser liegt in der Regel zwischen zehn und 25 Zentimeter und der Kürbis tritt in den Farben Gelb, Weiß oder Grün auf. Seltener kann der Patisson auch zweifarbig eingefärbt sein. Ebenfalls unterscheidet man unterschiedliche Größen, wobei die kleineren Kürbisse hierbei einen etwas süßlicheren Geschmack aufweisen. Die größeren Varianten sind dagegen eher neutral im Geschmack.

Einkauf und Lagerung von Patisson

Hierzulande werden Sie den Patisson nur sehr selten auf dem Markt oder im Supermarkt finden. Sofern Sie sich dennoch gezielt auf die Suche nach ihm machen, sollten Sie darauf achten, dass sowohl Stielansatz, als auch Schale völlig unversehrt sind. Durch Beschädigungen an diesen Stellen würde die Lagerfähigkeit nur unnötig verkürzt werden.

Dennoch sollte der Patisson nicht zu lange gelagert werden. Idealerweise wird er direkt nach dem Kauf verzehrt, maximal zwei bis drei Tage sollte er im Kühlschrank gelagert werden. Da er zu den Sommerkürbissen zählt, ist seine Lagerfähigkeit nämlich stark eingeschränkt.

Zubereitung von Patisson

Patisson lässt sich ebenso auf unterschiedliche Art und Weise zubereiten, wie die meisten anderen Kürbisse auch. Die kleineren Varianten können Sie roh verzehren oder in Salaten verarbeiten. Sie müssen noch nicht einmal geschält werden. Die größeren Varianten dagegen sollten Sie schälen.

Ebenfalls kann der Patisson kurz gegart werden, aber auch das Füllen des Kürbisses ist eine beliebte Form der Zubereitung. Hierfür eigenen sich neben Hackfleisch genauso Bulgur oder Couscous.

Bewertungen: 5.00 von 5 Sternen aus 1 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Patisson

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+