• Gomeal Rezepte


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook

Getränke & Cocktails

Getränke & Cocktails

Getränke & Cocktails


Unter Cocktails versteht man bei uns einfach Mixgetränke, welche meist mit Alkohol und vor allem Säften gemischt sind. In Wirklichkeit sind Cocktails aber nur eine, von über 30 Mixgetränke-Klassen.

Hier ein kleiner Auszug: Highballs, Collinses, Fizzes, Slings, Daisies, Egg Nogs, Pousse Cafés, Shooter, Swizzle, Crustas, Juleps, Pick-me-Up, Sours, Flips, etc.

Bei den eigentlichen Cocktails gibt es die Einteilung in Pre-Dinner-, After-Dinner- und Sekt- oder Champagnercocktails. Also solche, welche vor oder nach dem Essen getrunken werden. Stark alkoholhaltige werden vor, cremige und süsse nach dem Essen serviert. Alkohol wirkt appetitanregend, deshalb hat ein Apéro traditionell mehr Vol. %-Alkoholgehalt.

Die Mixgetränkeklassen unterscheiden sich vor allem im Ausschankmass, und darin ob sie kalt, wie die meisten, oder warm serviert werden. Viele davon werden zudem phantasievoll dekoriert. Sie müssen aber nicht unbedingt einen Abstecher in die nächste Bar machen um einen Cocktail geniessen zu können. Wenn Sie die folgenden Tipps, Tricks und Infos beherzigen, gelingen Ihnen auch zu Hause vorzügliche Drinks.

Grundsätzliches

Benutzen Sie qualitativ hochwertige Zutaten und arbeiten Sie mit Profi Equipment. Lassen Sie sich nicht einschüchtern, Profi Equipment kostet oft weniger als das was für den Heimbereich von bestimmten Herstellern angeboten wird. Aber dazu später. Verwenden Sie möglichst frische gepresste Fruchtsäfte, zumindest aber hochwertige Fertigprodukte. Für die Deko werden ebenfalls nur Frische und schöne Früchte verwendet. Das Auge "trinkt" mit…

Wenn Sie sich zu Hause nicht gerade täglich einen Cocktail mixen wollen, dann kaufen Sie kleine Flaschen (Spirituosen, Saft, Sirup, etc.). Diese sind im Verhältnis zu den grossen zwar etwas teuerer aber das ist immer noch billiger als den Rest wegschütten zu müssen weil sie verdorben sind. Es gibt von vielen Spirituosen auch kleine portionierte Fläschchen mit 2 cl oder 4 cl Inhalt.

Wenn Sie selber neue Cocktailkreationen entwerfen möchten, dann benötigen Sie eine Basisspirituose (Wodka, Whiskey, Tequila, Branntwein, Gin oder Rum), Liköre und Säfte. Besonders einfach ist der Start mit Wodka. Damit kann man kaum was falsch machen, da dieser keinen grossen Eigengeschmack hat. Rum ist ebenfalls für den Anfänger geeignet, da ihn die meisten Leute mögen. Oder nehmen Sie einfach ein fertiges Rezept als Basis und fangen Sie an zu variieren.

Klassische Cocktailgläser (Martini Gläser) haben in der Regel ein Fassungsvermögen von etwa 6 - 9 cl (es gibt grössere Varianten), Champagnergläser oder Sektflöten 10 cl. Diese kleinen Volumen erlauben es nicht, auch bedingt durch die Glasform, Eiswürfel in diese Getränke zu tun, sie haben schlicht keinen Platz und gehören deshalb auch nicht rein. Die ausreichende Kühlung beim shaken ist deshalb enorm wichtig.

