• Gomeal Magazin
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie diesen Artikel jetzt!

Gurken sind in fast jedem Salat zu finden

Gurken sind in fast jedem Salat zu finden


Der Name stammt einmal vom Althochdeutschen ab aus lat. cucumer (frz. - concombre, engl. - cucumber, ndl. - komkommer). In manchen Dialekten gibt es die Urform noch, zum Beispiel Gurgmma im Bayrischen oder Gugommer im Südwesten. Aus der polnischen Sprache stammt die heute gebräuchliche Bezeichnung, von ogórek.

Entweder kommt die Gurke aus Nordindien - dort soll sie schon etwa 4000 Jahre an den Südhängen des Himalajas wachsen - oder aus dem tropischen Afrika und gelangte über Ägypten in den Mittelmeerraum. Schon die alten Griechen, Römer und Ägypter kannten die Gurken. Im 19. Jahrhundert gab es in England die ersten Gewächshausgurken.

Charakteristik

Die Pflanze wächst liegend oder kletternd. Die Frucht wird etwa 30 bis 40 cm lang, ist schlank, walzenförmig und an den Enden verjüngt.

Gurken werden wegen ihres hohen Wärmebedarf in unseren Breitengraden entweder unter Folie oder im Gewächshaus gezogen. Der große Wassergehalt von ca. 96 Prozent entsteht durch das Wasser, das die Gurke neben viel Sonne zum Wachsen benötigt. Die Gurke hat aber auch einen hohen Anteil an Nährstoffen, zum Beispiel Kalium, Calcium, Phosphor und Eisen. Außerdem enthalten Gurken sehr viel Vitamine: A1, B1, B2, B6 und das Vitamin C. Durch den niedrigen Kaloriengehalt von etwa 9,7 kcal je 100 g eignen sich Gurken hervorragend für eine Diät.

Verzehr und Aufbewahrung

Gurken sind roh essbar, z. B. in Scheiben geschnitten. Beliebt sind sie auch als Bestandteil von Sandwiches. Durch ihr mildes Aroma eignen sich Gurken gut als Salat mit Kräutern, Essig und Öl oder verschiedenen Dressings. Aber auch als Zutat in anderen Salaten, zum Beispiel mit Tomaten oder Kopfsalat sowie Zucchini schmeckt Gurke ausgezeichnet.

Es gibt seit einiger Zeit auch Minigurken auf dem Markt, diese sind zwar sehr schön anzuschauen, jedoch verhältnismäßig teuer.

Gurken eignen sich auch hervorragend zum Einlegen und zum Einkochen. Sie können durch Milchsäuregärung als Salzgurken (echte Saure Gurken), mit Essigsud eingekocht als Gewürzgurken oder als Senfgurken konserviert werden und sorgen dann auch im Winter für die notwendigen Nährstoffe. Je nach Geschmack gibt man mehr oder wenig Essig oder Zucker dazu, um den eingelegten Gurken eine süß-saure Note zu verleihen. In Deutschland sind besonders die Spreewälder Gurken wegen ihrer besonders guten Qualität beliebt.

Bewertungen: 0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Breadcrumbs

Tags zum Beitrag

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Gurken sind in fast jedem Salat zu finden

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Gratinierte Gemüsepfanne 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Auberginen und Zucchini waschen. Tomaten waschen und Stielansatz herausschneiden. Alles in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen ...
Gratiniertes Fischfilet Gärtnerin 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Kartoffeln schälen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Lauch und Möhren putzen und waschen. Lauch in Ringe schneiden. Möhren ...
Gnocchi-Salat mit Rucola-Mandel-Pesto (Pesto Pronto) 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
1. Gnocchi nach Packungsanleitung zubereiten, in einem Sieb abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. 2. 50 g Parmesan fein ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+