GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 7  >>>
    am 18.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Pfeffer
    1. Den Spargel waschen, schälen, von den holzigen Enden befreien. 2. In einem Spargelkochtopf Wasser zum Kochen bringen, schließlich den Zucker, eine Prise Salz sowie die Butter zugeben. 3. Den Spargel hineinstellen und etwa 20 min auf kleiner Flamme leicht köcheln lassen. 4. Den Spargel zusammen mit den Schinkenscheiben auf einer Platte anrichten. Etwas Zitronensaft über Spargel mit Schinken geben und frisch gemahlener Pfeffer über den ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Pfeffer
    1. Die Kartoffeln mit der Schale in reichlich Salzwasser gar kochen. Anschließend abschrecken und pellen. 2. Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und in etwas Wasser mit einer Prise Zucker aufkochen und für etwa 6 bis 8 min garen. 3. Den gekochten Schinken während dessen in Streifen schneiden. 4. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden. 5. Die Spargelstücke abgießen und etwa 250 ml Kochsud dabei auffangen. 6. Eine ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Pfeffer
    1. Zunächst wird aus dem Olivenöl, dem gehackten Rosmarin, Thymian und Knoblauch eine Marinade hergestellt. 2. Die Zicklein-Keulen damit ordentlich einreiben und für gute zwei Stunden marinieren lassen. 3. Während dieser Zeit kann das Gemüse geputzt, geschält und grob gehackt werden. 4. Nach dieser Zeit zunächst den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen lassen. 5. Einen Bräter mit Olivenöl einreiben und die marinierten ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Pfefferkörner | Pfeffer
    1. Mit der Zubereitung der Gebeizten Lammkeule wird 12 (besser noch 24) Stunden vor dem geplanten Essen begonnen. 2. Die Pimentkörner mit dem geschälten Knoblauch, den Pfefferkörnern, den Lorbeerblättern fein zermahlen. Diese Masse mit dem Senf sowie Olivenöl ordentlich vermengen. Die Beize kurz zur Seite stellen. 3. Die Haut der Lammkeule abziehen, die Sehnen abschneiden. Die Keulen nun trockentupfen und gut mit der vorbereiteten Beize ... [weiter lesen]
    am 05.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Pfeffer
    1. Für die Mehlschwitze: 50 g Fett und 50 g Mehl Die Mehlschwitze bereiten wir in der Pfanne zu, kurz bevor wir sie brauchen. Zerlassen Sie das Fett und rühren Sie das Mehl mit einem Holzkochlöffel in das Fett ein. 2. Den Blumenkohl putzen und säubern. Entweder Sie zerlegen den Blumenkohl im rohen Zustand in kleine Röschen oder Sie zerkleinern ihn nach dem Kochen. 3. Den Strunk in kleine Würfelchen schneiden. 4. Den ganzen Blumenkohl ... [weiter lesen]
    am 07.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Pfeffer
    1. Als Erstes muss man das gesamte Gemüse waschen und in kleine Teile schneiden. Die Zwiebel und der Knoblauch müssen besonders klein gehackt werden. 2. Jetzt etwas Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen und den Knobi und die Zwiebelstücke darin anschwitzen. Sind die Zwiebelstücke glasig, muss das alles mit der Brühe abgelöscht werden. 3. Jetzt kommen die Karotten, Kartoffeln und die Lorbeerblätter hinzu. Die Suppe einmal ordentlich aufkochen ... [weiter lesen]
    am 07.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Pfefferkörner
    1. Legen Sie das Fleisch und die Markknochen in 2 l gesalzenes Wasser. Die geschälte Zwiebel, das Lorbeerblatt, die Wachholderbeeren und die Pfefferkörner hinzufügen und kochen lassen, bis es gar ist. Dafür rechnet man ca. 1 Stunde. 2. In der Zeit putzen Sie das Gemüse. Alles in kleine Würfel schneiden. 3. Wenn das Fleisch gar ist, aus der Brühe nehmen, die Brühe durch ein Sieb abgießen. 4. Dann geben Sie in die Brühe das Gemüse. ... [weiter lesen]
    am 07.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Pfeffer
    1. Den Lauch gründlich waschen und in dünne Scheiben schneiden. 2. Das Fett in einen Topf geben und den Lauch darin leicht andünsten. 3. Die Gemüsebrühe darüber gießen, kochen lassen bis der Lauch gar ist. 4. Den Topf vom Feuer nehmen. Wenn Sie es mögen, können Sie die Suppe pürieren. 5. Die Sahne zugeben. Gut umrühren. Mit Salz, Pfeffer und der Prise Zucker abschmecken. Die Suppe ist servierfertig. [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Pfeffer
    1. Als Erstes muss man das Fett in einem Kochtopf warm werden lassen und die kleingehackten Zwiebeln darin glasig werden lassen. 2. Jetzt das Paprikapulver einrühren und mit einem Spritzer von dem Essig ablöschen. Dann bitte die Rinderbrühe hinzu tun. 3. Das Schweinebauchfleisch sollte in Stückchen geschnitten werden und ein bisschen von jedem Gewürz muss dann auch noch in die Suppe. Nicht zu viel der Gewürze verwenden, sondern lieber ... [weiter lesen]
    am 07.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Pfeffer
    1. Den Spargel abschälen und in mundgerechte Stücke schneiden. 2. In einem Liter Salzwasser mit einer Prise Zucker die Spargelabschnitte kochen bis sie gar sind. Man rechnet so ca. 15 min. 3. Die Zwiebel ganz klein hacken. 4. Den Spargel aus der Brühe nehmen. Am besten durch ein Sieb schütten und die Flüssigkeit auffangen. 5. Die Butter in einer Pfanne zergehen lassen, das Mehl einrühren, dann die Zwiebeln dazu geben. 6. Langsam ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+