GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 1  >>>
    am 18.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Brühe gekörnt
    1. Wenn Sie getrocknete Erbsen verwenden möchten, dann müssen Sie diese nach Anleitung einweichen. Das Einweichwasser wird zum Kochen verwendet, da die Erbsen Ballaststoffe und auch Vitamine haben und einige davon ins Wasser abgegeben werden. 2. Die Kartoffeln müssen geschält, gewaschen und in Würfel geschnitten werden. Diese werden zu den grünen Erbsen gegeben. 3. Ebenso werden 4 Esslöffel gekörnte Brühe zugefügt. Das ganze muss ... [weiter lesen]
    am 07.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Brühe
    1. Den Schinkenknochen zusammen mit der Brühe dem geschnittenen Gemüse und dem Backobst ca. 2 bis 3 Stunden kochen. 2. Eine halbe Stunde vor Ablauf den abgezogenen und zerteilten Aal zugeben. 3. Eine Mehlschwitze zubereiten mit etwas Brühe ablöschen, das gepökelte Rindfleisch und Fleischreste vom Schinkenknochen zugeben und mit Pfeffer, Salz, Weißwein und dem Zucker abschmecken. 4. Zum Schluss mit der Mehlschwitze abbinden, den Schinkenknochen ... [weiter lesen]
    am 17.11.2013 von Kochdiva
    Gefundene Zutat(en): Brühe
    1. Schalotten schälen. Champignons putzen und je nach Größe halbieren. Kaninchen salzen und pfeffern. Keimöl in einem Bräter erhitzen, die Kaninchenteile darin rundherum goldbraun anbraten. Schalotten und Champignons zufügen, ebenfalls leicht anbraten. Brühe und Wein angießen. Thymian waschen und mit dem Lorbeerblatt zum Fleisch geben. Alles bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten schmoren. 2. Gemüse und Fleisch aus dem Bratenfond nehmen. Mehl ... [weiter lesen]
    am 14.07.2013 von Kochdiva
    Gefundene Zutat(en): Brühe
    1. Fleisch abspülen, trocken tupfen, in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Champignons putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Petersilie waschen, trockenschütteln und bis auf einige Blättchen zum Garnieren fein hacken. 2. Pflanzencreme in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundherum anbraten, salzen und pfeffern. Zwiebelringe und Champignons zufügen und kurz ... [weiter lesen]
    am 22.11.2013 von Kochdiva
    Gefundene Zutat(en): Brühe
    1. Blattspinat in einem Topf oder der Mikrowelle auftauen. Zwiebel schälen und würfeln. Eingelegte Tomaten würfeln. 2. Packungsinhalt Gnocchi in einer Pfanne in 2 EL heißem Olivenöl ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Gnocchi aus der Pfanne nehmen und warm halten. Restliches Olivenöl in die Pfanne geben, Zwiebelwürfel zufügen und andünsten. Spinat hinzufügen und ebenfalls andünsten. Tomatenwürfel, Mascarpone, 100 ml Wasser und ... [weiter lesen]
    am 22.11.2013 von Kochdiva
    Gefundene Zutat(en): Brühe
    1. Zwiebel schälen, würfeln und im heißen Keimöl andünsten. Packungsinhalt Tomato al Gusto und 1/8 l (125 ml) Wasser zufügen, aufkochen und Delikatess Brühe und Thymian zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. 2. Gnocchi ungegart in eine Auflaufform geben. Tomatensauce gleichmäßig darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 30 Minuten backen. Ca. 5 Minuten vor Ende der Backzeit Ziegenfrischkäse ... [weiter lesen]
    am 17.11.2013 von Kochdiva
    Gefundene Zutat(en): Brühe instant
    1. Zwiebel schälen und fein hacken. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Zucchini und Frühlingszwiebel putzen und waschen. Zucchini in Würfel und Frühlingszwiebeln in 1,5 cm dicke Ringe schneiden. Frische Bohnen putzen und waschen. 2. Zwiebel im heißen Öl andünsten. Tomatenmark zufügen und kurz mit anbraten. Packungsinhalt Tomato al Gusto und 1 1/4 l (1250 ml) Wasser zufügen und aufkochen. Delikatess Brühe zugeben. Geputzte oder ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von Kochdiva
    Gefundene Zutat(en): Brühe
    1. Birne waschen, Kerngehäuse entfernen, klein würfeln und im heißen Öl kurz anbraten. Honig darüber träufeln und kurz karamellisieren lassen. 2. 1/8 l Wasser und Milch dazugießen, aufkochen und Delikatess Brühe zufügen. Klassische Mehlschwitze einrühren und 1 Minute kochen lassen. 3. Gorgonzola in der Soße schmelzen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. [weiter lesen]
    am 11.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Brühe
    1. Wer Aspik selber machen möchte, sollte ein Thermometer zum Kochen und Braten besitzen, da die Kochtemperatur im Wesentlichen über das (Nicht-)Gelingen entscheidet. 2. Für die Herstellung von Aspik muss zunächst die Gelatine mit Wasser kaltem Wasser übergossen werden und ca. 10 min quellen. 3. Von der kalten Brühe wird zwischenzeitlich die Fettschicht entfernt und die Brühe durch ein Sieb gegossen. 4. Diese anschließend mit dem Wein ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Brühe
    1. Die Gänsekeulen in einer Pfanne anbraten. 2. Wasser mit geputztem bzw. geschältem und gewürfeltem Suppengrün, Salz, Wacholderbeeren und Lorbeerblättern in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die angebratenen Gänsekeulen hinzugeben und ca. 60 Minuten köcheln lassen. 3. In der Zwischenzeit den Rotkohl mit etwas Preiselbeeren in einem Topf erwärmen. 4. Maronen in einen Topf geben, Wasser hinzufügen, so dass die Maronen etwas bedeckt ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+