GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Kurzbeschreibung: Was ist Mehl?

Als Mehl wird das durch Mahlen von Getreidekörnern wie Weizen, Dinkel, Roggen, Hafer, Gerste, Hirse, Mais und Reis entstehende Pulver bezeichnet.


Backfähige Mehle werden werden aus Weizen, Dinkel, Emmer und Roggen hergestellt. In diesem Zusammenhang spricht auch auch von so genanntem Brotgetreide.

In Deutschland wird Mehl je nach Ausmahlgrad in verschiedene Mehl-Typen unterteilt. Die Typisierung wird nach DIN angegeben. Die höhe der DIN-Nummer gibt den Ausmahlgrad an. Der Ausmahlgrad wiederum gibt Auskunft wie viel Mehl aus 100 kg Getreide hergestellt wird und wie hich die Mineralstofdichte eines Mehl ist. Je höher der DIN-Nummer, also je höher die Mineralstoffdicht:

So wird z.B. Weizenmehl in Type 405 bis Type 1700, Roggenmehl in Type 815 bis Type 1800 und Dinkelmehl in Type 630 bin Type 1050 eingeteilt.

<<<  Seite
 von 8  >>>
    am 18.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. Die Kartoffeln mit der Schale in reichlich Salzwasser gar kochen. Anschließend abschrecken und pellen. 2. Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und in etwas Wasser mit einer Prise Zucker aufkochen und für etwa 6 bis 8 min garen. 3. Den gekochten Schinken während dessen in Streifen schneiden. 4. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden. 5. Die Spargelstücke abgießen und etwa 250 ml Kochsud dabei auffangen. 6. Eine ... [weiter lesen]
    am 12.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. In einer Schüssel das Mehl geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. 2. Die Hefe hineinbröseln, die Milch sowie den Zucker über die Hefe geben und mit einer Gabel vermengen. Diesen Vorteig nun an einem warmen Ort für etwa 20 min gehen lassen. 3. Nach der ersten Ruhezeit die übrige Milch, Salz, Eier und Butter über den Vorteig geben und nun das Mehl vom Rand her gut unterkneten. 4. Den Teig für die Apfelkrapfen erneut an einem ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. In einem kleinen Topf die Butter mit dem Salz in das Wasser geben und die Butter nun langsam auf keiner Flamme darin schmelzen lassen. Diese Flüssigkeit nun einmal aufkochen lassen und von dem Herd nehmen. 2. Das Mehl sieben und sofort mit einem Rührlöffel ordentlich untermengen unter Rühren auf dem Herd abbrennen, das bedeutet, dass ein glatter,zusammenhängender Teigkloß entsteht. 3. Den Teig nun in eine Schüssel geben und kurz abkühlen ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von chefkoch
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. Sanella, Zucker und Eier mit den Quirlen des Handrührers verrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen, sieben und löffelweise abwechselnd mit der Milch unterrühren. Teig in die gefettete Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 155 °C) ca. 25 Minuten backen, abkühlen lassen. 2. Milch, Grieß und Sanella in einen Topf geben und zu einem dicken Grießbrei kochen. Zucker, Kokosraspeln und Vanillezucker unterrühren. ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. Zuerst die Birnen abtropfen, dann die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen, Vanillezucker, Zucker und Salz einrieseln lassen. 2. Nun die Stärke, Mehl, Zimt und Backpulver durch ein feines Sieb streichen und vermischen. 3. Den Teig in eine Springform füllen und gleichmäßig verteilen. 4. Im Backofen bei Umluft 180 Grad für fünfundzwanzig Minuten backen. 5. Die Sahne anschließend erwärmen und die zerkleinerte Kuvertüre darin ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. Zunächst die Eier trennen. Dann lauwarmes Wasser mit dem Eigelb, Puderzucker zu einer schaumig dicken Masse vermengen. 2. Anschließend das Eiweiß zu Schnee schlagen und behutsam unter die Eigelb-Masse heben. Dann das mit Speisestärke und Backpulver vermengte Mehl darüber sieben und alles zu einem schönen Teig verkneten. 3. Eine Springform damit gleichmäßig füllen und das Ganze bei 180 Grad Umluft für dreißig Minuten ausbacken. 4. ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. Zu Beginn drei Eier trennen. Die Eiweiße und drei Esslöffel Wasser zu Eischnee schlagen. Dabei siebzig Gramm Zucker und ein Päckchen Vanillezucker einrieseln lassen. 2. Die Eigelbe anschließend unterrühren. Backpulver, Stärke und Mehl unterheben. 3. Den Teig in eine Springform geben und glatt streichen. Bei 175 Grad Umluft dreißig Minuten backen. 4. Den Biskuitteig in der Form etwas abkühlen lassen. 5. Jetzt die Gelatine ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. Mehl und Backpulver durch ein Sieb geben und vermischen, zusammen mit Margarine, fünfzig Gramm Zucker und einem Ei einen Knetteig bereiten. Ab und zu etwas Milch hinzufügen. 2. Den Teig so in eine Springform füllen, dass der Springformrand circa einen Zentimeter mit einbezogen ist. 3. Nun aus vier Eigelb, weiteren fünfzig Gramm Zucker, Quark, Vanillepudding, Zitronensaft und Milch den Belag herstellen. 4. Den Kuchen bei 180 Grad ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. Die Eier müssen mit der Margarine und Zucker schaumig geschlagen werden. Das Mehl und das Backpulver durch ein Sieb streifen, dazugeben und verrühren. 2. Den Teig in eine Springform geben und gleichmäßig verteilen. 3. Nun das Ganze bei 180 Grad Umluft im vorgeheizten Ofen zwanzig Minuten backen. 4. Den Vanillepudding jetzt nach Packungsanweisung kochen und kühl stellen. 5. Nun den Schmand unter die Puddingmasse heben. 6. ... [weiter lesen]
    am 03.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Mehl
    1. Den Backofen auf 180°C vor heizen und die Form mit Backpapier auslegen. 2. Butter und Zucker werden cremig und anschließend die Eier unter gerührt. Das Mehl wird mit dem Backpulver, dem Kakao und den Haselnüssen vermischt und unter die Eimasse gerührt. 3. Jetzt kommt der Teig für die Bananentorte in die Form und in den Ofen. Nach 30 Minuten Backzeit ist der Kuchen fertig und muss auskühlen. Die Form kann gelöst und das Papier abgezogen ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+