<<<  Seite
 von 2  >>>
am 12.11.2013 von RezepteLady
1. Cremissimo Amarena mit einem Eisportionierer in einen Mixer geben, Joghurt und Milch dazugeben und gut durchmixen. 2. Cremefine steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Den Drink in hohe Gläser füllen und mit einem Cremefinehäubchen und einer Kirsche garnieren. [weiter lesen]
am 10.11.2013 von Kochdiva
Spinat putzen, waschen, in einem Mixer geben und mit Tee und Joghurt fein pürieren. Mit Olivenöl und Kräuterlinge abschmecken. Nach Belieben mit Minze garnieren. [weiter lesen]
am 10.11.2013 von Frank
1. Die Stiele von den Pfefferminzblättern entfernen und dann mit dem Stößel etwas verreiben. 2. Wenn Sie haben dann nutzen Sie einen Rumtopf und befüllen ihn mit den Pfefferminzblättern, dem Koriander, der Zitronenschale, der aufgeschlitzten Vanilleschote und dem Kandiszucker. 3. Den Korn dazu gießen den Deckel auf das Glas und ca. sechs Wochen an einem dunklen Ort lagern. 4. Nach den 6 Wochen den Pfefferminzlikör kräftig umrühren ... [weiter lesen]
am 02.11.2013 von Frank
Es gibt noch weitere Varianten für den Sex on the Beach Cocktail, Sie können auch den Wodka durch Tequila ersetzen oder Sie mischen Kirschsaft, Ananassaft und Orangensaft mit Wodka und Pfirsichlikör, Sie sehen es gibt einige Variationen für diesen Cocktail. Mischen Sie auf jeden Fall alle Zutaten im Shaker und geben Sie dann den Cocktail in ein mit Eis gefülltes Glas. Vorsicht durch den Saft und Sirup merken Sie kaum den Alkohol im Sex on ... [weiter lesen]
am 02.11.2013 von Frank
1. Die Limette achteln und in das Caipi Glas geben, danach den Rohrzucker dazu und alles mit einem Holzstößel gut zerstoßen. 2. Die Eiswürfel zerstossen und in das Caipirinha Glas geben. 3. Den Lime Juice ins Glas 4. Mit dem Wodka auffüllen und fertig ist der frisch fruchtige Caipiroska [weiter lesen]
am 02.11.2013 von Frank
Wodka, Blue Curacao und Zitronensaft im Shaker mixen und in das mit Eiswürfeln gefüllte Longdrink Glas füllen, die Zitronenlimo zufügen und fertig ist der Blue Lagoon Drink. [weiter lesen]
am 02.11.2013 von Frank
1. Die Erdbeeren putzen, die Stängel abschneiden und vierteln. 2. Die Ananas von der Schale sowie dem harten Inneren befreien und zunächst in Ringe, dann in kleine Stücke schneiden. 3. Die Pfirsiche ebenfalls schälen und entsteinen und in kleine Stücke schneiden. 4. Das Obst für die Fruchtbowle in eine Bowle-Schüssel geben und den Zucker überstreuen, so etwa für eine halbe Stunde ziehen lassen. 5. Anschließend die Fruchtbowle ... [weiter lesen]
am 01.11.2013 von Frank
1. Die frischen Heidelbeeren gründlich waschen danach ganz kurz pürieren und in eine verschliessbare Flasche geben. 2. Anschließend wird die Vanillestange aufgeschlitzt, das Mark wird herausgeholt und beide Zutaten werden zusammen mit den Zimtstangen, der Orangenschale, den Gewürznelken und dem Kandiszucker ebenfalls in die Flasche gegeben. 3. Nun wird der Korn dazugegossen. Die Flasche jetzt verschließen und an einem dunklen Ort mindestens ... [weiter lesen]
am 01.11.2013 von Frank
1. Die Milch wird zusammen mit dem Vanillezucker aufgekocht. Nun die Blockschokolade dazugeben und in der heißen Milch zergehen lassen. 2. Jetzt rührt man den Puderzucker ein und lässt anschließend alles gründlich abkühlen. Abschließend wird der Kaffee, die Dosenmilch sowie der Alkohol eingerührt. 3. Wenn man den Schokoladenlikör einige Tage ziehen lässt, schmeckt er noch besser. [weiter lesen]
am 01.11.2013 von Frank
1. Die entkernten Kirschen werden in ein Einmachglas gefüllt, mit dem Alkohol übergossen und eine Woche lang ziehen gelassen. Währendessen das Glas mit dem zukünftigen Kirschlikör ein- bis zweimal pro Tag durchschütteln. 2. Nach Ablauf der Zeit wird die Milch dazugegossen, wonach die Flüssigkeit wieder eine Woche ruhen gelassen und weiterhin regelmäßig durchgeschüttelt wird. 3. Jetzt aus dem Zucker und dem Wasser einen Sirup kochen, ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2012 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+