GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 3  >>>
    am 18.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Wasser
    1. Für den Oster Lammbraten zu Beginn den Ofen auf 170°C vorheizen lassen. Bei Umluft reichen 150°C aus. 2. Die Sellerie, die Karotten sowie die Zwiebeln jetzt grob würfeln. 3. Die Knoblauchzehen abziehen. 4. In einen Bräter das Gemüse und die Knoblauchzehen einlegen. 5. Das Lammfleisch nun von allen Seiten ordentlich mit Salz und Paprikapulver einreiben und das Fleisch auf das Gemüse legen. 6. Den Bräter mit dem Oster Lammbraten ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Wasser
    1. In einem kleinen Topf die Butter mit dem Salz in das Wasser geben und die Butter nun langsam auf keiner Flamme darin schmelzen lassen. Diese Flüssigkeit nun einmal aufkochen lassen und von dem Herd nehmen. 2. Das Mehl sieben und sofort mit einem Rührlöffel ordentlich untermengen unter Rühren auf dem Herd abbrennen, das bedeutet, dass ein glatter,zusammenhängender Teigkloß entsteht. 3. Den Teig nun in eine Schüssel geben und kurz abkühlen ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Wasser
    1. Wasser, Honig und den braunen Zucker zusammen mischen und in einem Kochtopf erwärmen, dann das Biskin hinzufügen und die gesamte Masse kalt werden lassen. 2. Wenn die Masse erkaltet ist, kann man die restlichen Zutaten hinzufügen und den Teig mit einem Knethaken gut vermischen. 3. Der Teig sollte dann mindestens eine Nacht im Kühlschrank ruhen. 4. Am nächsten Tag kann man dann den Teig entweder zu verschiedenen Formen ausstechen, ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Wasser
    1. Zunächst die Eier trennen. Dann lauwarmes Wasser mit dem Eigelb, Puderzucker zu einer schaumig dicken Masse vermengen. 2. Anschließend das Eiweiß zu Schnee schlagen und behutsam unter die Eigelb-Masse heben. Dann das mit Speisestärke und Backpulver vermengte Mehl darüber sieben und alles zu einem schönen Teig verkneten. 3. Eine Springform damit gleichmäßig füllen und das Ganze bei 180 Grad Umluft für dreißig Minuten ausbacken. 4. ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Wasser
    1. Zu Beginn drei Eier trennen. Die Eiweiße und drei Esslöffel Wasser zu Eischnee schlagen. Dabei siebzig Gramm Zucker und ein Päckchen Vanillezucker einrieseln lassen. 2. Die Eigelbe anschließend unterrühren. Backpulver, Stärke und Mehl unterheben. 3. Den Teig in eine Springform geben und glatt streichen. Bei 175 Grad Umluft dreißig Minuten backen. 4. Den Biskuitteig in der Form etwas abkühlen lassen. 5. Jetzt die Gelatine ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Wasser
    1. Zunächst die Dosen-Mandarinen abtropfen lassen und den Saft auffangen. 2. Fünfundzwanzig Löffelbiskuits in einen Plastikbeutel geben mit einer Nudelrolle fein zerbröseln. 3. Anschließend mit der Butter verkneten. Diesen Teig in einer Springform gleichmäßig verteilen und festdrücken. 4. Nun die Götterspeise wie angegeben zubereiten und kühl stellen. 5. Den Philadelphia-Käse mit vier Esslöffeln Fruchtsaft vermischen und ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Wasser
    1. Die Eier mit heißem Wasser in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe drei Minuten schaumig schlagen. 2. Nach und nach den Zucker und den Vanillezucker dazu geben, bis eine dickflüssige Masse entsteht. 3. Mehl mit Backpulver und Speisestärke mischen und sieben. Die Mehlmischung vorsichtig unter die Eimasse heben. 4. Den Boden einer Springform fetten und am besten noch zusätzlich mit Backpapier auslegen. 5. ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Wasser
    1. Die Eier trennen und die Eigelbe zusammen mit dem Zucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Nach und nach das Wasser zugeben und so lange rühren, bis eine dickflüssige, homogene Masse entstanden ist. 2. Die Eiweiße zu Eischnee schlagen. Wenn dieser fest ist ½ El. Zucker und 4 El. Wasser nach und nach dazu geben und gut untermischen. 3. Das Mehl und das Backpulver mischen und sieben, mit der Eigelbmasse zu einer glatten Masse ... [weiter lesen]
    am 05.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Wasser
    1. Für die Mehlschwitze: 50 g Fett und 50 g Mehl Die Mehlschwitze bereiten wir in der Pfanne zu, kurz bevor wir sie brauchen. Zerlassen Sie das Fett und rühren Sie das Mehl mit einem Holzkochlöffel in das Fett ein. 2. Den Blumenkohl putzen und säubern. Entweder Sie zerlegen den Blumenkohl im rohen Zustand in kleine Röschen oder Sie zerkleinern ihn nach dem Kochen. 3. Den Strunk in kleine Würfelchen schneiden. 4. Den ganzen Blumenkohl ... [weiter lesen]
    am 07.11.2013 von Frank
    Gefundene Zutat(en): Wasser
    1. Legen Sie das Fleisch und die Markknochen in 2 l gesalzenes Wasser. Die geschälte Zwiebel, das Lorbeerblatt, die Wachholderbeeren und die Pfefferkörner hinzufügen und kochen lassen, bis es gar ist. Dafür rechnet man ca. 1 Stunde. 2. In der Zeit putzen Sie das Gemüse. Alles in kleine Würfel schneiden. 3. Wenn das Fleisch gar ist, aus der Brühe nehmen, die Brühe durch ein Sieb abgießen. 4. Dann geben Sie in die Brühe das Gemüse. ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+