• Gomeal Magazin
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Radieschen

Radieschen


Auch Radieschen sind eine beliebte Gemüsesorte, die ein Jeder kennt. Radieschen zeichnen sich durch ihre intensive rote Farbe und den aromatischen, leicht scharfen Geschmack aus. Sie zählen botanisch gesehen zur Familie der Kreuzblütengewächse. Die etwa zwei Zentimeter im Durchmesser messenden Knollen sind rosa bis rötlich oder violett gefärbt, seltener auch weiß getönt. Das Fleisch der Knollen ist weißlich bis hin zu einem hellen Rosaton eingefärbt.

Ihren Ursprung haben die Radieschen vermutlich in Ostasien. Schon seit dem Altertum werden die Radieschen in China und Japan angebaut, allerdings vorwiegend als Zierpflanzen. In Mitteleuropa wurden Radieschen allerdings erst im 14. Jahrhundert bekannt, heute werden sie weltweit angebaut.

Einkauf und Lagerung von Radieschen

Radieschen sollten nur dann gekauft werden, wenn die Blätter frisch und grün sind. Welke oder gelbe Blätter weisen dagegen auf nicht mehr ganz so frische Radieschen hin. Außerdem sollten die Knollen nicht zu groß sein, da sie dann schnell holzig werden können. Schrumpelige und weiche Knollen sollten ebenfalls im Supermarkt bleiben.

Die Lagerung der Radieschen ist im Kühlschrank für ein bis zwei Tage möglich. Werden die Blätter entfernt und die Knollen in ein feuchtes Tuch gegeben, lässt sich die Lagerzeit auch verlängern.

Zubereitung von Radieschen

Radieschen werden zumeist roh verzehrt. Sie eignen sich als Rohkost in geraspelter Form ebenso, wie als dekorative Salatzugabe. Außerdem können in Scheiben geschnittene Radieschen auf einem Butterbrot zum frischen Gaumenschmaus werden. Kunstvoll geschnitzt werden Radieschen überdies als dekorative Elemente bei Buffets und Co. verwendet.

Bewertungen: 3.82 von 5 Sternen aus 11 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Radieschen

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Gratinierte Gemüsepfanne 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Auberginen und Zucchini waschen. Tomaten waschen und Stielansatz herausschneiden. Alles in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen ...
Gratiniertes Fischfilet Gärtnerin 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Kartoffeln schälen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Lauch und Möhren putzen und waschen. Lauch in Ringe schneiden. Möhren ...
Fisch & Meeresfrüchte > Fisch auf den Grill

Wer zum ersten Mal Fisch auf den Grill legt, der sollte diesen im Fachhandel kaufen. Dort bekommt man Tipps und Rezepte zu ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+