GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 1  >>>
    am 18.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Sellerie
    1. Für den Oster Lammbraten zu Beginn den Ofen auf 170°C vorheizen lassen. Bei Umluft reichen 150°C aus. 2. Die Sellerie, die Karotten sowie die Zwiebeln jetzt grob würfeln. 3. Die Knoblauchzehen abziehen. 4. In einen Bräter das Gemüse und die Knoblauchzehen einlegen. 5. Das Lammfleisch nun von allen Seiten ordentlich mit Salz und Paprikapulver einreiben und das Fleisch auf das Gemüse legen. 6. Den Bräter mit dem Oster Lammbraten ... [weiter lesen]
    am 07.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Sellerie
    1. Legen Sie das Fleisch und die Markknochen in 2 l gesalzenes Wasser. Die geschälte Zwiebel, das Lorbeerblatt, die Wachholderbeeren und die Pfefferkörner hinzufügen und kochen lassen, bis es gar ist. Dafür rechnet man ca. 1 Stunde. 2. In der Zeit putzen Sie das Gemüse. Alles in kleine Würfel schneiden. 3. Wenn das Fleisch gar ist, aus der Brühe nehmen, die Brühe durch ein Sieb abgießen. 4. Dann geben Sie in die Brühe das Gemüse. ... [weiter lesen]
    am 05.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Sellerie
    1. Die Zugabe der Gewürze liegt ganz bei ihnen. Die Suppe kann herzhaft abgeschmeckt werden. 2. Kochen Sie das gewählte Fleisch in leichtgesalzenem Wasser bis es gar ist. Rechnen Sie dabei mit mindestens einer Stunde bis zu 1,5 Stunden. 3. Wenn das Fleisch gar ist nehmen Sie es aus der Brühe und lassen es abkühlen. Nach dem Abkühlen klein schneiden. 4. Die Kartoffeln schälen und würfeln. Sellerie, Möhren, 1 Zwiebeln und das weiße ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Sellerie
    1. Die Rinderbrühe aufkochen und die Graupen, die kleingeschnittenen Möhren, die Blumenkohlröschen und den zerkleinerten Sellerie zugeben. 2. Das Gehackte würzen und zu kleinen Bällchen formen und der Suppe zufügen. 3. Das Ganze ca. eine Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen und ab und zu umrühren. [weiter lesen]
    am 07.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Sellerie
    1. Den Schinkenknochen zusammen mit der Brühe dem geschnittenen Gemüse und dem Backobst ca. 2 bis 3 Stunden kochen. 2. Eine halbe Stunde vor Ablauf den abgezogenen und zerteilten Aal zugeben. 3. Eine Mehlschwitze zubereiten mit etwas Brühe ablöschen, das gepökelte Rindfleisch und Fleischreste vom Schinkenknochen zugeben und mit Pfeffer, Salz, Weißwein und dem Zucker abschmecken. 4. Zum Schluss mit der Mehlschwitze abbinden, den Schinkenknochen ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von Kochdiva
    Gefundene Zutat(en): Sellerieknolle
    1. Tafelspitz trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl anbraten. Sellerie, Petersilienwurzel und Möhre schälen und waschen. Zwiebel schälen, mit dem Gemüse in Würfel schneiden, zu dem Fleisch geben und ebenfalls anbraten. 2. KNORR Sauce Pur Bratensauce in 200 ml warmen (nicht kochendem) Wasser auflösen, mit Rotwein zu dem Braten geben, aufkochen und abgedeckt ca. 90 Minuten schmoren. 3. Fleisch in Scheiben schneiden, ... [weiter lesen]
    am 06.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Sellerie
    Für einen Soßenfond aus Fleisch besorgen Sie sich beim Metzger Knochen, Markknochen und Kochfleisch, wenn Sie dem Metzger sagen, wofür Sie Fleisch und Knochen brauchen, dann stellt er Ihnen für kleines Geld was zusammen. Wenn Sie einen Soßenfond für Geflügel vorbereiten wollen, dann sollten Sie den Fond nach dem Essen kochen. Sie können dann die tranchierten Teile und Reste auskochen und haben dann einen leckeren Fond für das nächste Essen. 1. ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+