GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 1  >>>
am 30.10.2013 von chefkoch
Erste Vorläufer des heute so bekannten Glühweins gab es im Übrigen bereits in der Antike. Hier wurde der Conditum Paradoxum getrunken, ein Würzwein von den Römern, der mit Honig eingekocht und mit verschiedenen Gewürzen, wie Datteln, Safran und Pfeffer versetzt wurde. Im Mittelalter wurden die Würzweine eher kalt getrunken, bekanntester Vertreter war zu dieser Zeit der Hypocras, ein Würzwein, der mit Zucker ... [weiter lesen]
am 29.03.2013 von hobbykoch
PunschDen meisten Leuten ist es nicht bekannt, aber der Punsch stammt ursprünglich aus Indien und nicht aus England oder Deutschland. Die Engländer brachten ihn nur unter dieser Bezeichnung nach Deutschland. Der alkoholische Punsch besteht hauptsächlich aus Rotwein, Rum, Orangen und Gewürzen. Mittlerweile gibt es aber auch Varianten ohne Alkohol, die unter der Bezeichnung Kinderpunsch verkauft werden. Diese bestehen dann aus verschiedenen ... [weiter lesen]
am 29.03.2013 von hobbykoch
Durch die Verfilmung der Novelle „die Feuerzangenbowle“ mit Heinz Rühmann aus dem Jahr 1944 entwickelte sich der Punsch zum beliebten Kultgetränk in ganz Deutschland.Einige Familien oder Gesellschaften feiern auch heute noch einmal im Jahr die Feuerzangenbowlentradition. Dazu bereiten sie in geselliger Runde die Bowle zu, schauen danach den gleichnamigen Film an und trinken dazu die Bowle.Man kann diesen aromatischen Punsch natürlich ... [weiter lesen]
am 15.04.2011 von chefkoch
Der Punsch gehört zu Weihnachten, genauso wie der Glühwein und der Christbaum. Das Wort Punsch stammt aus der Sprache der Hindi und bedeutet „fünf“. Genau wie der Glühwein ist der Punsch alkoholhaltig und wird bevorzugt warm getrunken. Ursprünglich stammt der Punsch übrigens aus Indien, den Namen erhielt er aufgrund der fünf enthaltenen Zutaten. Traditionell werden Arrak, Zitronen, Tee oder Gewürze, ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+