• Gomeal Magazin
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Panna Cotta

Panna Cotta


 

Die Panna Cotta ist ein leckeres Dessert, welches aus Norditalien stammt. Die Übersetzung in die deutsche Sprache ist „gekochte Sahne“. Das Dessert besteht aus Vanille, Zucker und süßer Sahne. Nicht nur in Italien wird dieses wohlschmeckende Dessert gerne gegessen. Panna Cotta ist einfach in der Zubereitung und kann in verschiedenen Variationen zubereitet werden. So kann aus dem süßen Dessert auch eine herzhafte Speise entstehen. 

 

Bei der herzhaften Version werden statt dem Zucker feingehackte Kräuter verwendet. Das können zum Beispiel Kerbel, Dill, Basilikum, Estragon, Schnittlauch und Petersilie sein. Hierbei kommt es nur auf den eigenen Geschmack an. Mit dem Saft einer Zitrone, Pfeffer und Salz abschmecken und schon ist eine Panna Cotta aus Kräutern entstanden. Somit kann eine wohlschmeckende Vorspeise statt einem Dessert entstehen. Dazu kann noch ein Tomatensalat gereicht werden. Hier kann der Phantasie freier Lauf gelassen werden und mit ein paar anderen Zutaten wird immer wieder eine neue Variante der Panna Cotta entstehen. 

 

Wird die Panna Cotta als Dessert zubereitet, so werden in der Regel eingelegte Früchte oder die daraus gewonnen Saucen gereicht. Sehr schön kann das Dessert mit einem Blatt Minze oder Zitronenmelisse dekoriert werden, denn bekanntlich isst das Auge mit.

 

Rezept Panna Cotta

 

Natürlich sollen Sie hier auch einen Vorschlag für eine Panna Cotta erhalten. Auf unseren Seiten unter der Rubrik Nachtisch können Sie noch weitere Variationen des beliebten Desserts nachlesen. 

 

Zutaten für vier Personen:

 

500 Milliliter süße Sahne

30 Gramm Zucker

3 Blatt Gelatine

1 Teelöffel geriebene Orangenschale

Mark einer Vanilleschote

 

Zubereitung: 

 

Statt der 500 Milliliter süßen Sahne können auch nur 400 Milliliter süße Sahne und 100 Gramm Mascarpone verwendet werden. Dadurch können einige Kalorien reduziert werden. Zuerst muss die Blatt Gelatine in kaltes Wasser gelegt werden. Darin sollte sie erst einmal Zeit zum Weichen erhalten. Dann wird die süße Sahne langsam erhitzt. In die Sahne werden nun die geriebene Schale der Orange, der Zucker und das Mark der Vanilleschotte hinzu gegeben. Sind diese Zutaten alle miteinander vermengt, wird jetzt alternativ noch die Mascarpone hinzugefügt. Diese sollte sich langsam auflösen. Aber es sollte darauf geachtet werden, dass die Sahne auf gar keinen Fall kochen darf. Denn beim Kochen würde die Sahne ihre weiße Farbe verlieren. Hier sollte besser alles auf kleiner Flamme erhitzt werden. 

 

Bei geringer Wärme wird jetzt die eingeweichte Gelatine ausgedrückt und eingerührt. Es darf keine Wärme mehr hinzu gegeben werden, sobald die Gelatine zugefügt wurde. Ansonsten verliert die Gelatine ihre Bindekraft. Damit ein erstklassiges Ergebnis der Panna Cotta erzielt werden kann, sollte die zubereitete Masse in einem Wasserbad herunter gekühlt werden. Im kalten Wasserbad wird mit dem Schneebesen die Masse leicht geschlagen, bis diese auf Handwärme abgekühlt ist. 

 

Ist die Masse jetzt lauwarm, wird sie in kleine Dessertschalen gefüllt. Danach sollten die gefüllten Dessertschalen für mindestens vier bis fünf Stunden in den Kühlschrank gestellt werden. In dieser Zeit sollte die Masse fest werden. Danach wird die fertige Panna Cotta auf Dessertteller gestürzt. Hierfür eignet sich eine Sauce aus Früchten. Besonders gerne werden dazu die Saucen von Erdbeeren, rotem Pfirsich, Johannisbeeren, Kirschen und Himbeeren serviert. Damit auch das Auge mitessen kann, sollte als Garnitur noch ein Blatt der Minze oder Zitronenmelisse hinzu gefügt werden.

 

 

Bewertungen: 3.88 von 5 Sternen aus 8 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Panna Cotta

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Küchenlexikon > Panna Cotta 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Die Panna Cotta ist ein leckeres Dessert, welches aus Norditalien stammt. Die Übersetzung in die deutsche Sprache ist „gekochte ...
Gnocchi mit Tomaten, Ricotta und 2erlei Kräutern 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Cocktailtomaten waschen und halbieren. 2. Gnocchi in reichlich kochendem Salzwasser ...
Backen > Kuchen für Kindergeburtstag

Such doch mal im Internet nach dem Rezept für einen "Fanta Kuche". Bei Nachbarn gab es diesen Kochen beim letzten ...
Selbstgemachtes > Pfannkuchen selber machen

Ich mag Pfannkuchen auch sehr gerne etwas deftiger. Zum Beispiel mit Gemüse, Zwiebeln, Oliven. Aber die Variationsmöglichkeiten ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+