• Gomeal Magazin
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


männlichchefkoch  |   Magazin - Dorsch
4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Dorsch

Dorsch


Der Dorsch ist eine Bezeichnung für Kabeljau, die Auskunft über die Herkunft und das Alter der Fische gibt. So heißt ein Fisch aus der Art der "Gadus morhua" Dorsch, wenn er die Geschlechtsreife noch nicht erreicht hat. Ebenfalls ist die Bezeichnung für alle Fische dieser Art, die in der Ostsee leben, üblich. Wird der Fisch älter und somit geschlechtsreif, was sich natürlich auch in der Größe bemerkbar macht, bezeichnet man ihn im Handel als Kabeljau. Um die Überfischung einiger Jahrzehnte auszugleichen, verzichtete man nach der Aufklärungsarbeit vor allem auf den Dorsch, um die Art zu erhalten. Mittlerweile kann aber auch der junge Dorsch wieder verzehrt werden.

Der Käufer erkennt den Dorsch an seinem dicken Bartfaden, der am Unterkiefer wächst. Eine sehr helle Seitenlinie und eine gerade Schwanzflosse sind weitere Charakteristika. Unterschiede in der Herkunft sind namentlich zu erkennen: Es gibt den Seegrasdorsch, den Rotdorsch, den Sanddorsch und weitere Unterarten.

Den Dorsch einkaufen und aufbewahren

Den Dorsch bekommt der Kunde frisch, als ganzen Fisch oder in Filets vorbereitet. Zudem kann er geräuchert, getrocknet oder in Konserven, zum Beispiel als Dorschleberpastete erworben werden. Jede dieser Formen hat eigene Vorteile. Frisch gekauft und gleich verzehrt hat der Käufer wohl die meiste Freude an diesem Fisch. Allerdings kann er auch in gefrorener beziehungsweise geräucherter Form einige Zeit aufbewahrt werden. Frischen Dorsch erkennt der Käufer daran, dass er kaum riecht.

Zubereitung von Dorsch

Der frische Dorsch schmeckt gebraten, frittiert oder gegrillt, wofür eigens Koteletts gekauft werden können. Aber genauso als gekochtes Gericht, zum Beispiel als Stockfisch, ist er eine Delikatesse, die bei vielen Liebhabern häufig auf den Tisch kommt. Dorsch ist sehr mineralstoffreich und daher eine wichtige Abwechslung auf dem Speiseplan.

Bewertungen: 3.67 von 5 Sternen aus 3 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Dorsch

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Graved Lachs mit Senfsauce 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Lachsfilets auf die Hautseite legen, Gräten mit einer Pinzette herausziehen. Salz und Pfeffer im Mörser zerstoßen. Zucker untermischen. ...
Gratinierter Kabeljau mit italienischer Margarinekruste auf Pistoubohnen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Bohnen putzen und in Salzwasser blanchieren, mit Essigwasser abschrecken. Für die Kruste die getrockneten Tomaten mit dem Toastbrot ...
Gratiniertes Fischfilet 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Seelachsfilet in eine flache Auflaufform geben. 2. Beutelinhalt Fix für Lachs ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+