GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 3  >>>
am 16.04.2013 von hobbykoch
Wer kennt das nicht - man möchte den Sonntagsbraten in gerechte, gleich große Scheiben schneiden, aber mit einem gewöhnlichen Küchenmesser sieht das Ergebnis eher schief und schräg aus. In solchen und in ähnlichen Fällen - z.B. auch beim Schneiden von Brot - ist ein Elektromesser eine dienliche Hilfe.Das Elektromesser besteht aus einem großen Griffteil, in dem sich die elektrischen Drähte befinden. Mit ... [weiter lesen]
am 07.04.2013 von hobbykoch
Beim Niedergaren handelt es sich um eine spezielle Technik des Garens, die derzeit eine Renaissance erlebt. Diese Technik gilt ausschließlich für Fleischsorten, die zunächst in Butter kräftig bei hoher Temperatur angebraten werden und dann im Ofen langsam und schonend durchgegart werden. Die Temperatur beträgt 90 Grad Celsius für Geflügelfleisch und 80 Grad für alle anderen Sorten.Das besondere an dieser Art ... [weiter lesen]
am 07.04.2013 von hobbykoch
Dies vorweg: Bei einem Schnellkochtopf handelt es sich um einen Kochtopf, bei dem die beinhaltenden Gerichte unter hohem Druck und demnach auch unter hoher Temperatur gegart werden. Die Hitzeentwicklung liegt bei etwa 100 bis 120 Grad, was die Kochzeit deutlich reduziert und somit Energiesparsamer als andere Kochtechniken ist.Ein weiterer klarer Vorteil ist, dass der Geruch der Speise im verschlossenem Topf bleibt und somit nicht die gesamte Wohnung ... [weiter lesen]
am 07.04.2013 von hobbykoch
Es gibt kaum etwas Schöneres im Sommer, als ein leckeres Stück Fleisch vom Grill. Fleisch zu grillen ist zudem noch unkompliziert und macht vor allem in geselliger Runde eine Menge Spaß.Ob Würstchen, Steaks oder Speckläppchen - die meisten Fleischsorten sind zum Grillen bestens geeignet. Und wenn der Grill einmal an ist, ist alles ein Kinderspiel. Das Fleisch wird nur aufgelegt und los geht’s. Der Grillmeister kontrolliert ... [weiter lesen]
am 07.04.2013 von hobbykoch
Wenn es schnell gehen soll, kann man das Braten in der Pfanne allem anderen vorziehen. Es ist eine rasche Methode mit gleicher Wirkung. Jedoch ist hier zu erwähnen, dass die Gerichte dem Fett in der Pfanne länger ausgesetzt sind.Das Braten in der Pfanne ist wahrscheinlich die einfachste und beliebteste Art der Fleischzubereitung und wird im Fachbereich als "Kurzbraten" bezeichnet. Für das Braten in der Pfanne eignen sich am besten Fleischstücke ... [weiter lesen]
am 07.04.2013 von hobbykoch
Das Räuchern wird vor allem bei Fleisch und Fisch angewendet, um eine Konservierung zu erzeugen.Neben der verlängerten Haltbarkeit beeinflusst es aber auch die Eigenschaften des Fleisches oder Fisches. Geschmack und Geruch sowie Farbe und Oberfläche des geräucherten Produktes verändern sich durch diesen Vorgang.Geräuchert wird über einem Feuer, bei dem Holz verbrannt wird. Die verschiedenen Bestandteile des Rauches ... [weiter lesen]
am 07.04.2013 von hobbykoch
Sie essen gern gepökelte Wurst? Hier erfahren Sie, was mit dem Fleisch oder der Wurst geschieht, damit sie gepökelt wird.Es gibt zwei unterschiedliche Pökelverfahren: das Nasspökeln und das Trockenpökeln. Beim Nasspökeln werden die Fleischwaren in eine Salzlake eingelgegt. Das Salzwasser entzieht dem Fleisch dabei die Feuchtigkeit, wodurch sich die Haltbarkeit verlängert und die Hitzebeständigkeit erhöht.Beim ... [weiter lesen]
am 07.04.2013 von hobbykoch
Das Einfrieren ist eine sehr einfache und gut wirksame Konservierungsmethode. Zudem ist sie sehr zuverlässig, solange der Gefrierschrank funktioniert.Bei einer Temperatur von konstant minus 18°C bleiben die Speisen bis zu einem Jahr länger haltbar.Die einzige Bedingung dafür ist, dass sie luftdicht und in kleinen Portionen eingefroren werden.Zum Verpacken eignen sich Gefrierbeutel oder Plastikbehälter mit fest verschließbarem ... [weiter lesen]
am 07.04.2013 von hobbykoch
In Deutschland wird viel Fleisch serviert. Schwein, Kalb, Rind, Geflügel und ab und zu auch mal Lamm kommen auf den Tisch. Der Metzger bietet zwar hier eine große Vielfalt an, aber wie wäre es einmal mit Wildfleisch als Alternative? Hier ist die Auswahl ebenfalls riesengroß. Hier kann man zwischen Rotwild, Dammwild oder Rehwild wählen. Wir finden Wildschwein oder Gemsen auf dem Speiseplan, gefolgt von Feldhasen, Rebhühnern, ... [weiter lesen]
am 07.04.2013 von hobbykoch
Lammfleisch stammt in Deutschland von Lämmern, die zwischen dem sechsten und zwölften Monat geschlachtet werden. I.d.R. stammt das Lammfleisch im Handel von sechs bis acht Monate alten Tieren. Es wird unterschieden in das Fleisch von Milchmastlämmern und Mastlämmern. Milchmastlämmer sind meist nur 2-3 Monate alt und nicht älter als 6 Monate. Mastlämmer sind bis zwölf Monate alt.Durch die Wiesenkräuter, die ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+